Zimttorte mit Granatapfel und Marshmallows

Zimttorte mit Granatapfel und Marshmallows
Desserts & Backen
Zimttorte mit Marschmallows und Granatkernen verziert auf Etagere.
Zimttorte mit Granatapfel und Marshmallows

Der Hingucker für jeden Festtag - selbstgemachte Mini-Marshmallow machen die Torte zu einem wahren Blickfang! Mit 4 Std. Ruhezeit.

Unser Tipp: Die übrig gebliebenen Marshmallows eignen sich hübsch verpackt hervorragend zum Verschenken!

Desserts & Backen

Cookit Zubehör

Zwillings-Rührbesen

Besonderes Zubehör

Springform (Ø 18 cm), 2 rechteckige Formen (ca. 13 x 18 cm)

Nährwerte

Pro Stück: 420 kcal | 9 g E | 17 g F | 59 g KH

So wird es gemacht:

  • 1Den Backofen je nach Herstellerangaben vorheizen: Ober-/Unterhitze: 160 °C. Eine Springform (Ø 18 cm) mit etwas Butter einfetten und mit Mehl ausstäuben.
  • 2Den Zwillings-Rührbesen einsetzen. 150 g Zucker einwiegen. Die Eier und 1 TL Vanillezucker zugeben. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und die Zutaten (Zwillings-Rührbesen | Stufe 5 | 37 °C | 6 Min.) schaumig schlagen. Den Messbecher entnehmen und die Zutaten (Zwillings-Rührbesen | Stufe 5 | 6 Min.) weiterschlagen. Das Mehl, 30 g Speisestärke und 25 g Kakaopulver einwiegen. Backpulver und Salz hinzufügen. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und die Zutaten (Zwillings-Rührbesen | Stufe 5 | 8 Sek.) verrühren. Ggf. Mehlreste mit dem Spatel unterheben. Den Zwillings-Rührbesen entnehmen.
  • 3Den Teig in die vorbereitete Springform füllen. Den Teig wie angegeben backen: Einschubhöhe 3 (mittig), Ober-/Unterhitze: 160 °C, Backzeit: 45 Min. Den Teig anschließend in der Form auskühlen lassen.
  • 4Inzwischen den Topf und den Zwillings-Rührbesen spülen und abtrocken. Den Topf wieder in das Gerät einsetzen. Für die Marshmallows 2 rechteckige Formen (ca. 8 x 12 cm) mit etwas Sonnenblumenöl einpinseln.
  • 520 g Stärke in eine separate Schüssel einwiegen. 20 g Puderzucker in die Schüssel zur Stärke einwiegen und vermengen. Etwa die Hälfte der Stärke-Puderzucker-Mischung in die Formen sieben, sodass der Boden gut bedeckt ist.
  • 6150 ml Wasser in eine separate Schüssel einwiegen. Die Gelatine in die Schüssel zum Wasser einwiegen und 5-10 Min. quellen lassen.
  • 7Den Zwillings-Rührbesen einsetzen. Die gequollene Gelatine in den Topf geben. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und die Gelatine (Zwillings-Rührbesen | Stufe 2 | 70 °C | 3 Min.) erwärmen. 250 g Puderzucker und 30 g Vanillezucker einwiegen. Den Deckel schließen und die Zutaten (Zwillings-Rührbesen | Stufe 6 | 5 Min.) schaumig schlagen. Den Zwillings-Rührbesen entnehmen. Die Hälfte der Marshmallowmasse schnell in die vorbereitete Form geben und glatt streichen.
  • 8Den Zwillings-Rührbesen einsetzen. Einige Tropfen rote Lebensmittelfarbe in den Topf zur restlichen Marshmallowmasse geben. Den Deckel schließen und die Masse (Zwillings-Rührbesen | Stufe 6 | 30 Sek.) verrühren. Den Zwillings-Rührbesen entnehmen. Die rote Marshmallowmasse schnell in die andere vorbereitete Form geben und glatt streichen. Die beiden Formen mit Frischhaltefolie abdecken und 4 Std. bei Zimmertemperatur ruhen lassen.
  • 9Inzwischen den Topf und den Zwillings-Rührbesen spülen und abtrocken. Den Topf wieder in das Gerät einsetzen. Die Granatäpfel halbieren und die Kerne herauslösen. Den Saft der Zitrone auspressen, in einen kleinen Topf geben und mit 1 EL Zucker unter Rühren aufkochen lassen. Die Grenadine in eine separate Schüssel einwiegen, mit 1 TL Stärke verrühren und in den kleinen Topf zugeben. Die Mischung unter Rühren aufkochen lassen. Die Granatapfelkerne zugeben und unterheben. Die Mischung umfüllen und auskühlen lassen.
  • 10Den Zwillings-Rührbesen einsetzen. Den Frischkäse mit 40 g Zucker in den Topf einwiegen. Zimtpulver, Sahne und 1 EL Kakaopulver in den Topf geben. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und die Creme (Zwillings-Rührbesen | Stufe 5 | 1 Min. 30 Sek.) verrühren. Den Zwillings-Rührbesen entnehmen.
  • 11Den Kuchen aus der Springform lösen und dreimal waagerecht durchschneiden. 3 Böden mit jeweils 1/3 der Frischkäsecreme und Granatapfelkernen aufschichten, den 4. Boden auflegen und die Torte etwa 3 Std. kalt stellen.
  • 12Beide Marshmallow-Massen auf ein Brett stürzen und in etwa 1 cm kleine Würfel schneiden. Die Schnittkanten mit etwas Stärke-Puderzucker-Mischung bestäuben, damit die Marshmallows nicht aneinanderkleben. Anschließend in restlicher Stärke-Puderzucker-Mischung wenden. Die Torte mit den weißen und rosafarbenen Mini-Marshmallows verzieren und servieren.

Die Temperatur, bei der Wasser zu kochen beginnt, hängt von der Höhe des Wohnorts über dem Meeresspiegel ab. Um ein Überkochen zu vermeiden solltest du bei manuellen Rezepten darauf achten, bei Kochtemperaturen zwischen 93 °C und 100 °C, die Temperatur dementsprechend anzupassen. Weitere Informationen hierzu findest du in der Cookit Gebrauchsanweisung unter dem Punkt „So gelingt’s“.

4 Std.
Vorlaufzeit
15 Min.
Vorbereitungszeit
1 Std. 50 Min.
Kochzeit
2 Std. 15 Min.
Gesamtzeit
Schwer
Zutaten für 12 Stücke
  • Zutaten für den Teig

  • Butter zum Fetten der Form
  • 95 g Weizenmehl, Type 405, zzgl. etwas mehr zum Ausstäuben
  • 190 g Zucker, zzgl. 1 EL
  • 4 Eier
  • 30 g Vanillezucker, zzgl. 1 EL
  • 20 g Speisestärke, zzgl. 1 TL
  • 25 g Kakaopulver, zzgl. 1 EL
  • 1 EL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • Zutaten für die Marshmallows

  • Sonnenblumenöl, zum Fetten der Form
  • 270 g Puderzucker
  • 20 g Gelatine, gemahlen
  • Zutaten für die Creme

  • rote Lebensmittelfarbe, einige Tropfen
  • 20 g Stärke
  • 2 Granatäpfel
  • 0,5 Zitrone
  • 50 g Grenadine
  • 525 g Frischkäse
  • 1 EL Zimtpulver
  • 1 EL Sahne

Zur Einkaufsliste