Zimttorte mit Granatapfel und Marshmallows

Zimttorte mit Granatapfel und Marshmallows Desserts & Backen
Zimttorte mit Granatapfel und Marshmallows

Der Hingucker für jeden Festtag - selbstgemachte Mini-Marshmallow machen die Torte zu einem wahren Blickfang! Mit 4 Std. Ruhezeit.

Unser Tipp: Die übrig gebliebenen Marshmallows eignen sich hübsch verpackt hervorragend zum Verschenken!

Desserts & Backen

Cookit Zubehör

Zwillings-Rührbesen

Besonderes Zubehör

Springform (Ø 18 cm), 2 rechteckige Formen (ca. 13 x 18 cm)

Nährwerte

Pro Stück: 420 kcal | 9 g E | 17 g F | 59 g KH

So wird es gemacht:

  • 1Den Backofen je nach Herstellerangaben vorheizen: Ober-/Unterhitze: 160 °C. Eine Springform (Ø 18 cm) mit etwas Butter einfetten und mit Mehl ausstäuben.
  • 2Den Zwillings-Rührbesen einsetzen. 150 g Zucker einwiegen. Die Eier und 1 TL Vanillezucker zugeben. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und die Zutaten (Zwillings-Rührbesen | Stufe 5 | 37 °C | 6 Min.) schaumig schlagen. Den Messbecher entnehmen und die Zutaten (Zwillings-Rührbesen | Stufe 5 | 6 Min.) weiterschlagen. Das Mehl, 30 g Speisestärke und 25 g Kakaopulver einwiegen. Backpulver und Salz hinzufügen. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und die Zutaten (Zwillings-Rührbesen | Stufe 5 | 8 Sek.) verrühren. Ggf. Mehlreste mit dem Spatel unterheben. Den Zwillings-Rührbesen entnehmen.
  • 3Den Teig in die vorbereitete Springform füllen. Den Teig wie angegeben backen: Einschubhöhe 3 (mittig), Ober-/Unterhitze: 160 °C, Backzeit: 45 Min. Den Teig anschließend in der Form auskühlen lassen.
  • 4Inzwischen den Topf und den Zwillings-Rührbesen spülen und abtrocken. Den Topf wieder in das Gerät einsetzen. Für die Marshmallows 2 rechteckige Formen (ca. 8 x 12 cm) mit etwas Sonnenblumenöl einpinseln.
  • 520 g Stärke in eine separate Schüssel einwiegen. 20 g Puderzucker in die Schüssel zur Stärke einwiegen und vermengen. Etwa die Hälfte der Stärke-Puderzucker-Mischung in die Formen sieben, sodass der Boden gut bedeckt ist.
  • 6150 ml Wasser in eine separate Schüssel einwiegen. Die Gelatine in die Schüssel zum Wasser einwiegen und 5-10 Min. quellen lassen.
  • 7Den Zwillings-Rührbesen einsetzen. Die gequollene Gelatine in den Topf geben. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und die Gelatine (Zwillings-Rührbesen | Stufe 2 | 70 °C | 3 Min.) erwärmen. 250 g Puderzucker und 30 g Vanillezucker einwiegen. Den Deckel schließen und die Zutaten (Zwillings-Rührbesen | Stufe 6 | 5 Min.) schaumig schlagen. Den Zwillings-Rührbesen entnehmen. Die Hälfte der Marshmallowmasse schnell in die vorbereitete Form geben und glatt streichen.
  • 8Den Zwillings-Rührbesen einsetzen. Einige Tropfen rote Lebensmittelfarbe in den Topf zur restlichen Marshmallowmasse geben. Den Deckel schließen und die Masse (Zwillings-Rührbesen | Stufe 6 | 30 Sek.) verrühren. Den Zwillings-Rührbesen entnehmen. Die rote Marshmallowmasse schnell in die andere vorbereitete Form geben und glatt streichen. Die beiden Formen mit Frischhaltefolie abdecken und 4 Std. bei Zimmertemperatur ruhen lassen.
  • 9Inzwischen den Topf und den Zwillings-Rührbesen spülen und abtrocken. Den Topf wieder in das Gerät einsetzen. Die Granatäpfel halbieren und die Kerne herauslösen. Den Saft der Zitrone auspressen, in einen kleinen Topf geben und mit 1 EL Zucker unter Rühren aufkochen lassen. Die Grenadine in eine separate Schüssel einwiegen, mit 1 TL Stärke verrühren und in den kleinen Topf zugeben. Die Mischung unter Rühren aufkochen lassen. Die Granatapfelkerne zugeben und unterheben. Die Mischung umfüllen und auskühlen lassen.
  • 10Den Zwillings-Rührbesen einsetzen. Den Frischkäse mit 40 g Zucker in den Topf einwiegen. Zimtpulver, Sahne und 1 EL Kakaopulver in den Topf geben. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und die Creme (Zwillings-Rührbesen | Stufe 5 | 1 Min. 30 Sek.) verrühren. Den Zwillings-Rührbesen entnehmen.
  • 11Den Kuchen aus der Springform lösen und dreimal waagerecht durchschneiden. 3 Böden mit jeweils 1/3 der Frischkäsecreme und Granatapfelkernen aufschichten, den 4. Boden auflegen und die Torte etwa 3 Std. kalt stellen.
  • 12Beide Marshmallow-Massen auf ein Brett stürzen und in etwa 1 cm kleine Würfel schneiden. Die Schnittkanten mit etwas Stärke-Puderzucker-Mischung bestäuben, damit die Marshmallows nicht aneinanderkleben. Anschließend in restlicher Stärke-Puderzucker-Mischung wenden. Die Torte mit den weißen und rosafarbenen Mini-Marshmallows verzieren und servieren.

Newsletter

Du willst über alle Neuigkeiten zum Cookit informiert werden?

Newsletter bestellen
4 Std.
Vorlaufzeit
15 Min.
Vorbereitungszeit
1 Std. 50 Min.
Kochzeit
2 Std. 15 Min.
Gesamtzeit
Leicht
Zutaten für 12 Stücke
  • Zutaten für den Teig

  • Butter zum Fetten der Form
  • 95 g Weizenmehl, Type 405, zzgl. etwas mehr zum Ausstäuben
  • 190 g Zucker, zzgl. 1 EL
  • 4 Eier
  • 30 g Vanillezucker, zzgl. 1 EL
  • 20 g Speisestärke, zzgl. 1 TL
  • 25 g Kakaopulver, zzgl. 1 EL
  • 1 EL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • Zutaten für die Marshmallows

  • Sonnenblumenöl, zum Fetten der Form
  • 270 g Puderzucker
  • 20 g Gelatine, gemahlen
  • Zutaten für die Creme

  • rote Lebensmittelfarbe, einige Tropfen
  • 20 g Stärke
  • 2 Granatäpfel
  • 0,5 Zitrone
  • 50 g Grenadine
  • 525 g Frischkäse
  • 1 EL Zimtpulver
  • 1 EL Sahne