Paella mit Gemüse und Meeresfrüchten

Paella mit Gemüse und Meeresfrüchten
Fisch & Meeresfrüchte
Pfanne mit bunter Paella, Gemüse und Meeresfrüchten.
Paella mit Gemüse und Meeresfrüchten

Das spanische Nationalgericht der Region Valencia.

Unser Tipp: Wer eine vegetarische Variante möchte, kann die Meeresfrüchte durch mehr Gemüse und Artischockenherzen ersetzen.

Fisch & Meeresfrüchte

Cookit Zubehör

Universalmesser, 3D-Rührer, Dampfgareinsatz, Dampfgaraufsatz

Besonderes Zubehör

Auflaufform oder große Pfanne

Nährwerte

Pro Portion: 403 kcal | 23 g E | 4 g F | 67 g KH

So wird es gemacht:

  • 1Das Universalmesser einsetzen. Die Zwiebel schälen, halbieren und in den Topf geben. Die Zwiebel mit der geschälten Knoblauchzehe in den Topf geben, den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und (Universalmesser | Stufe 14 | 10 Sek.) zerkleinern. Das Universalmesser entnehmen. Das Lebensmittel mit dem Spatel abstreifen.
  • 2Den 3D-Rührer einsetzen. Mit dem Spatel nach unten schieben. Das Olivenöl zugeben, den Deckel schließen, den Messbecher entnehmen und alles (3D-Rührer | Stufe 4 | 140 °C | 4 Min.) andünsten. Den 3D-Rührer entnehmen und das Lebensmittel mit dem Spatel abstreifen.
  • 3Das Automatikprogramm für Dampfgaren (Hohe Dampfintensität) auswählen. 1800 ml Wasser in den Topf einwiegen. Die Instant-Gemüsebrühe und die Safranfäden zugeben. Den Dampfgareinsatz einsetzen und den Paellareis einwiegen. Den Dampfgaraufsatz auf den Topf setzen. Die Paprikaschote entkernen, in Streifen schneiden und im Dampfgaraufsatz verteilen. Die Erbsen und Bohnen in den Dampfgaraufsatz einwiegen und das Gemüse leicht salzen. Den Zwischenboden auf den Dampfgaraufsatz legen. Die Riesengarnelen und Miesmuscheln auf den Zwischenboden legen. Den Deckel des Dampfgaraufsatzes auflegen. Alles für (20 Min.) dämpfen lassen. Dabei ggf. die Packungsangabe vom Reis beachten.
  • 4Inzwischen die Petersilie waschen, trocken schütteln, die Blättchen abzupfen und fein hacken. Die Zitrone heiß abwaschen und in Spalten schneiden.
  • 5Reis, Gemüse und Meeresfrüchte in einer großen Pfanne oder Auflaufform miteinander vermischen. Mit 1 TL Salz, dem Paprikapulver und dem schwarzen Pfeffer würzen. Mit Zitronenspalten und Petersilie garnieren und die Paella servieren.

Die Temperatur, bei der Wasser zu kochen beginnt, hängt von der Höhe des Wohnorts über dem Meeresspiegel ab. Um ein Überkochen zu vermeiden solltest du bei manuellen Rezepten darauf achten, bei Kochtemperaturen zwischen 93 °C und 100 °C, die Temperatur dementsprechend anzupassen. Weitere Informationen hierzu findest du in der Cookit Gebrauchsanweisung unter dem Punkt „So gelingt’s“.

15 Min.
Vorbereitungszeit
36 Min.
Kochzeit
51 Min.
Gesamtzeit
Mittel
Zutaten für 4 Portionen
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Olivenöl, zum Braten geeignet
  • 1 TL Instant-Gemüsebrühe
  • 1 Prise Safranfäden
  • 280 g Paellareis
  • 1 rote Paprikaschote
  • 100 g Erbsen, tiefgefroren
  • 100 g grüne Bohnen
  • 3 Prise Salz
  • 200 g Riesengarnelen, küchenfertig
  • 200 g Miesmuscheln, küchenfertig
  • 0,5 Bund Petersilie, frisch
  • 1 Zitrone, unbehandelt, Bio
  • 0,25 TL schwarzer Pfeffer, aus der Mühle
  • 0,5 TL Paprikapulver, edelsüß

Zur Einkaufsliste