Zuppa inglese

Zuppa inglese Desserts & Backen
Zuppa inglese

Der italienische Klassiker selbstgemacht!

Unser Tipp: Statt Alchemes kann man auch Campari oder Amaretto verwenden. Für die alkoholfreie Variante eignet sich Grenadinesirup. Du kannst das Dessert entweder in eine große Form oder kleine Dessertgläser schichten!

Desserts & Backen

Cookit Zubehör

Zwillings-Rührbesen

Besonderes Zubehör

Springform (Ø 26 cm), Auflaufform, Schüsseln, Rost, feines Sieb

Nährwerte

Pro Portion: 448 kcal | 11 g E | 13 g F | 69 g KH

So wird es gemacht:

  • 1Den Backofen je nach Herstellerangaben vorheizen: Ober-/Unterhitze: 175 °C. Eine Springform (Ø 26 cm) am Boden mit Backpapier auslegen.
  • 2Für den Biscuit den Zwillings-Rührbesen einsetzen. Die Eier trennen, das Eiweiß mit dem Salz in den Topf geben. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und das Eiweiß (Zwillings-Rührbesen | Stufe 5 | 3 Min.) steif schlagen.
  • 3Den Puderzucker in den Topf sieben, den Deckel schließen und die Zutaten (Zwillings-Rührbesen | Stufe 5 | 10 Sek.) weiterschlagen, bis eine hellglänzende Masse entstanden ist. 1 Eigelb zugeben, den Deckel schließen und das Eigelb (Zwillings-Rührbesen | Stufe 5 | 10 Sek.) unterschlagen. Das zweite Eigelb zugeben, den Deckel schließen und das Eigelb (Zwillings-Rührbesen | Stufe 5 | 10 Sek.) unterschlagen. Das letzte Eigelb zugeben, den Deckel schließen und das Eigelb (Zwillings-Rührbesen | Stufe 5 | 10 Sek.) unterschlagen.
  • 4Das Mehl und Backpulver in den Topf sieben, den Deckel schließen und die Zutaten (Zwillings-Rührbesen | Stufe 1 | 15 Sek.) vermengen. Den Zwillings-Rührbesen entnehmen, den Teig in die Springform geben und glatt streichen. Den Teig wie angegeben backen: Springform auf dem Rost, Einschubhöhe 2 (unteres Drittel), Ober-/Unterhitze: 175 °C, Backzeit: 20-25 Min.
  • 5In der Zwischenzeit den Topf und den Zwillings-Rührbesen spülen und abtrocknen. Den Topf wieder in das Gerät einsetzen. Den Biscuit aus dem Ofen nehmen und vollständig auskühlen lassen.
  • 6Für die Creme den Zwillings-Rührbesen einsetzen. Die Milch in den Topf einwiegen, das Mark der Vanilleschote herauslösen und zugeben. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und die Milch (Zwillings-Rührbesen | Stufe 4 | 93 °C | 8 Min.) erhitzen.
  • 7Den Zwillings-Rührbesen entnehmen und die Vanillemilch umfüllen. Den Topf und den Zwillings-Rührbesen kalt ausspülen. Den Topf wieder in das Gerät einsetzen.
  • 8Den Zwillings-Rührbesen einsetzen. Die Eigelbe in den Topf geben und den Zucker einwiegen. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und die Zutaten (Zwillings-Rührbesen | 70 °C | Stufe 6 | 5 Min.) schaumig schlagen.
  • 9Die Speisestärke in den Topf einwiegen, den Deckel schließen und die Zutaten (Zwillings-Rührbesen | Stufe 2 | 20 Sek.) vermengen. Die Vanillemilch in den Topf geben, den Deckel schließen und die Zutaten (Zwillings-Rührbesen | Stufe 4 | 90 °C | 3 Min. 30 Sek.) verrühren, bis eine dickflüssige Creme entstanden ist. Den Zwillings-Rührbesen entnehmen. Die Creme in eine Schüssel umfüllen, mit Frischhaltefolie abdecken und 30 Min. kalt stellen.
  • 10Die kandierten Früchte in Würfel schneiden und in eine separate Schüssel einwiegen. Den Alchermes und das Wasser in die Schüssel zu den kandierten Früchten einwiegen und verrühren.
  • 11Den Biskuit aus der Form lösen und senkrecht in ca. 1 cm dünne Streifen schneiden. Ca. 1/3 des Biskuits in eine Form legen, mit 1/3 der Alchermes-Mischung beträufeln, mit 1/3 der Creme bestreichen und 1/3 der kandierten Früchte belegen. Den Vorgang mit den übrigen Zutaten wiederholen und mit den kandierten Früchten abschließen.
  • 12Das Dessert mindestens 2 Std. abgedeckt im Kühlschrank ziehen lassen, dann servieren.

Newsletter

Du willst über alle Neuigkeiten zum Cookit informiert werden?

Newsletter bestellen
2 Std.
Vorlaufzeit
12 Min.
Vorbereitungszeit
1 Std. 30 Min.
Kochzeit
1 Std. 42 Min.
Gesamtzeit
Leicht
Zutaten für 4 Portionen
  • 3 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 75 g Puderzucker
  • 75 g Weizenmehl, Type 405
  • 1 TL Backpulver
  • 500 ml Milch
  • 0,5 Vanilleschote
  • 6 Eigelb
  • 150 g Zucker
  • 40 g Speisestärke
  • 100 g kandierte Früchte, gemischt, z. B. Melone, Quitten
  • 40 ml Alchermes, italienischer Kräuterlikör
  • 40 ml Wasser