Kaiserschmarren mit Zwetschgenröster

Kaiserschmarren mit Zwetschgenröster Desserts & Backen
Kaiserschmarren mit Zwetschgenröster

Luftiger Kaiserschmarren mit süßem Zwetschgenröster - ein Dessertklassiker!

Unser Tipp: Wenn ihr keine frischen Zwetschgen zur Hand habt, könnt ihr auf gefrorene oder eingemachte Zwetschgen aus dem Glas zurückgreifen.

Desserts & Backen

Cookit Zubehör

3D-Rührer, Zwillings-Rührbesen

Besonderes Zubehör

Pfanne, Schüssel

Nährwerte

Pro Portion: 985 kcal | 24 g E | 17 g F | 183 g KH

So wird es gemacht:

  • 1Die Rosinen und 75 ml Milch in eine separate Schüssel einwiegen und für ca. 30 Min. einweichen.
  • 2Den 3D-Rührer einsetzen. Die Zwetschgen entsteinen, vierteln und in den Topf einwiegen. 150 g Zucker und den Traubensaft einwiegen. Vanillezucker, Zimtstange und Gewürznelken zugeben. Den Deckel schließen, den Messbecher entnehmen und die Zutaten (3D-Rührer | Stufe 4 | 100 °C | 20 Min.) köcheln lassen.
  • 3Die Zimtstange und die Gewürznelken entnehmen. Die Speisestärke mit mit dem Wasser in einer separaten Schüssel glatt rühren und zugeben. Den Deckel schließen und die Zutaten (3D-Rührer | Stufe 4 | 100 °C | 2 Min.) aufkochen lassen. Den 3D-Rührer entnehmen und das Lebensmittel mit dem Spatel abstreifen. Das Zwetschgenröster umfüllen und beiseitestellen. Den Topf ausspülen und abtrocknen. Den Topf wieder in das Gerät einsetzen.
  • 4Den Zwillings-Rührbesen einsetzen. Die Eier trennen und das Eiweiß mit dem Salz in den Topf geben. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und das Eiweiß (Zwillings-Rührbesen | Stufe 5 | 3 Min.) aufschlagen. Den Zwillings-Rührbesen entnehmen. Den Eischnee umfüllen.
  • 5Den Zwillings-Rührbesen einsetzen. Das Eigelb in den Topf geben. 125 g Zucker in den Topf einwiegen. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und das Eigelb (Zwillings-Rührbesen | Stufe 4 | 2 Min.) schaumig schlagen. Das Mehl und 500 ml Milch einwiegen. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und die Zutaten (Zwillings-Rührbesen | Stufe 6 | 1 Min.) verrühren. Den Zwillings-Rührbesen entnehmen. Den Eischnee mit dem Spatel unter den Teig heben. Das Mineralwasser in den Topf einwiegen, die abgetropften Rosinen zugeben und mit dem Spatel unterrühren.
  • 6Die Butter portionsweise in einer Pfanne erhitzen. Den Teig portionsweise hineingießen und bei mittlerer Hitze goldbraun ausbacken. Wenden und mit dem Pfannenwender gleich zerzupfen. So lange braten, bis alles goldbraun ist. Mit etwas Puderzucker bestäuben und zusammen mit dem Zwetschgenröster servieren.

Newsletter

Du willst über alle Neuigkeiten zum Cookit informiert werden?

Newsletter bestellen
30 Min.
Vorlaufzeit
10 Min.
Vorbereitungszeit
36 Min.
Kochzeit
46
Gesamtzeit
Leicht
Zutaten für 4 Portionen
  • 100 g Rosinen
  • 575 ml Milch
  • 500 g Zwetschgen
  • 275 g Zucker
  • 60 ml Traubensaft
  • 1 TL Vanillezucker
  • 1 Zimtstange
  • 2 Gewürznelken
  • 1 EL Speisestärke
  • 3 EL Wasser
  • 5 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 350 g Weizenmehl, Type 405
  • 20 ml Mineralwasser
  • 2 EL Butter oder Margarine, zum Braten
  • Puderzucker, zum Bestreuen