Schmorgurke mit mariniertem Hähnchen und Tomatensauce

Schmorgurke mit mariniertem Hähnchen und Tomatensauce Fleisch & Geflügel
Schmorgurke mit mariniertem Hähnchen und Tomatensauce

Schmorgurke mal anders. Statt Hausmannskost gibt es hier ein raffiniertes und leichtes Gericht mit einem ordentlichen Wohlfühlfaktor.

Unser Tipp: Um einen intensiveren Geschmack zu erhalten, kann das Hähnchen auch über Nacht mariniert werden.

Fleisch & Geflügel

Cookit Zubehör

Universalmesser

Besonderes Zubehör

Gefrierbeutel

Nährwerte

Pro Portion: 473 kcal | 37 g E | 25 g F | 24 g KH

So wird es gemacht:

  • 1Die Hähnchenbrustfilets kurz kalt abspülen, trocken tupfen und in einen Gefrierbeutel geben.
  • 2Das Universalmesser einsetzen. 1 cm Ingwer und 3 geschälte Knoblauchzehen zugeben. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und die Zutaten (Universalmesser | Stufe 16 | 10 Sek.) zerkleinern. Das Lebensmittel mit dem Spatel nach unten schieben.
  • 3Den Zitronensaft, 1,5 TL Salz, die Chiliflocken, den Kreuzkümmel und Oregano in den Topf geben und den Sahnejoghurt einwiegen. Den Deckel schließen und alle Zutaten (Universalmesser | Stufe 15 | 20 Sek.) vermengen. Das Universalmesser entnehmen und das Lebensmittel mit dem Spatel abstreifen.
  • 4Die Marinade zum Hähnchen geben, kurz durchkneten und im Kühlschrank 1 Std. ziehen lassen. Den Topf und das Universalmesser spülen und abtrocknen. Den Topf wieder in das Gerät einsetzen.
  • 5Die Schmorgurken schälen, entkernen, in ca. 3 cm große Stücke schneiden und in den Dampfgaraufsatz einwiegen und mit 1/4 TL Salz würzen. Den Zwischenboden auf den Dampfgaraufsatz legen, die marinierten Hähnchenbrustfilets darauf verteilen und mit je 1 Prise Paprikapulver würzen.
  • 6Das Automatikprogramm für Dampfgaren (Hohe Dampfintensität) auswählen. 1 Liter Wasser in den Topf einwiegen. Den Dampfgaraufsatz auf den Topf setzen, den Dampfgardeckel auflegen und (35 Min.) dämpfen lassen.
  • 7Den Dampfgaraufsatz von dem Topf nehmen und beiseitestellen. Den Topf kurz ausspülen und abtrocknen. Den Topf wieder in das Gerät einsetzen.
  • 8Das Universalmesser einsetzen. Die Zwiebel schälen, halbieren und in den Topf geben. 1 cm Ingwer und 1 geschälte Knoblauchzehe zugeben. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und alle Zutaten (Universalmesser | Stufe 16 | 10 Sek.) zerkleinern. Das Lebensmittel mit dem Spatel nach unten schieben. Das Universalmesser entnehmen und das Lebensmittel mit dem Spatel abstreifen.
  • 9Den 3D-Rührer einsetzen. Das Rapsöl zugeben, den Deckel schließen, den Messbecher entnehmen und (3D-Rührer | Stufe 1 | 140 °C | 3 Min.) andünsten.
  • 10Das Wasser und die Tomaten einwiegen. Den Honig, die Gemüsebrühe und 1/4 TL Salz zugeben. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und alles (3D-Rührer | Stufe 2 | 98 °C | 20 Min.) köcheln lassen.
  • 11Die Kokossahne und Speisestärke zugeben. Den Deckel schließen und alles (3D-Rührer | Stufe 2 | 100 °C | 3 Min.) erhitzen. Den 3D-Rührer entnehmen und das Lebensmittel mit dem Spatel abstreifen. Anschließend die Gurken in die Sauce geben und zusammen mit der Hähnchenbrust servieren.
1 Std.
Vorlaufzeit
10 Min.
Vorbereitungszeit
1 Std. 25 Min.
Kochzeit
1 Std. 35 Min.
Gesamtzeit
Leicht
Zutaten für 4 Portionen
  • 4 Hähnchenbrustfilet, à 150 g
  • 2 Stück Ingwer, à 1 cm
  • 4 Knoblauchzehen
  • 1,5 EL Zitronensaft
  • 2 TL Salz
  • 0,5 TL Chiliflocken
  • 0,5 TL Kreuzkümmelpulver
  • 0,5 TL Oregano, getrocknet
  • 150 g Sahnejoghurt
  • 750 g Schmorgurken
  • 4 Prise Paprikapulver, edelsüß
  • 1 Zwiebel
  • 1,5 EL Rapsöl
  • 50 ml Wasser
  • 400 g Tomaten, stückig, aus der Dose
  • 1 EL Honig
  • 1 TL Instant-Gemüsebrühe
  • 80 ml Kokossahne, (feste Schicht einer Dose Kokosmilch)
  • 1 TL Speisestärke

Sommerliches Live-Kochen mit dem Cookit

Sei dabei und lass uns am 10.08. gemeinsam in der Simply Cookit Facebook-Gruppe leckere Mini-Eistörtchen zubereiten!

Mehr erfahren!