Kuchen-Kürbis

Kuchen-Kürbis
Desserts & Backen
Kuchen-Kürbis
Kuchen-Kürbis

Für deine nächste Halloweenparty – ein süß-fruchtiger Kuchen, getarnt als Halloween-Kürbis.

Unser Tipp: Mit dem übrigen Teig kannst du wunderbar Rumkugeln oder Cakepops machen.

Desserts & Backen

Cookit Zubehör

Universalmesser, Zwillings-Rührbesen, Dampfgareinsatz

Besonderes Zubehör

2 Gugelhupfformen, Zestenreibe, Saftpresse, Tortenplatte

Nährwerte

Pro Stück: 418 kcal | 8 g E | 25 g F | 42 g KH

So wird es gemacht:

  • 1Das Automatikprogramm für Dampfgaren (Hohe Dampfintensität) auswählen. 800 ml Wasser in den Topf einwiegen, den Dampfgareinsatz in den Topf einsetzen, den Kürbis entkernen, in ca. 3 cm große Stücke schneiden und in den Dampfgareinsatz einwiegen. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und den Kürbis (20 Min.) dämpfen lassen. Den Dampfgareinsatz mithilfe des Spatels entnehmen und beiseitestellen. Den Topf leeren und wieder in das Gerät einsetzen.
  • 2Das Universalmesser einsetzen und den gegarten Kürbis in den Topf geben. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und die Zutaten (Universalmesser | Stufe 18 | 20 Sek.) pürieren.
  • 3Das Kürbispüree 10 Min. im Topf abkühlen lassen. In der Zwischenzeit den Backofen je nach Herstellerangaben vorheizen: Ober-/Unterhitze: 180 °C und zwei Gugelhupfformen mit etwas Butter einfetten.
  • 4Das Automatikprogramm für Teige (Teigprogramm 2: Weiche Teige) auswählen. Die weiche Butter, den Zucker, den Muscovadozucker, das Weizenmehl und die gemahlenen Haselnusskerne einwiegen. Die Eier, den Vanillezucker, das Backpulver, den Zimt, das Lebkuchengewürz, die Muskatnuss und das Salz zugeben. Den Deckel schließen und die Zutaten zu einem Teig vermengen. Das Universalmesser entnehmen und mit dem Spatel abstreifen.
  • 5Den Teig auf beide vorbereiteten Gugelhupfformen gleichmäßig aufteilen und glattstreichen. Die Gugelhupfe wie angegeben backen: Einschubhöhe 3 (mittig), Ober-/Unterhitze: 180 °C, Backzeit: ca. 40 Min.
  • 6Die Gugelhupfe aus dem Backofen nehmen und vollständig abkühlen lassen. In der Zwischenzeit den Topf ausspülen, abtrocknen und wieder in das Gerät einsetzen.
  • 7Den Zwillings-Rührbesen einsetzen. Den Frischkäse und 40 g Puderzucker in den Topf einwiegen, die Zitrone heiß abwaschen, trocknen, die Schale fein abreiben und den Saft auspressen. Die Hälfte des Zitronensaftes und 1 TL Zitronenabrieb zugeben. Nach Belieben einige Tropfen orangene Lebensmittelfarbe zugeben. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und die Zutaten (Zwillings-Rührbesen | Stufe 6 | 45 Sek.) vermengen. Den Zwillings-Rührbesen entnehmen, das Frosting umfüllen und kalt stellen.
  • 8Sobald die Gugelhupfe abgekühlt sind, die Unterseite der beiden Gugelhupfe abschneiden, sodass eine gerade Fläche entsteht. Den ersten Gugelhupf mit der Schnittfläche nach oben auf eine Tortenplatte setzen und mit dem Frosting bestreichen. Den zweiten Gugelhupf mit der Schnittfläche nach unten aufsetzen. Den Topf und den Zwillings-Rührbesen spülen und abtrocknen. Den Topf wieder in das Gerät einsetzen.
  • 9Den Zwillings-Rührbesen einsetzen. Die zweite Hälfte des Zitronensaftes in den Topf geben und 100 g Puderzucker einwiegen. Nach Belieben einige Tropfen orangene Lebensmittelfarbe zugeben. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und die Zutaten (Zwillings-Rührbesen | Stufe 6 | 45 Sek.) vermengen. Den Zwillings-Rührbesen entnehmen.
  • 10Aus dem grünen Marzipan einen Kürbisstiel formen. Den Kuchen-Kürbis mit dem Guss und dem Kürbisstiel verzieren, trocknen lassen und anschließend servieren.

Die Temperatur, bei der Wasser zu kochen beginnt, hängt von der Höhe des Wohnorts über dem Meeresspiegel ab. Um ein Überkochen zu vermeiden solltest du bei manuellen Rezepten darauf achten, bei Kochtemperaturen zwischen 93 °C und 100 °C, die Temperatur dementsprechend anzupassen. Weitere Informationen hierzu findest du in der Cookit Gebrauchsanweisung unter dem Punkt „So gelingt’s“.

Schreibe einen Kommentar und gewinne!

Unter allen eingegangenen Reviews verlosen wir zwischen dem 2. November und dem 15. Dezember jede Woche 5 Scheibensets mit jeweils einer Asia-Gemüse-, feinen Reib- und einer SuperCut Scheibe im Wert von 66 € für den Cookit.

Hier geht's zu den Teilnahmebedingungen
20 Min.
Vorbereitungszeit
1 Std. 20 Min.
Kochzeit
1 Std. 40 Min.
Gesamtzeit
Mittel
Zutaten für 16 Stücke
  • Für den Kuchen

  • 300 g Kürbis, z.B. Hokkaidokürbis
  • 250 g Butter, weich
  • 180 g Zucker
  • 50 g Muscovadozucker
  • 400 g Weizenmehl, Type 405
  • 100 g Haselnusskerne, gemahlen
  • 4 Eier
  • 1,5 TL Vanillezucker
  • 1,5 TL Backpulver
  • 1 TL Zimt, gemahlen
  • 1 TL Lebkuchengewürz
  • 1 Prise Muskatnuss, frisch gerieben
  • 1 Prise Salz
  • 300 g Frischkäse
  • 140 g Puderzucker
  • 1 Zitrone, unbehandelt, Bio
  • Außerdem

  • Butter
  • orange Lebensmittelfarbe
  • grünes Marzipan

Zur Einkaufsliste