Schwedische Mittsommer-Suppe

Schwedische Mittsommer-Suppe
Fisch & Meeresfrüchte
Schwedische Mittsommer-Suppe
Schwedische Mittsommer-Suppe

Zur Zeit der Sommersonnenwende, wenn die Nacht zum Tag wird, tut diese Suppe mit Lachs, Kartoffeln und Lauch Leib und Seele gut.

Unser Tipp: Außerhalb der Saison kann auch tiefgekühlter Dill als Garnitur verwendet werden. Diesen noch gefroren und fein zerbröselt über der Suppe verteilen.

Fisch & Meeresfrüchte

Cookit Zubehör

Zerkleinerungsaufsatz

Besonderes Zubehör

feine Reibe, Saftpresse

Nährwerte

Pro Portion: 417 kcal | 18 g E | 27 g F | 24 g KH

So wird es gemacht:

  • 1Den Lauch der Länge nach halbieren, waschen und in ca. 10 cm lange Stücke schneiden. Den Zerkleinerungsaufsatz mit der Wendeschneidscheibe, dicke Seite nach oben, einsetzen. Den Deckel schließen und den Lauch (Zerkleinerungsaufsatz | Stufe 9 ) in dicke Scheiben schneiden. Den Zerkleinerungsaufsatz entnehmen. Die Lauchscheiben umfüllen und beiseitestellen.
  • 2Das Universalmesser einsetzen. Die Zwiebel schälen, halbieren, in den Topf geben, den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und die Zwiebel (Universalmesser | Stufe 14 | 10 Sek.) zerkleinern. Die Zutaten mit dem Spatel nach unten schieben. Die Butter in den Topf geben, den Deckel schließen, den Messbecher entnehmen und die Zutaten (Universalmesser | Stufe 2 | 120 °C | 4 Min.) andünsten. In der Zwischenzeit die Kartoffeln schälen und in ca. 2 cm große Stücke schneiden.
  • 3Die Kartoffelstücke in den Topf geben, den Deckel schließen und die Zutaten (Universalmesser | Stufe 2 | 120 °C | 4 Min.) weiter andünsten. In der Zwischenzeit die Zitrone heiß abwaschen, die Schale fein abreiben und den Saft auspressen. Den Zitronenabrieb für die Garnitur beiseitestellen. Die Gemüsebrühe in den Topf einwiegen. Salz, schwarzen Pfeffer, Muskatnuss und Zitronensaft zugeben. Den Deckel schließen und die Zutaten (Universalmesser | Stufe 2 | 97 °C | 25 Min.) köcheln lassen. Den Messbecher einsetzen und die Zutaten (Universalmesser | Stufe 16 | 30 Sek.) pürieren.
  • 4Die Sahne in den Topf einwiegen. Die Lauchscheiben zugeben, den Deckel schließen und die Zutaten (Universalmesser | Stufe 2 | 95 °C | 6 Min.) weiter köcheln lassen. In der Zwischenzeit die Lachsfilets trocken tupfen und in ca. 2 cm große Würfel schneiden. Die Lachswürfel in den Topf geben, den Deckel schließen und die Lachswürfel (Universalmesser | Stufe 2 | 95 °C | 6 Min.) gar ziehen lassen. Das Universalmesser entnehmen und das Lebensmittel mit dem Spatel abstreifen. Die schwedische Mittsommer-Suppe anrichten und mit frischem Dill, Zitronenabrieb und schwarzem Pfeffer garniert servieren.

Die Temperatur, bei der Wasser zu kochen beginnt, hängt von der Höhe des Wohnorts über dem Meeresspiegel ab. Um ein Überkochen zu vermeiden solltest du bei manuellen Rezepten darauf achten, bei Kochtemperaturen zwischen 93 °C und 100 °C, die Temperatur dementsprechend anzupassen. Weitere Informationen hierzu findest du in der Cookit Gebrauchsanweisung unter dem Punkt „So gelingt’s“.

5 Min.
Vorbereitungszeit
54 Min.
Kochzeit
59 Min.
Gesamtzeit
Leicht
Zutaten für 4 Portionen
  • 2 Stange Lauch, à ca. 200 g
  • 1 Zwiebel, ca. 60 g
  • 1 EL Butter
  • 6 Kartoffeln, mehligkochend, à ca. 100 g
  • 1 Zitrone, unbehandelt, Bio
  • 1000 ml Gemüsebrühe
  • 2 TL Salz
  • 0,5 TL schwarzer Pfeffer, aus der Mühle
  • 2 Prise Muskatnuss, frisch gerieben
  • 200 ml Sahne
  • 2 Lachsfilets, à ca. 125 g
  • Außerdem

  • Dill, frisch, zum Garnieren
  • schwarzer Pfeffer, grob, aus der Mühle, zum Garnieren

Zur Einkaufsliste