Mini-Zimt-Panettone

Mini-Zimt-Panettone Desserts & Backen
Mini-Zimt-Panettone

So ein Mini-Panettone mit Zimt schmeckt doch wirklich jedem. Erst recht, wenn er so süß verpackt daherkommt und so lecker ist, wie das große mailänder Original.

Unser Tipp: Panettone schmecken auch mit Schokoladenstücken anstelle von Rum-Rosinen. Wer kein Orangeat oder Zitronat mag, lässt es einfach weg.

Desserts & Backen

Cookit Zubehör

Universalmesser

Besonderes Zubehör

Schüssel, Backblech, 12 Souffléförmchen

Nährwerte

Pro Stück: 391 kcal | 9 g E | 12 g F | 60 g KH

So wird es gemacht:

  • 1Die Rosinen mit dem Rum in eine separate Schüssel einwiegen und bis zur Verwendung ziehen lassen.
  • 2Das Universalmesser einsetzen. Zitronat und Orangeat einwiegen. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und die Zutaten (Universalmesser | Stufe 16 | 30 Sek.) zerkleinern. Das Universalmesser entnehmen und das Lebensmittel mit dem Spatel abstreifen. Die Zitronat-Orangeat-Mischung umfüllen und beiseitestellen.
  • 3Milch und Zucker einwiegen. Die Hefe zerbröseln und ebenfalls einwiegen. Den Deckel schließen und die Zutaten (Universalmesser | Stufe 2 | 37 °C | 3 Min.) erwärmen. Das Automatikprogramm für Teige (Teigprogramm 2: Weiche Teige) auswählen. Das Mehl und die Butter in Stücken einwiegen. Zimt, Salz sowie die Eier zugeben. Den Deckel schließen und die Zutaten zu einem glatten Teig verkneten. Das Automatikprogramm für Teige (Teig gehen lassen) auswählen. Den Deckel schließen und den Teig (Universalmesser | 37 °C | 45 Min.) gehen lassen.
  • 4Die Mandelstifte einwiegen. Die Zitronat-Orangeat-Mischung und die Rosinen in den Topf geben. Den Deckel schließen und die Zutaten (Universalmesser | Stufe 14 | 15 Sek.) vermischen. Das Universalmesser entnehmen und das Lebensmittel mit dem Spatel abstreifen.
  • 5Das Automatikprogramm für Teige (Teig gehen lassen) auswählen. Den Deckel schließen und den Teig (Ohne Werkzeug | 37 °C | 30 Min.) gehen lassen.
  • 6Den Backofen je nach Herstellerangaben vorheizen: Ober-/Unterhitze: 200 °C. 12 Souffléförmchen mit etwas Butter fetten.
  • 7Den Teig in 12 gleich große Portionen teilen und in die Förmchen geben. Die Mini-Zimt-Panettone wie angegeben backen: Einschubhöhe 3 (mittig), Ober-/Unterhitze: 200 °C, Backzeit: 20 Min.
  • 8Die Panettone herausnehmen und vollständig auskühlen lassen. Nach Belieben mit etwas Zimt oder Puderzucker bestäuben und servieren.

Newsletter

Du willst über alle Neuigkeiten zum Cookit informiert werden?

Newsletter bestellen
5 Min.
Vorbereitungszeit
1 Std. 50 Min.
Kochzeit
1 Std. 55 Min.
Gesamtzeit
Leicht
Zutaten für 12 Stück
  • 150 g Milch
  • 100 g Zucker
  • 40 g frische Hefe
  • 500 g Mehl Type 405
  • 1 TL Zimtpulver, zzgl. etwas mehr zum Bestäuben
  • 0.5 TL Salz
  • 100 g weiche Butter, in Stücken, zzgl. etwas mehr zum Fetten
  • 2 Eier
  • 80 g Rosinen
  • 40 ml brauner Rum
  • 75 g Orangeat
  • 75 g Zitronat
  • 80 g Mandelstifte
  • etwas Puderzucker zum Bestäuben