Schokoladenfondue

Schokoladenfondue
Desserts & Backen
Schokoladenfondue
Schokoladenfondue

Der Inbegriff von Genuss – hier können große und kleine Schleckermäulchen kreativ werden und die köstlichsten Kreationen ausprobieren.

Unser Tipp: Das Schokoladenfondue bietet sich wunderbar an, übrig gebliebene, gemischte Schokolade zu verwerten. Ob Vollmilch-Weihnachtsmann oder weißer Osterhase, jede Sorte kann verwendet werden. Den Schokoladenfonduerest kannst du einfach mit Milch erwärmen und als heiße Schokolade genießen.

Desserts & Backen

Cookit Zubehör

Universalmesser

Besonderes Zubehör

lange Fonduegabeln

Nährwerte

Pro Portion: 560 kcal | 8 g E | 33 g F | 63 g KH

Rezept laden und loskochen

So wird es gemacht:

  • 1Das Universalmesser einsetzen. Die Zartbitterschokolade in Stücke brechen und in den Topf einwiegen. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und die Zartbitterschokolade (Universalmesser | Stufe 18 | 15 Sek.) zerkleinern. Die Schokolade mit dem Spatel nach unten schieben.
  • 2Die Sahne in den Topf einwiegen und die Butter zugeben. Die Vanilleschote längs halbieren, das Mark herauslösen und in den Topf geben. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und die Zutaten (Universalmesser | Stufe 5 | 50 °C | 8 Min.) schmelzen lassen.
  • 3In der Zwischenzeit die Bananen schälen und in ca. 2–3 cm große Stücke schneiden. Die Äpfel entkernen und ebenfalls in ca. 2–3 cm große Stücke schneiden. Das Universalmesser entnehmen und das Lebensmittel mit dem Spatel abstreifen. Die Erdbeeren und Weintrauben in eine separate Schüssel einwiegen. Die Streusel und Nusssplitter auf flache Teller geben.
  • 4Den Cookit mit angeschlossener Stromversorgung auf den Tisch stellen. Das Schokoladenfondue bei offenem Deckel (Ohne Werkzeug | 50 °C) warm halten. Bei Bedarf das Schokoladenfondue mit dem Spatel umrühren.
  • 5Das vorbereitete Obst und die Marshmallows portionsweise auf Fonduegabeln aufspießen, sodass die Spitze bedeckt ist. Die Obstspieße nach Belieben durch die Schokolade und die Toppings ziehen.

Die Temperatur, bei der Wasser zu kochen beginnt, hängt von der Höhe des Wohnorts über dem Meeresspiegel ab. Um ein Überkochen zu vermeiden solltest du bei manuellen Rezepten darauf achten, bei Kochtemperaturen zwischen 93 °C und 100 °C, die Temperatur dementsprechend anzupassen. Weitere Informationen hierzu findest du in der Cookit Gebrauchsanweisung unter dem Punkt „So gelingt’s“.

5 Min.
Vorbereitungszeit
10 Min.
Kochzeit
15 Min.
Gesamtzeit
Leicht
Zutaten für 8 Portionen
  • Für das Schokoladenfondue

  • 600 g Zartbitterschokolade
  • 200 ml Sahne
  • 1 EL Butter
  • 0,5 Vanilleschote
  • Außerdem

  • 2 Bananen, à ca. 100 g
  • 2 Äpfel, à ca. 100 g
  • 200 g Erdbeeren
  • 200 g Weintrauben
  • Marshmallows
  • Streusel, Nusssplitter oder Krokant, als Topping

Zur Einkaufsliste