Gedämpfte Zimtschnecken

Gedämpfte Zimtschnecken Desserts & Backen
Gedämpfte Zimtschnecken

Die Zimtschnecken werden besonders weich und schmackhaft, wenn sie gedämpft zubereitet werden.

Desserts & Backen

Cookit Zubehör

Universalmesser, Zwillings-Rührbesen, Dampfgaraufsatz

Besonderes Zubehör

Schüssel

Nährwerte

Pro Stück: 429 kcal | 7 g E | 12 g F | 72 g KH

Rezept laden und loskochen

So wird es gemacht:

  • 1Das Universalmesser einsetzen. Die Milch und den Puderzucker einwiegen, die Trockenhefe hinzugeben. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und die Zutaten (Universalmesser l Stufe 3 | 37 °C | 2 Min.) erwärmen.
  • 2Das Automatikprogramm für Teige (Teigprogramm 2: Weiche Teige) auswählen. 80 g Butter, in Stücken und das Weizenmehl einwiegen. Salz und 1 Ei zugeben, den Deckel schließen und die Zutaten zu einem Teig verkneten.
  • 3Das Universalmesser entnehmen und das Lebensmittel mit dem Spatel abstreifen. Den Teig in eine große Schüssel umfüllen, mit Frischhaltefolie abdecken und 1-2 Stunden gehen lassen, bzw. bis er seine Größe verdoppelt hat.
  • 4In der Zwischenzeit die Füllung vorbereiten. Den Topf und das Universalmesser spülen und abtrocknen. Den Topf wieder in das Gerät einsetzen. Den Dampfgaraufsatz, sowie den Zwischenboden mit Backpapier auslegen. Dabei beachten, dass einige Dampfschlitze frei bleiben.
  • 5Das Universalmesser einsetzen. Die Hälfte der Butter, Rohrzucker sowie 140 g Puderzucker einwiegen. Maisstärke und Zimtpulver in den Topf geben. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und (Universalmesser l Stufe 10 | 20 Sek.) vermengen.
  • 6Das Universalmesser entnehmen und das Lebensmittel mit dem Spatel abstreifen. Den Hefeteig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben und zu einem großen Rechteck ausrollen (ca. 45 x 30 cm).
  • 7Die Buttermischung auf dem Teig verteilen, dabei einen 2 cm breiten Rand lassen. Den Teig von der breiten Seite her aufrollen und die Enden der Teigrolle gerade abschneiden. Anschließend die Teigrolle in 12 Stücke schneiden und auf dem Dampfgaraufsatz und Zwischenboden verteilen. Den Dampfgaraufsatz sowie Zwischenboden mit einem Geschirrtuch bedecken und erneut für 1-2 Stunden gehen lassen.
  • 8Das Automatikprogramm für Dampfgaren (Hohe Dampfintensität) auswählen. 800 ml Wasser in den Topf einwiegen und den Dampfgaraufsatz mit Zwischenboden auf den Topf aufsetzen. Den Dampfgardeckel auflegen und die Zimtschnecken (25 Min.) dämpfen lassen.
  • 9Nach Geschmack können die Zimtschnecken nach dem Dämpfen im vorgeheizten Backofen wie angegeben gebacken werden: Einschubhöhe 3 (mittig), Ober-/ Unterhitze: 200 °C, Backzeit: 5-10 Min.
  • 10Den Topf spülen und abtrocknen. Den Topf wieder in das Gerät einsetzen. Den Zwillings-Rührbesen einsetzen. Den Saft von der Zitrone auspressen und mit dem restlichen Puderzucker in den Topf geben.
  • 11Den Deckel schließen und den Zitronenzuckerguss (Zwillings-Rührbesen | Stufe 6 | 20 Sek.) verrühren. Sollte der Guss zu fest sein, etwas mehr Zitronensaft zugeben.
  • 12Den Zitronenzuckerguss über die Zimtschnecken sprenkeln und sofort servieren.

Newsletter

Du willst über alle Neuigkeiten zum Cookit informiert werden?

Newsletter bestellen
20 Min.
Vorbereitungszeit
4 Std. 40 Min.
Kochzeit
5 Std.
Gesamtzeit
Leicht
Zutaten für 12 Stück
  • 220 ml Milch
  • 390 g Puderzucker
  • 1 EL Trockenhefe
  • 160 g Butter
  • 500 g Weizenmehl
  • 1 Ei
  • 1 TL Salz
  • 60 g Rohrzucker
  • 1 EL Maisstärke
  • 2 TL Zimtpulver
  • 1 Zitrone, unbehandelt, Bio