Miso-Lachs mit Sesam-Reis

Miso-Lachs mit Sesam-Reis
Fisch & Meeresfrüchte
Miso-Lachs mit Sesam-Reis
Miso-Lachs mit Sesam-Reis

So schnell und einfach gelingt dieses asiatische Gericht bei dir zu Hause.

Unser Tipp: Für eine vegetarische Variante kann der Lachs durch Seitan oder Räuchertofu ausgetauscht werden.

Fisch & Meeresfrüchte

Cookit Zubehör

Universalmesser, Dampfgareinsatz, Dampfgaraufsatz

Nährwerte

Pro Portion: 795 kcal | 27 g E | 55 g F | 52 g KH

Rezept laden und loskochen

So wird es gemacht:

  • 1Das Universalmesser einsetzen. Die rote Chilischote halbieren, entkernen und in den Topf geben. Den Ingwer schälen und einwiegen und die Knoblauchzehe schälen und zugeben. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und die Zutaten (Universalmesser | Stufe 14 | 15 Sek.) zerkleinern. Die Zutaten mit dem Spatel nach unten schieben.
  • 2Die weiche Butter in Stücken und die Misopaste einwiegen, die Sojasauce, den Honig, 1 Prise Salz und 1 Prise schwarzen Pfeffer zugeben. Den Deckel schließen und die Zutaten (Universalmesser | Stufe 10 | 20 Sek.) vermengen. Das Universalmesser entnehmen und das Lebensmittel mit dem Spatel abstreifen. Die Misobutter umfüllen und kalt stellen. Den Topf ausspülen, abtrocknen und wieder in das Gerät einsetzen.
  • 3Den Dampfgareinsatz in den Topf einsetzen und den Basmatireis in den Dampfgareinsatz einwiegen. 1,8 Liter Wasser in den Topf einwiegen und das Sonnenblumenöl zugeben. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und den Reis (Ohne Werkzeug | 97 °C | 10 Min.) garen.
  • 4Die Lachsfilets trocken tupfen und auf den Zwischenboden legen. Den Lachs mit 1 Prise Salz und 1 Prise schwarzem Pfeffer würzen. Das Automatikprogramm für Dampfgaren (Hohe Dampfintensität) auswählen.
  • 5Den Dampfgaraufsatz auf den Topf setzen. 2 Pak Choi längs halbieren und in den Dampfgaraufsatz legen. Den Zwischenboden auf den Dampfgaraufsatz legen. Den Dampfgardeckel auflegen und die Zutaten (15 Min.) dämpfen lassen.
  • 6In der Zwischenzeit den Koriander waschen, trocken schütteln, die Blättchen abzupfen, grob hacken, umfüllen und beiseitestellen.
  • 7Den Dampfgaraufsatz von dem Topf nehmen und beiseitestellen. Den Dampfgareinsatz mithilfe des Spatels entnehmen und beiseitestellen. Den Basmatireis in eine Schüssel umfüllen, die Sesamsaat in die Schüssel einwiegen und den Basmatireis damit vermengen.
  • 8Den Lachs mit Pak Choi und Sesam-Reis auf Tellern anrichten. Die Misobutter auf den Lachs geben und den Miso-Lachs mit Sesam-Reis mit Röstzwiebeln und Koriander bestreut servieren.

Die Temperatur, bei der Wasser zu kochen beginnt, hängt von der Höhe des Wohnorts über dem Meeresspiegel ab. Um ein Überkochen zu vermeiden solltest du bei manuellen Rezepten darauf achten, bei Kochtemperaturen zwischen 93 °C und 100 °C, die Temperatur dementsprechend anzupassen. Weitere Informationen hierzu findest du in der Cookit Gebrauchsanweisung unter dem Punkt „So gelingt’s“.

Schreibe einen Kommentar und gewinne!

Unter allen eingegangenen Reviews verlosen wir zwischen dem 2. November und dem 15. Dezember jede Woche 5 Scheibensets mit jeweils einer Asia-Gemüse-, feinen Reib- und einer SuperCut Scheibe im Wert von 66 € für den Cookit.

Hier geht's zu den Teilnahmebedingungen
5 Min.
Vorbereitungszeit
30 Min.
Kochzeit
35 Min.
Gesamtzeit
Mittel
Zutaten für 4 Portionen
  • 0,5 rote Chilischote
  • 20 g Ingwer
  • 1 Knoblauchzehe
  • 125 g Butter, weich
  • 30 g Misopaste
  • 2 TL Sojasauce
  • 1 TL Honig
  • 2 Salz
  • 2 schwarzer Pfeffer, aus der Mühle
  • 250 g Basmatireis
  • 1 TL Sonnenblumenöl
  • 4 Lachsfilets, à 125 g
  • 2 Pak Choi, à ca. 200 g
  • 0,5 Bund Koriander, frisch
  • 20 g Sesamsaat
  • Außerdem

  • Röstzwiebeln zum Servieren

Zur Einkaufsliste