Pflaumen-Streusel-Taler

Pflaumen-Streusel-Taler
Desserts & Backen
Pflaumen-Streusel-Taler
Pflaumen-Streusel-Taler

Saftig, fruchtig und knusprig: Diese verführerischen Taler sind einfach himmlisch!

Unser Tipp: Damit die Streusel extra knusprig werden, kannst du sie kurz vor Ende der Backzeit mit etwas kaltem Wasser besprühen.

Desserts & Backen

Cookit Zubehör

Universalmesser

Besonderes Zubehör

Kuchengitter, 2 Backbleche

Nährwerte

Pro Stück: 540 kcal | 11 g E | 24 g F | 67 g KH

So wird es gemacht:

  • 1Das Universalmesser einsetzen. Für den Hefeteig die Milch, den Zucker und die frische Hefe zerbröselt in den Topf einwiegen. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und die Zutaten (Universalmesser | Stufe 5 | 37 °C | 4 Min.) erwärmen.
  • 2Das Automatikprogramm für Teige (Teigprogramm 2: Weiche Teige) auswählen. Das Dinkelmehl und die weiche Butter in ca. 2 cm großen Stücken einwiegen, den Vanillezucker, das Salz und das Ei zugeben. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und die Zutaten zu einem Teig verkneten. Das Universalmesser entnehmen und mit dem Spatel abstreifen. Den Hefeteig in eine Schüssel umfüllen und zugedeckt an einem warmen Ort ca. 40 Min. gehen lassen. In der Zwischenzeit den Topf und das Universalmesser spülen, abtrocknen und den Topf wieder in das Gerät einsetzen.
  • 3Für die Streusel das Automatikprogramm für Teige (Teigprogramm 1: Feste Teige) auswählen. Das Universalmesser einsetzen. Das Dinkelmehl und den Zucker in den Topf einwiegen. Die kalte Butter und die Marzipan-Rohmasse jeweils in ca. 2 cm großen Stücken einwiegen, den Zimt und Vanillezucker zugeben. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und die Zutaten verkneten. Das Automatikprogramm nach 1 Min. abbrechen. Das Universalmesser entnehmen und mit dem Spatel abstreifen.
  • 4Für den Belag die Pflaumen in eine separate Schüssel wiegen, halbieren und entsteinen. 2 Backbleche mit Backpapier auslegen. Den Hefeteig mit bemehlten Händen auf einer bemehlten Arbeitsfläche erneut durchkneten. Den Hefeteig zu einer Rolle (ca. 25 cm Länge) formen, in 8 gleich große Stücke schneiden und zu Fladen (Ø à ca.10 cm) formen. Die Hefefladen auf den Backblechen verteilen und zugedeckt an einem warmen Ort erneut 15 Min. gehen lassen. Den Backofen je nach Herstellerangaben vorheizen: Heißluft: 170 °C.
  • 5Die Hefefladen auf den Backblechen gleichmäßig mit den Pflaumen belegen. Das Eigelb und das Wasser in einer Schüssel verquirlen und die Fladenränder damit bestreichen. Die Streusel gleichmäßig auf den Pflaumen verteilen. Die Pflaumen-Streusel-Taler wie angegeben backen: Einschubhöhe 2 (unteres Drittel) + Einschubhöhe 4 (oberes Drittel), Heißluft: 170 °C, Backzeit: ca. 20 Min. Die gebackenen Pflaumen-Streusel-Taler aus dem Backofen nehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. Die Pflaumen-Streusel-Taler mit Puderzucker bestäuben und servieren.
25 Min.
Vorbereitungszeit
100
Kochzeit
125
Gesamtzeit
Leicht
Zutaten für 8 Stücke
  • Für den Hefeteig

  • 125 ml Milch, 3,5%
  • 75 g Zucker
  • 20 g Hefe, frisch
  • 350 g Dinkelmehl, Type 630
  • 100 g Butter, weich
  • 1 EL Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei
  • Für die Streusel

  • 125 g Dinkelmehl, Type 630
  • 80 g Zucker
  • 80 g Butter, kalt
  • 50 g Marzipan-Rohmasse
  • 1 TL Zimt
  • 1 EL Vanillezucker
  • Für den Belag

  • 650 g Pflaumen, frisch, reif
  • 1 Eigelb
  • 1 EL Wasser
  • Außerdem

  • Dinkelmehl, für die Hände, für die Arbeitsfläche
  • Backpapier
  • Puderzucker, zum Bestäuben