Frisches Landbrot

Frisches Landbrot
Desserts & Backen
Frisches Landbrot
Frisches Landbrot

Rustikales, herzhaftes Landbrot aus Roggen und Weizen - perfekt zur Brotzeit.

Desserts & Backen

Cookit Zubehör

Universalmesser

Besonderes Zubehör

Gärkörbchen (länglich oder rund), hitzebeständige Backmatte

Nährwerte

Pro Portion : 141 kcal | 4 g E | 0 g F | 31 g KH

Rezept laden und loskochen

So wird es gemacht:

  • 1Das Automatikprogramm für Teige (Teigprogramm 1: Feste Teige) auswählen. Das Universalmesser einsetzen und das Wasser, Roggenmehl, das Weizenmehl, den Roggensauerteig und die zerbröselte frische Hefe einwiegen. Das Salz zugeben, den Deckel schließen und die Zutaten zu einem Teig verkneten. Das Universalmesser entnehmen und den Teig mit dem Spatel abstreifen.
  • 2Das Automatikprogramm für Teige (Teig gehen lassen) auswählen. Den Deckel schließen und den Teig (Ohne Werkzeug | 37 °C | 1 Std.) gehen lassen.
  • 3Ein rundes oder längliches Gärkörbchen innen großzügig mit Roggenmehl bestäuben. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche erneut gut durchkneten und je nach Form des Gärkörbchen in Form bringen. Das Brot in das bemehlte Gärkörbchen legen und auf der Oberfläche mit etwas Mehl bestäuben. Den Teig abgedeckt erneut 1 Std. ruhen lassen.
  • 4Etwa 20 Min. vor Ende der Ruhezeit den Backofen je nach Herstellerangaben auf 240 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  • 5Den Teig auf das Backblech stürzen, die Oberfläche mehrmals einschneiden und mit etwas Wasser bestreichen. Die Temperatur auf 220 °C reduzieren. Das Brot für 50 Min. im Backofen backen. Das frische Landbrot aus dem Backofen nehmen und auf einem Gitter komplett auskühlen lassen.

Die Temperatur, bei der Wasser zu kochen beginnt, hängt von der Höhe des Wohnorts über dem Meeresspiegel ab. Um ein Überkochen zu vermeiden solltest du bei manuellen Rezepten darauf achten, bei Kochtemperaturen zwischen 93 °C und 100 °C, die Temperatur dementsprechend anzupassen. Weitere Informationen hierzu findest du in der Cookit Gebrauchsanweisung unter dem Punkt „So gelingt’s“.

15 Min.
Vorbereitungszeit
3 Std.
Kochzeit
3 Std. 15 Min.
Gesamtzeit
Leicht
Zutaten für 20 Portionen
  • 500 ml Wasser
  • 550 g Roggenmehl, Type 1150
  • 200 g Weizenmehl, Type 550
  • 75 g Roggensauerteig
  • 20 g Hefe, frisch
  • 2,5 TL Salz
  • Außerdem

  • Backpapier
  • Weizenmehl, zum Bearbeiten
  • Wasser, zum Bestreichen

Zur Einkaufsliste