Lemon Curd

Lemon Curd Desserts & Backen
Lemon Curd

Der traditionelle Aufstrich aus Großbritannien aus Zitronen, Zucker und Ei – köstlich zu Brot und Gebäck.

Desserts & Backen

Cookit Zubehör

Universalmesser

Besonderes Zubehör

3 Gläser à 250 ml

Nährwerte

Pro 100 g: 283 kcal | 7 g E | 17 g F | 23 g KH

Direkt zum Rezept und loskochen

So wird es gemacht:

  • 1Die Zitronen waschen, trocknen und die Schale abreiben. Die Zitronen halbieren und den Saft auspressen.
  • 2Das Universalmesser einsetzen. Den Puderzucker einwiegen und den Zitronenabrieb zugeben. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und den Zitronenabrieb (Universalmesser | Stufe 18 | 15 Sek.) zerkleinern. Die Zutaten mit dem Spatel nach unten schieben. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und den Zitronenabrieb (Universalmesser | Stufe 18 | 15 Sek.) erneut zerkleinern. Die Zutaten mit dem Spatel nach unten schieben.
  • 3Die Butter in Stücken einwiegen, den Zitronensaft, die Eier und das Salz zugeben. Den Deckel schließen und die Zutaten (Universalmesser | Stufe 6 | 100 °C | 6 Min.) erhitzen. Den Curd (Universalmesser | Stufe 5 | 90 °C | 15 Min.) weiter köcheln lassen.
  • 4Den Messbecher einsetzen und die Zutaten (Universalmesser | Stufe 14 | 30 Sek.) pürieren. Das Universalmesser entnehmen und das Lebensmittel mit dem Spatel abstreifen.
  • 5Das Lemon Curd in sterile Gläser abfüllen, abkühlen lassen und im Kühlschrank lagern. Baldmöglichst aufbrauchen.

Newsletter

Du willst über alle Neuigkeiten zum Cookit informiert werden?

Newsletter bestellen
6 Min.
Vorbereitungszeit
34 Min.
Kochzeit
40 Min.
Gesamtzeit
Leicht
Zutaten für 650g
  • Abrieb und Saft von 4 unbehandelten Zitronen (etwa 150 g Saft)
  • 140 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 120 g Butter, in Stücken
  • 3 Eier