Fluffige Milchbrötchen

Fluffige Milchbrötchen Desserts & Backen
Fluffige Milchbrötchen

Fluffige Milchbrötchen, leicht und lecker selbst gemacht!

Unser Tipp: Die Milchbrötchen schmecken wunderbar zu Konfitüre oder Schoko-Nuss-Aufstrich.

Desserts & Backen

Cookit Zubehör

Universalmesser

Nährwerte

Pro Brötchen: 259 kcal | 2 g E | 12 g F | 34 g KH

So wird es gemacht:

  • 1Das Automatikprogramm für Teige (Teigprogramm 2: Weiche Teige) auswählen und das Universalmesser einsetzen. 225 ml Wasser, Milch, Trockenhefe, Mehl, Butter, Zucker und Salz hinzugeben und zu einem Teig verarbeiten.
  • 2Das Universalmesser entnehmen und das Lebensmittel mit dem Spatel abstreifen. Den Teig mithilfe des Automatikprogramms für Teig (Teig gehen lassen | 37 °C | 30 Min.) im Topf gehen lassen.
  • 3Dann den Teig auf eine bemehlte Fläche geben und ausrollen. Den Teig mit einem Messer in 6 gleich große Stücke schneiden, diese zu Kugeln formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Zwischen den Brötchen jeweils etwas Platz lassen. Mit einem Geschirrtuch bedecken und weitere 30 Min. gehen lassen. Den Backofen je nach Herstellerangabe vorheizen: Ober-/Unterhitze: 220 °C
  • 4Das Geschirrtuch abnehmen und die Brötchen mit etwas Milch bepinseln. Die Brötchen wie angegeben goldbraun backen: Einschubhöhe 2 (unteres Drittel), Ober-/Unterhitze: 220 °C, Backzeit: 15–20 Min. Aus dem Ofen holen, auskühlen lassen und servieren.

Newsletter

Du willst über alle Neuigkeiten zum Cookit informiert werden?

Newsletter bestellen
30 Min.
Vorbereitungszeit
1 Std.
Kochzeit
1 Std. 30 Min.
Gesamtzeit
Leicht
Zutaten für 6 Brötchen
  • 75 ml Milch, zzgl. etwas mehr
  • 2 TL Trockenhefe
  • 500 g Weizenmehl, Type 550
  • 30 g Butter, weich
  • 1 EL Zucker, fein
  • 1 TL Salz