Fusilli alla puttanesca

Fusilli alla puttanesca Fisch & Meeresfrüchte
Fusilli alla puttanesca

Dieses italienische Pasta-Gericht überzeugt mit einer würzigen Geschmacksvielfalt.

Unser Tipp: Wer das Gericht vegetarisch zubereiten möchte, lässt die Sardellen weg und verwendet in Salz eingelegte Kapern.

Fisch & Meeresfrüchte

Cookit Zubehör

Universalmesser, 3D-Rührer, Zerkleinerungsaufsatz

Besonderes Zubehör

Sieb

Nährwerte

Pro Portion: 375 kcal | 1 g E | 20 g F | 38 g KH

So wird es gemacht:

  • 1Den Zerkleinerungsaufsatz mit der Wenderaspelscheibe, feine Seite nach oben, einsetzen. Den Deckel schließen und den Parmesan (Zerkleinerungsaufsatz | Stufe 9) fein reiben. Den Zerkleinerungsaufsatz entnehmen, den Parmesan umfüllen und beiseitestellen.
  • 2Die Peperoncini halbieren, entkernen, in Ringe schneiden und beiseitelegen. Die Sardellenfilets in ca. 2 cm große Stücke schneiden und beiseitelegen. In einem Kochtopf reichlich Salzwasser zum Kochen bringen.
  • 3Das Universalmesser einsetzen. Die Zwiebel schälen, halbieren und mit den geschälten Knoblauchzehen in den Topf geben. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und die Zutaten (Universalmesser | Stufe 14 | 10 Sek.) zerkleinern. Die Zutaten mit dem Spatel nach unten schieben. Das Universalmesser entnehmen, das Lebensmittel mit dem Spatel abstreifen.
  • 4Den 3D-Rührer einsetzen und das Rapsöl in den Topf einwiegen. Die Peperoncini und Sadellenfilets zugeben. Den Deckel schließen, den Messbecher entnehmen und die Zutaten (3D-Rührer | Stufe 3 | 130 °C | 4 Min.) andünsten.
  • 5Die Tomaten und den Marsala in den Topf einwiegen. Die Oliven in Scheiben schneiden, die Kapern fein hacken und einwiegen. Den Oregano waschen, trocken schütteln, die Blättchen abzupfen und zugeben. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und die Sauce (3D-Rührer | Stufe 3 | 98 °C | 10 Min.) köcheln lassen. Inzwischen die Fusilli nach Packungsangabe in reichlich kochendem Salzwasser al dente garen.
  • 6Den 3D-Rührer entnehmen und das Lebensmittel mit dem Spatel abstreifen. Die Fusilli abgießen und tropfnass mit der Sauce vermengen.
  • 7Die Pasta mit Salz und Pfeffer abschmecken, dann mit dem geriebenem Parmesan bestreuen und servieren.

Newsletter

Du willst über alle Neuigkeiten zum Cookit informiert werden?

Newsletter bestellen
10 Min.
Vorbereitungszeit
26 Min.
Kochzeit
36 Min.
Gesamtzeit
Leicht
Zutaten für 4 Portionen
  • 50 g Parmesan
  • 2 Peperoncini
  • 6 Sardellenfilets, in Öl, aus dem Glas
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 40 ml Rapsöl
  • 400 g Tomaten, stückig, aus der Dose
  • 100 ml Marsala
  • 100 g schwarze Oliven, entsteint
  • 40 g Kapern, in Lake, aus dem Glas
  • 4 Zweig Oregano, frisch
  • 400 g Fusilli
  • 1 TL Salz
  • 0,25 TL schwarzer Pfeffer, aus der Mühle