Paprikachutney

Paprikachutney
Dips & Saucen
Paprikachutney
Paprikachutney

Ein tolles selbstgemachtes Paprika-Chutney mit Aprikose, Ingwer und Chilli. 

Unser Tipp: Das kräftig­-fruchtige Chutney ist ein herrlicher Begleiter zu gegrilltem Geflügel, Fleisch, Fisch sowie zu Reis, dampfgegartem Gemüse oder auch als Sauce auf Hamburgern und Hotdogs.

Dips & Saucen

Cookit Zubehör

Universalmesser, Dampfgareinsatz

Besonderes Zubehör

4 sterile Gläser à 400 ml

Nährwerte

Pro 100 ml: 50 kcal | 1 g E | 0 g F | 11 g KH

Rezept laden und loskochen

So wird es gemacht:

  • 12 l Wasser in den Topf einwiegen, De­ckel schließen, Messbecher einsetzen und das Wasser (Ohne Werkzeug | 100 °C |11 Min.) aufkochen. Inzwischen die Haut von den Aprikosen kreuzweise einschnei­den. Aprikosen in den Dampfgareinsatz ge­ben, Dampfgareinsatz in den Topf einsetzen, Deckel schließen und die Aprikosen (Ohne Werkzeug | 100 °C | 30 Sek.) blanchieren.
  • 2Den Dampfgareinsatz mithilfe des Spa­tels entnehmen, die Aprikosen in eine Schüssel mit kaltem Wasser geben und abschrecken. Den Topf säubern und wieder in das Gerät einsetzen.
  • 3Das Universalmesse reinsetzen. Die Aprikosen abgießen, trocken tupfen und die Haut abziehen. Die gehäuteten Apriko­sen halbieren, entsteinen und das Frucht­ fleisch in den Topf geben. Den Ingwer schälen und mit der Chilischote dazugeben. Den Deckel schließen, den Messbecher ein­setzen und die Zutaten (Universalmesser | Stufe 14 | 15 Sek.) zerkleinern.
  • 4Die Zwiebeln schälen, halbieren und in den Topf geben. Die Paprika vierteln, entkernen, dazugeben. Den Deckel schlie­ßen und die Zutaten (Universalmesser | Stufe 10 | 15 Sek.) zerkleinern. Den Rot­weinessig und den Rohrzucker einwiegen. Den Cayennepfeffer, die Senfkörner und das Salz dazugeben.
  • 5Den Deckel schließen, den Messbecher entnehmen und die Zutaten (Universalmesser|Stufe 5 | 100°C | 25 Min.) einkochen. Das Universalmesser entnehmen und mit dem Spatel abstreifen. Das Paprikachutney sofort in 4 sterile Gläser füllen, luftdicht verschließen und vollständig abkühlen lassen.

Die Temperatur, bei der Wasser zu kochen beginnt, hängt von der Höhe des Wohnorts über dem Meeresspiegel ab. Um ein Überkochen zu vermeiden solltest du bei manuellen Rezepten darauf achten, bei Kochtemperaturen zwischen 93 °C und 100 °C, die Temperatur dementsprechend anzupassen. Weitere Informationen hierzu findest du in der Cookit Gebrauchsanweisung unter dem Punkt „So gelingt’s“.

Schreibe einen Kommentar und gewinne!

Unter allen eingegangenen Reviews verlosen wir zwischen dem 2. November und dem 15. Dezember jede Woche 5 Scheibensets mit jeweils einer Asia-Gemüse-, feinen Reib- und einer SuperCut Scheibe im Wert von 66 € für den Cookit.

Hier geht's zu den Teilnahmebedingungen
16 Min.
Vorbereitungszeit
40 Min.
Kochzeit
56 Min.
Gesamtzeit
Leicht
Zutaten für 1500 Ml
  • 6 Aprikosen, à ca. 60 g
  • 1 Stück Ingwer, haselnussgroß
  • 1 rote Chilischote
  • 2 Zwiebeln
  • 2 rote Paprikaschoten, à ca. 175 g
  • 150 ml Rotweinessig
  • 100 g brauner Rohrzucker
  • 1 TL Cayennepfeffer
  • 2 EL Senfkörner
  • 2 TL Salz

Zur Einkaufsliste