Kerbelsuppe mit Bärlauchpesto

Kerbelsuppe mit Bärlauchpesto
Dips & Saucen
Kerbelsuppe mit Bärlauchpesto
Kerbelsuppe mit Bärlauchpesto

Diese cremige Suppe mit frischem Kerbel wird mit einem würzigen Pesto aus Bärlauch und Pinienkernen verfeinert.

Unser Tipp: Falls etwas Pesto übrig bleibt, kannst du es in einem kleinen sterilen Glas, bis zum Rand mit Olivenöl bedeckt, aufbewahren und u.a. zu Nudeln, als Brotaufstrich oder für ein würziges Salatdressing verwenden.

Dips & Saucen

Cookit Zubehör

Universalmesser

Nährwerte

Pro Portion: 485 kcal | 10 g E | 37 g F | 32 g KH

So wird es gemacht:

  • 1Für das Pesto das Universalmesser einsetzen. Den frischen Bärlauch waschen, trocken schütteln und in den Topf einwiegen. Den Parmesan und die Pinienkerne einwiegen. den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und die Zutaten (Universalmesser | Stufe 18 | 30 Sek.) zerkleinern. Das Olivenöl einwiegen, Salz und schwarzen Pfeffer zugeben. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und die Zutaten (Universalmesser | Stufe 16 | 30 Sek.) pürieren. Das Universalmesser entnehmen und das Lebensmittel mit dem Spatel abstreifen. Das Pesto umfüllen und beiseitestellen.
  • 2Für die Suppe die Kartoffeln, die Pastinake und die Petersilienwurzel schälen, in ca. 2 cm große Würfel schneiden und die Gemüsewürfel beiseitestellen. Das Universalmesser einsetzen, die Zwiebeln schälen, halbieren und in den Topf geben. Den Deckel schließen, die Zwiebeln (Universalmesser | Stufe 14 | 10 Sek.) zerkleinern und die Zutaten mit dem Spatel nach unten schieben.
  • 3Die Butter einwiegen, den Deckel schließen, den Messbecher entnehmen und die Zutaten (Universalmesser | Stufe 2 | 130 °C | 3 Min.) andünsten. Die Gemüsewürfel in den Topf geben, den Deckel schließen und das Gemüse (Universalmesser | Stufe 2 | 130 °C | 3 Min.) andünsten. Den Gemüsefond und die Sahne einwiegen. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und das Gemüse (Universalmesser | Stufe 4 | 98 °C | 20 Min.) garen.
  • 4Den frischen Kerbel waschen und trocken schütteln. Die Blättchen abzupfen, einige Blättchen beiseitestellen und den Rest in den Topf geben. Mit dem Salz, dem schwarzen Pfeffer und der Muskatnuss würzen. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und die Zutaten (Universalmesser | Stufe 18 | 1 Min.) pürieren. Den Deckel schließen und die Suppe (Universalmesser | Stufe 5 | 95 °C | 2 Min.) erhitzen. Das Universalmesser entnehmen und das Lebensmittel mit dem Spatel abstreifen.
  • 5Die Kerbelsuppe auf Tellern anrichten, mit etwas Pesto garnieren und mit den Kerbelblättchen bestreut servieren.

Die Temperatur, bei der Wasser zu kochen beginnt, hängt von der Höhe des Wohnorts über dem Meeresspiegel ab. Um ein Überkochen zu vermeiden solltest du bei manuellen Rezepten darauf achten, bei Kochtemperaturen zwischen 93 °C und 100 °C, die Temperatur dementsprechend anzupassen. Weitere Informationen hierzu findest du in der Cookit Gebrauchsanweisung unter dem Punkt „So gelingt’s“.

10 Min.
Vorbereitungszeit
35 Min.
Kochzeit
45 Min.
Gesamtzeit
Mittel
Zutaten für 4 Portionen
  • Für das Pesto

  • 50 g Bärlauch, frisch
  • 30 g Parmesan
  • 25 g Pinienkerne
  • 60 ml Olivenöl
  • 0,5 TL Salz
  • 2 Prise schwarzer Pfeffer, aus der Mühle
  • Für die Suppe

  • 4 Kartoffeln, à ca. 100 g
  • 1 Pastinake, ca. 100 g
  • 1 Petersilienwurzel, ca. 200 g
  • 2 Zwiebeln, à ca. 50 g
  • 20 g Butter
  • 700 ml Gemüsefond
  • 150 ml Sahne
  • 2 Bund Kerbel, frisch
  • 0,5 TL Salz
  • 0,25 TL schwarzer Pfeffer, aus der Mühle
  • 1 Prise Muskatnuss, frisch gerieben

Zur Einkaufsliste