Tomatenrisotto mit Knoblauchgarnelen

Tomatenrisotto mit Knoblauchgarnelen
Fisch & Meeresfrüchte
Tomatenrisotto mit Knoblauchgarnelen
Tomatenrisotto mit Knoblauchgarnelen

Sommer auf dem Teller: Dieses tomatisierte Risotto mit Koblauchgarnelen bringt Urlaubsgefühle nach Hause.

Unser Tipp: Wer es eilig hat, verwendet anstatt der frischen Tomaten 400 g stückige Tomaten aus der Dose.

Fisch & Meeresfrüchte

Cookit Zubehör

Universalmesser, 3D-Rührer

Nährwerte

Pro Portion: 527 kcal | 32 g E | 12 g F | 73 g KH

Rezept laden und loskochen

So wird es gemacht:

  • 1Die Tomaten kreuzweise einschneiden, in eine Schüssel geben und mit kochendem Wasser überbrühen. Anschließend abgießen, kalt abschrecken und häuten. Die Tomaten halbieren, vom Stunk befreien, vierteln und beiseitestellen. Die Garnelen trocken tupfen, in eine separate Schüssel einwiegen und beiseitestellen.
  • 2Das Universalmesser einsetzen. Die Knoblauchzehen schälen und in den Topf geben. Den Thymian waschen, trocken schütteln, die Blättchen abzupfen und zugeben. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und die Zutaten (Universalmesser | Stufe 16 | 10 Sek.) zerkleinern. Die Zutaten mit dem Spatel nach unten schieben und 20 ml Olivenöl einwiegen. Die Zitrone heiß abwaschen, trocknen, die Schale fein abreiben und zugeben. Den Deckel schließen und die Zutaten (Universalmesser | Stufe 12 | 10 Sek.) vermengen. Das Universalmesser entnehmen und das Lebensmittel mit dem Spatel abstreifen. Die Marinade zu den Garnelen in die Schüssel geben, vermengen und kalt stellen. Den Topf und das Universalmesser spülen, abtrocknen und wieder in das Gerät einsetzen.
  • 3Das Universalmesser einsetzen. Den Pecorino in Stücken in den Topf einwiegen. Die Petersilie waschen, trocken schütteln, die Blättchen abzupfen und zugeben. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und die Zutaten (Universalmesser | Stufe 18 | 20 Sek.) zerkleinern. Das Universalmesser entnehmen und das Lebensmittel mit dem Spatel abstreifen. Die Pecorino-Petersilien-Mischung umfüllen und beiseitestellen.
  • 4Das Universalmesser einsetzen. Die Schalotten schälen, halbieren und in den Topf geben. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und die Schalotten (Universalmesser | Stufe 14 | 10 Sek.) zerkleinern. Das Universalmesser entnehmen und das Lebensmittel mit dem Spatel abstreifen.
  • 5Den 3D-Rührer einsetzen und die Zutaten mit dem Spatel nach unten schieben. 20 ml Olivenöl in den Topf einwiegen. Den Deckel schließen, den Messbecher entnehmen und die Zutaten (3D-Rührer | Stufe 2 | 130 °C | 3 Min.) andünsten. Den Risottoreis einwiegen. Den Deckel schließen und die Zutaten (3D-Rührer | Stufe 2 | 130 °C | 3 Min.) andünsten. Die passierten Tomaten und den Gemüsefond einwiegen, die gehäuteten Tomaten zugeben. Den Deckel schließen und das Risotto (3D-Rührer | Stufe 2 | 98 °C | 20 Min.) garen.
  • 6In der Zwischenzeit ein paar Mandelblättchen in einer Pfanne ohne Zugabe von Fett goldbraun rösten, umfüllen und abkühlen lassen. Die heiße Pfanne für die Garnelen auf der heißen Herdplatte stehen lassen. Die Garnelen mit 1/2 TL Salz und 1/4 TL Pfeffer würzen. Die Garnelen in die heiße Pfanne geben und ohne Zugabe von Fett 3–4 Min. anbraten.
  • 7Die Pecorino-Petersilien-Mischung, 1 TL Salz, 1/2 TL Pfeffer und Zucker in den Topf geben. Den Deckel schließen und das Risotto (3D-Rührer | Stufe 5 | 90 °C | 30 Sek.) vermengen. Den 3D-Rührer entnehmen und das Lebensmittel mit dem Spatel abstreifen.
  • 8Das Tomatenrisotto mit Knoblauchgarnelen auf Tellern verteilen, mit den gerösteten Mandelblättchen garnieren und sofort servieren.
10 Min.
Vorbereitungszeit
35 Min.
Kochzeit
45 Min.
Gesamtzeit
Mittel
Zutaten für 4 Portionen
  • 4 Tomaten, groß
  • 400 g Garnelen, roh, küchenfertig
  • 2 Knoblauchzehen
  • 4 Stängel Thymian
  • 40 ml Olivenöl, zum Braten geeignet
  • 1 Zitrone, unbehandelt, Bio
  • 50 g Pecorino
  • 1 Bund Petersilie, frisch
  • 3 Schalotten
  • 300 g Risottoreis
  • 400 g Tomaten, passiert
  • 350 ml Gemüsefond
  • 1,5 TL Salz
  • 0,75 TL schwarzer Pfeffer, aus der Mühle
  • 1 Prise Zucker
  • Außerdem

  • Mandelblättchen zum Garnieren