Pumpernickel im Glas

Pumpernickel im Glas Desserts & Backen
Pumpernickel im Glas

Der Klassiker im Glas.

Unser Tipp: Der Klassiker im Glas. Verschlossen und kühl gelagert hält sich das Brot etwa 1 Monat. Wenn das Pumpernickel nach dem Backen aus dem Glas genommen wird, hält es etwa 1 Woche.

Desserts & Backen

Cookit Zubehör

Universalmesser

Besonderes Zubehör

3 Weckgläser (à 850 ml)

Nährwerte

Pro Portion: 1176 kcal | 42 g E | 26 g F | 205 g KH

So wird es gemacht:

  • 1Das Universalmesser einsetzen.
  • 2Die Milch in den Topf einwiegen. Den Weißweinessig hinzugeben, den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und (Universalmesser | Stufe 4 | 10 Sek.) vermischen.
  • 3Die Mischung 10 Min. im Topf gerinnen lassen.
  • 4Den Zuckerrübensirup einwiegen, Trockenhefe hinzufügen, den Deckel schließen und (Universalmesser | Stufe 2 | 37 °C | 2 Min.) erwärmen.
  • 5Das Automatikprogramm für Teige (Teigprogramm 1: Feste Teige) auswählen.
  • 6Roggenvollkornmehl, Dinkelvollkornmehl, Dinkelmehl, Sonnenblumenkerne, Leinsamen in den Topf einwiegen und Malzextrakt und grobes Meersalz zufügen. Den Deckel schließen und die Zutaten zu einem Teig verkneten.
  • 7Das Universalmesser entnehmen und das Lebensmittel mit dem Spatel abstreifen. 3 Weckgläser à 850 ml mit etwas Butter einfetten und großzügig mit den Haferflocken bestäuben.
  • 8Den Teig in die Gläser füllen, diese in den Ofen stellen und ohne Vorheizen wie angegeben backen: Gläser auf Rost, Einschubhöhe 2 (unteres Drittel), Ober-/Unterhitze: 160 °C, Backzeit: 3 Std.
  • 9Sobald die Brote fertig gebacken sind, aus dem Ofen nehmen. Sofort den Deckel mit Gummi aufsetzen und mit den Metallklammern verschließen. Alternativ aus den Gläsern nehmen und auf einem Gitter abkühlen lassen.

Newsletter

Du willst über alle Neuigkeiten zum Cookit informiert werden?

Newsletter bestellen
3 Min.
Vorbereitungszeit
3 Std. 32 Min.
Kochzeit
3 Std. 35 Min.
Gesamtzeit
Leicht
Zutaten für 3 Portionen
  • 500 ml Milch
  • 2 EL Weißweinessig
  • 150 ml Zuckerrübensirup
  • 1 EL Trockenhefe
  • 230 g Roggenvollkornmehl
  • 250 g Dinkelvollkornmehl
  • 100 g Dinkelmehl, Type 630
  • 50 g Sonnenblumenkerne
  • 50 g Leinsamen
  • 1 EL Malzextrakt
  • 1 EL Meersalz, grob
  • 20 g Butter, weich
  • 30 g Haferflocken