Rinderstreifen mit Paprika, rotem Reis und Kräuterdip

Rinderstreifen mit Paprika, rotem Reis und Kräuterdip Fleisch & Geflügel
Rinderstreifen mit Paprika, rotem Reis und Kräuterdip

Der Joghurtdip mit Kräutern und Zitrone verleiht dem Gericht eine frische Note und macht es somit perfekt für wärmere Sommertage!

Fleisch & Geflügel

Cookit Zubehör

Universalmesser, 3D-Rührer

Besonderes Zubehör

Zitronenpresse

Nährwerte

Pro Portion: 566 kcal | 33 g E | 20 g F | 66 g KH

So wird es gemacht:

  • 1Die Minze und die Petersilie waschen, trocken schütteln, die Blättchen abzupfen und hacken. Die Zitrone heiß abwaschen, trocknen, die Schale fein abreiben und den Saft auspressen. Zitronenschale und -saft beiseitestellen.
  • 2Das Universalmesser einsetzen. Den Joghurt in den Topf einwiegen. Die gehackten Kräuter und den Zitronensaft zugeben und mit je 1/4 TL Salz und Pfeffer würzen. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und die Zutaten (Universalmesser | Stufe 16 | 10 Sek.) vermengen. Das Universalmesser entnehmen und das Lebensmittel mit dem Spatel abstreifen. Den Kräuterdip umfüllen und kalt stellen. Den Topf und das Universalmesser spülen und abtrocknen. Den Topf wieder in das Gerät einsetzen.
  • 3Das Universalmesser einsetzen. Die Zwiebel schälen, halbieren und in den Topf geben. Die Knoblauchzehe schälen und zugeben. Die Tomate halbieren und zugeben. 1/2 Paprikaschote in ca. 2 cm große Stücke schneiden und zugeben. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und die Zutaten (Universalmesser | Stufe 16 | 10 Sek.) zerkleinern. Das Universalmesser entnehmen und das Lebensmittel mit dem Spatel abstreifen. Das Lebensmittel mit dem Spatel an den Topfrand schieben.
  • 4Den 3D-Rührer einsetzen. Darauf achten, dass der 3D-Rührer einrastet. 1 EL Rapsöl in den Topf geben. Den Deckel schließen, den Messbecher entnehmen und die Zutaten (3D-Rührer | Stufe 2 | 120 °C | 4 Min.) andünsten. Den Langkornreis und die Erbsen in den Topf einwiegen. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und den Reis und die Erbsen (3D-Rührer | Stufe 4 | 5 Sek.) unterrühren. 500 ml Wasser und Ajvar einwiegen. Paprikapulver und Instant-Gemüsebrühe zugeben. Den Deckel schließen und die Zutaten (3D-Rührer | Stufe 4 | 98 °C | 23 Min.) kochen lassen. Inzwischen 3,5 Paprikaschoten in Streifen scheiden und beiseitelegen. 1 Zwiebel schälen, in Ringe schneiden und beiseitelegen.
  • 5Den 3D-Rührer entnehmen. Das Lebensmittel mit dem Spatel abstreifen. Den roten Reis umfüllen und warm halten. Den Topf und den 3D-Rührer spülen und abtrocken. Den Topf wieder in das Gerät einsetzen.
  • 61 EL Rapsöl in den Topf geben. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und das Öl (Ohne Werkzeug | 200 °C | 5 Min.) erhitzen. Die Rinderfiletstreifen in den Topf einwiegen. Mit je 2 Prisen Salz und Pfeffer würzen. Die Rinderstreifen bei offenem Deckel (Ohne Werkzeug | 200 °C | 4 Min.) scharf anbraten. Das Fleisch dabei gelegentlich mit dem Spatel wenden. Die Rinderfiletstreifen umfüllen.
  • 7Den 3D-Rührer einsetzen. 1 EL Rapsöl in den Topf geben. Die Paprikastreifen und die Zwiebelringe zugeben. 50 ml Wasser einwiegen. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und das Gemüse (3D-Rührer | Stufe 4 | 100 °C | 8 Min.) garen. Die Sojasauce einwiegen. Den Zitronenabrieb und je 1 Prise Salz und Pfeffer in den Topf geben. Den Deckel schließen und die Zutaten (3D-Rührer | Stufe 4 | 10 Sek.) verrühren. Die Rinderstreifen zugeben und mit dem Gemüse (3D-Rührer | Stufe 2 | 100 °C | 2 Min.) erwärmen. Den 3D-Rührer entnehmen und das Lebensmittel mit dem Spatel abstreifen.
  • 8Die Rinderfiletstreifen mit dem Gemüse, dem roten Reis und dem Kräuterdip servieren.

Newsletter

Du willst über alle Neuigkeiten zum Cookit informiert werden?

Newsletter bestellen
15 Min.
Vorbereitungszeit
1 Std.
Kochzeit
1 Std. 15 Min.
Gesamtzeit
Leicht
Zutaten für 4 Personen
  • 2 Stängel Minze, frisch
  • 2 Stängel Petersilie, frisch
  • 1 Zitrone, unbehandelt, Bio
  • 150 g Joghurt
  • 1,5 TL Salz
  • 0,25 TL schwarzer Pfeffer, aus der Mühle
  • 2 Zwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Tomate
  • 4 rote Paprikaschoten
  • 3 EL Rapsöl
  • 240 g Langkornreis
  • 100 g Erbsen, tiefgekühlt
  • 550 ml Wasser
  • 90 g Ajvar
  • 2 TL Paprikapulver, edelsüß
  • 1 EL Instant-Gemüsebrühe
  • 400 g Rinderminutensteaks, in Streifen
  • 20 ml Sojasauce