Sylter Salatsauce

Sylter Salatsauce Dips & Saucen
Sylter Salatsauce

Dieses selbstgemachte Dressing ist die Krönung jedes Salats.

Unser Tipp: Die Salatsauce im Kühlschrank aufbewahren und baldmöglichst verbrauchen. Um Fett einzusparen, können 100 g Öl durch 100 g Joghurt ersetzt werden.

Dips & Saucen

Cookit Zubehör

Universalmesser, Zwillings-Rührbesen

Besonderes Zubehör

Schraubglas

Nährwerte

Pro Portion 100 ml: 365 kcal | 0 g E | 36 g F | 12 g KH

Rezept laden und loskochen

So wird es gemacht:

  • 1Das Universalmesser einsetzen. Die Schalotte und Knoblauchzehe schälen und in den Topf geben. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und die Zutaten (Universalmesser | Stufe 14 | 10 Sek.) zerkleinern. Mit dem Spatel nach unten schieben. Den Zucker und Balsamicoessig einwiegen und Salz und Pfeffer zugeben. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und die Zutaten (Universalmesser | Stufe 10 | 10 Sek.) vermengen. Das Universalmesser entnehmen und das Lebensmittel mit dem Spatel abstreifen. In ein Schraubglas umfüllen und 2 Tage im Kühlschrank ziehen lassen.
  • 2Nach der Ziehzeit den Zwillings-Rührbesen einsetzen. Das Wasser in den Topf einwiegen und die Stärke zugeben. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und die Zutaten (Zwillings-Rührbesen | Stufe 2 | 10 Sek.) vermengen. Anschließend die Zutaten (Zwillings-Rührbesen | Stufe 2 | 100 °C | 4 Min.) köcheln lassen. Die Mischung etwa 1 Std. abkühlen lassen.
  • 3Das Rapsöl einwiegen und ein Ei und den Saucenansatz in den Topf geben. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und Sauce (Zwillings-Rührbesen | Stufe 5 | 30 Sek.) emulgieren.
  • 4Die Sauce abschmecken und zum Salat servieren.

Newsletter

Du willst über alle Neuigkeiten zum Cookit informiert werden?

Newsletter bestellen
2 Tage
Vorlaufzeit
2 Min.
Vorbereitungszeit
1 Std. 10 Min.
Kochzeit
1 Std. 12 Min.
Gesamtzeit
Leicht
Zutaten für 2 Flaschen à 250 ml
  • 1 Schalotte
  • 1 Knoblauchzehe
  • 50 g Zucker
  • 60 ml Balsamicoessig, hell
  • 300 ml Wasser
  • 1,5 EL Salz
  • 3 Prise schwarzer Pfeffer, aus der Mühle
  • 2 EL Stärke
  • 250 ml Rapsöl
  • 1 Ei