Vanillepudding selber machen

Vanillepudding selber machen
Desserts & Backen
Vanillepudding mit Grütze in einer Schale auf einem Tisch.
Vanillepudding selber machen

Tütchen war eimal. Mit deinem Cookit machst du Vanillepudding kinderleicht selbst. Und das ruckzuck. 

Desserts & Backen

Cookit Zubehör

Zwillings-Rührbesen

Besonderes Zubehör

Schälchen

Nährwerte

Pro Portion: 215 kcal | 6 g E | 8 g F | 30 g KH

So wird es gemacht:

  • 1Den Zwillings-Rührbesen einsetzen. 1/2 Vanilleschote längs halbieren und das Mark herauslösen.
  • 2Milch, Zucker und Speisestärke einwiegen. Vanillemark und -schote, Eigelb und Salz zugeben. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und (Zwillings-Rührbesen | Stufe 3 | 95 °C | 9 Min.) erhitzen.
  • 3Die Vanilleschote herausnehmen. Den Zwillings-Rührbesen entnehmen. Den fertigen Pudding zum Abkühlen in kleine Schälchen oder in eine große Schale füllen und servieren.

Die Temperatur, bei der Wasser zu kochen beginnt, hängt von der Höhe des Wohnorts über dem Meeresspiegel ab. Um ein Überkochen zu vermeiden solltest du bei manuellen Rezepten darauf achten, bei Kochtemperaturen zwischen 93 °C und 100 °C, die Temperatur dementsprechend anzupassen. Weitere Informationen hierzu findest du in der Cookit Gebrauchsanweisung unter dem Punkt „So gelingt’s“.

2 Min.
Vorbereitungszeit
12 Min.
Kochzeit
14 Min.
Gesamtzeit
Leicht
Zutaten für 4 Portionen
  • 500 ml Milch
  • 0,5 Vanilleschote
  • 2 Eigelb
  • 50 g Zucker
  • 30 g Speisestärke
  • 1 Prise Salz

Zur Einkaufsliste