Nussecken mit Zimt

Nussecken mit Zimt Desserts & Backen
Nussecken mit Zimt

Ein echter Klassiker mit leckerem Crunch.

Unser Tipp: Du solltest die Nussecken am besten in einer luftdicht verschlossenen Dose aufbewahren. So bleiben sie bis zu 4 Wochen frisch und lecker.

Desserts & Backen

Cookit Zubehör

Universalmesser, 3D-Rührer

Nährwerte

Pro Stück: 487 kcal | 7 g E | 31 g F | 46 g KH

So wird es gemacht:

  • 1Den Backofen je nach Herstellerangaben vorheizen: Ober-/Unterhitze: 200 °C.
  • 2Für den Teig das Automatikprogramm für Teige (Teigprogramm 2: Weiche Teige) auswählen. Das Universalmesser einsetzen. Butter, Zucker und Mehl einwiegen. Eier, Vanillezucker und Backpulver zugeben.
  • 3Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und die Zutaten zu einem Teig verkneten. Das Universalmesser entnehmen. Das Lebensmittel mit dem Spatel abstreifen.
  • 4Den Teig entnehmen, auf einem Stück Backpapier auf die Größe eines Backblechs ausrollen und auf ein Backblech legen.
  • 5Für den Belag die Aprikosenkonfitüre auf dem Teig verteilen.
  • 6200 g Haselnusskerne einwiegen. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und die Nüsse (Universalmesser | Stufe 16 | 45 Sek.) zerkleinern.
  • 7Übrige 200 g Haselnusskerne einwiegen, den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und die Nüsse (Universalmesser | Stufe 16 | 20 Sek.) zerkleinern.
  • 8Das Universalmesser entnehmen und das Lebensmittel mit dem Spatel abstreifen. Die zerkleinerten Nüsse umfüllen.
  • 9Den 3D-Rührer einsetzen. Butter, Zucker und Wasser einwiegen und das Zimtpulver zugeben. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und die Zutaten (3D-Rührer | Stufe 4 | 100 °C | 5 Min.) schmelzen lassen.
  • 10Die zerkleinerten Haselnüsse zugeben. Den Deckel schließen und die Zutaten (3D-Rührer | Stufe 5 | 45 Sek.) vermengen. Den 3D-Rührer entnehmen. Das Lebensmittel mit dem Spatel abstreifen.
  • 11Die Nussmasse auf der Konfitüre verteilen und die Teigplatte wie angegeben goldbraun backen: Einschubhöhe 3 (mittig), Ober-/Unterhitze: 200 °C, Backzeit: 20 Min.
  • 12Den Topf und das Universalmesser spülen und abtrocknen. Den Topf wieder in das Gerät einsetzen.
  • 13Die Nussecken kurz ruhen lassen, dann in Quadrate (4 x 4 cm) schneiden, anschließend in Dreiecke halbieren und auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen.
  • 14Das Universalmesser einsetzen und die Zartbitterkuvertüre in Stücken in den Topf einwiegen. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und die Kuvertüre (Universalmesser | Stufe 18 | 10 Sek.) zerkleinern. Das Lebensmittel mit dem Spatel nach unten schieben.
  • 15Den Deckel schließen und die Kuvertüre (Universalmesser | Stufe 5 | 55 °C | 3 Min.) schmelzen lassen. Das Universalmesser entnehmen und das Lebensmittel mit dem Spatel abstreifen.
  • 16Die Nussecken nach Belieben mit der Zartbitterkuvertüre verzieren, vollständig abkühlen lassen und servieren.

Newsletter

Du willst über alle Neuigkeiten zum Cookit informiert werden?

Newsletter bestellen
5 Min.
Vorbereitungszeit
1 Std. 15 Min.
Kochzeit
1 Std. 20 Min.
Gesamtzeit
Leicht
Zutaten für 18 Stück
  • Zutaten für den Teig

  • 130 g Butter, weich
  • 100 g Zucker
  • 300 g Weizenmehl, Type 405
  • 2 Eier
  • 2 TL Vanillezucker
  • 1 TL Backpulver
  • Zutaten für den Belag

  • 150 g Aprikosenkonfitüre
  • 400 g Haselnusskerne
  • 200 g Butter
  • 200 g Zucker
  • 30 ml Wasser
  • 2 TL Zimtpulver
  • 200 g Zartbitterkuvertüre