Schoko-Tannenbäume

Schoko-Tannenbäume
Desserts & Backen
Schoko-Tannenbäume
Schoko-Tannenbäume

Mit Zuckerguss und Dekoration werden aus dem luftigen Schokoladenkuchen kleine süße Tannenbäume, die bei dem nächsten Weihnachtsfest nicht fehlen dürfen.

Unser Tipp: Anstelle der Schokostäbchen kannst du auch einfach Papierstäbchen als kleine Baumstämme verwenden.

Desserts & Backen

Cookit Zubehör

Universalmesser, Zwillings-Rührbesen

Besonderes Zubehör

Backform (20 cm x 20 cm), Spritzbeutel

Nährwerte

Pro Stück: 228 kcal | 3 g E | 12 g F | 28 g KH

So wird es gemacht:

  • 1Den Backofen je nach Herstellerangaben auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Das Universalmesser einsetzen und die Walnusskerne in den Topf einwiegen. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und die Walnusskerne (Universalmesser | Stufe 18 | 10 Sek.) zerkleinern. Das Universalmesser entnehmen und das Lebensmittel mit dem Spatel abstreifen. Die gehackten Walnüsse umfüllen und beiseitestellen.
  • 2Das Universalmesser einsetzen und die Zartbitterschokolade in Stücken in den Topf einwiegen. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und die Schokolade (Universalmesser | Stufe 18 | 15 Sek.) zerkleinern. Die Zutaten mit dem Spatel nach unten schieben und die Butter in Stücken in den Topf einwiegen. Den Deckel schließen und die Zutaten (Universalmesser | Stufe 3 | 50 °C | 6 Min.) schmelzen lassen. Das Universalmesser entnehmen und das Lebensmittel mit dem Spatel abstreifen. Die Schokoladenmasse umfüllen und beiseitestellen.
  • 3Den Zwillings-Rührbesen einsetzen. Den Zucker in den Topf einwiegen und die Eier zugeben. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und die Zutaten (Zwillings-Rührbesen | Stufe 7 | 2 Min.) aufschlagen. In der Zwischenzeit den Boden einer Backform (20 cm x 20 cm) mit Backpapier auslegen und die Ränder fetten.
  • 4Die Schokoladenmasse in den Topf geben. Den Deckel schließen und die Zutaten (Zwillings-Rührbesen | Stufe 2 | 1 Min.) weiter aufschlagen. Das Weizenmehl in den Topf einwiegen und die gehackten Walnüsse zugeben. Den Deckel schließen und die Zutaten (Zwillings-Rührbesen | Stufe 5 | 20 Sek.) vermengen. Den Zwillings-Rührbesen entnehmen, den Teig in die vorbereitete Backform geben und glattstreichen. Den Kuchen wie angegeben backen: Einschubhöhe 3 (mittig), Ober-/Unterhitze: 180 °C, Backzeit: ca. 20–25 Min. In der Zwischenzeit den Topf und den Zwillings-Rührbesen spülen und abtrocknen. Den Topf wieder in das Gerät einsetzen.
  • 5Den Kuchen aus dem Backofen nehmen und ca. 2 Std. vollständig auskühlen lassen. Anschließend den Kuchen aus der Backform nehmen und in 3 gleich große Streifen schneiden. Diese jeweils in etwa 6 gleich große Dreiecke schneiden.
  • 6Den Zwillings-Rührbesen einsetzen. Den Puderzucker in den Topf einwiegen. Das Eiweiß und das Salz in den Topf geben. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und die Zutaten (Zwillings-Rührbesen | Stufe 5 | 1 Min.) vermengen. Den Zitronensaft und etwas grüne Lebensmittelfarbe in den Topf geben. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und den Zuckerguss (Zwillings-Rührbesen | Stufe 5 | 20 Sek.) weiterschlagen. Den Zwillings-Rührbesen entnehmen.
  • 7Den Zuckerguss in einen Spritzbeutel mit feiner Lochtülle geben. Jedes Kuchendreieck mit dem Zuckerguss verzieren und beliebig mit bunten Streuseln garnieren. Je 1 Schokostäbchen als Baumstamm in jeden Schoko-Tannenbaum stecken, den Zuckerguss trocknen lassen und die Schoko-Tannenbäume servieren.

Die Temperatur, bei der Wasser zu kochen beginnt, hängt von der Höhe des Wohnorts über dem Meeresspiegel ab. Um ein Überkochen zu vermeiden solltest du bei manuellen Rezepten darauf achten, bei Kochtemperaturen zwischen 93 °C und 100 °C, die Temperatur dementsprechend anzupassen. Weitere Informationen hierzu findest du in der Cookit Gebrauchsanweisung unter dem Punkt „So gelingt’s“.

5 Min.
Vorbereitungszeit
2 Std. 55 Min.
Kochzeit
3 Std.
Gesamtzeit
Mittel
Zutaten für 18 Stück
  • 75 g Walnusskerne
  • 125 g Zartbitterschokolade
  • 125 g Butter, zzgl. etwas mehr zum Fetten
  • 2 Eier
  • 150 g Zucker
  • 75 g Weizenmehl Type 405
  • 1 Eiweiß
  • 1 Prise Salz
  • 150 g Puderzucker
  • 1 EL Zitronensaft
  • 2-3 Tropfen grüne Lebensmittelfarbe
  • einige bunte Streusel nach Wahl
  • Schokostäbchen (z. B. Mikado) oder Papierstäbchen

Zur Einkaufsliste