Honig-Senf-Nüsse

Honig-Senf-Nüsse
Desserts & Backen
Honig-Senf-Nüsse in einem Glas und auf einem Brett.
Honig-Senf-Nüsse

Nüsse zum Knabbern oder als Topping für verschiedene Speisen.

Unser Tipp: In einem luftdichten Gefäß aufbewahrt hält sich die Mischung etwa 1 Monat.

Desserts & Backen

Cookit Zubehör

3D-Rührer

Besonderes Zubehör

luftidichtes Gefäß

Nährwerte

Pro Portion (40 g): 225 kcal | 6 g E | 18 g F | 11 g KH

So wird es gemacht:

  • 1Den 3D-Rührer einsetzen. Die Butter und den Kokosblütenzucker in den Topf einwiegen. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und die Zutaten (3D-Rührer | Stufe 3 | 90 °C | 3 Min.) schmelzen lassen.
  • 2Den Honig, Senf, Mandelkerne, Cashewkerne und Haselnusskerne einwiegen sowie die Chiliflocken und Fleur de Sel zugeben. Den Deckel schließen und die Zutaten (3D-Rührer | Stufe 6 | 30 Sek.) vermengen. Anschließend die Nüsse (3D-Rührer | Stufe 3 | 180 °C | 8 Min.) rösten. Den 3D-Rührer entnehmen und das Lebensmittel mit dem Spatel abstreifen.
  • 3Die Nüsse umfüllen und abkühlen lassen.

Die Temperatur, bei der Wasser zu kochen beginnt, hängt von der Höhe des Wohnorts über dem Meeresspiegel ab. Um ein Überkochen zu vermeiden solltest du bei manuellen Rezepten darauf achten, bei Kochtemperaturen zwischen 93 °C und 100 °C, die Temperatur dementsprechend anzupassen. Weitere Informationen hierzu findest du in der Cookit Gebrauchsanweisung unter dem Punkt „So gelingt’s“.

5 Min.
Vorbereitungszeit
15 Min.
Kochzeit
20 Min.
Gesamtzeit
Leicht
Zutaten für 400 Gramm
  • 20 g Butter
  • 20 g Kokosblütenzucker
  • 40 g Honig
  • 30 g Senf, grob
  • 100 g Mandelkerne
  • 100 g Cashewkerne
  • 100 g Haselnusskerne
  • 0,25 TL Chiliflocken
  • 1 Prise Fleur de Sel

Zur Einkaufsliste