Friesen-Torte

Friesen-Torte Desserts & Backen
Friesen-Torte

Dieser Klassiker ist ein echter Hingucker auf jeder Kaffeetafel. 

Unser Tipp: Die ganz klassische Variante der Friesen-Torte wird mit Pflaumenmus anstelle der Kirschen gemacht – auch sehr lecker. Nimm dafür 350 g Pflaumenmus und lass den Tortenguss weg.

Desserts & Backen

Cookit Zubehör

Universalmesser, Zwillings-Rührbesen

Besonderes Zubehör

Springform Ø 26 cm mit herauslösbaren Boden

Nährwerte

Pro Stück: 430 kcal | 5 g E | 23 g F | 48 g KH

So wird es gemacht:

  • 1Den Backofen je nach Herstellerangaben auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Eine Springform (ø 26 cm) großzügig mit Margarine einfetten und den Boden mit Backpapier auslegen.
  • 2Den Zwillings-Rührbesen einsetzen. Die Eier trennen und das Eiweiß mit 1 Prise Salz in den Topf geben. 200 g Zucker einwiegen, den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und die Eiweiß-Zucker-Mischung (Zwillings-Rührbesen | Stufe 5 | 50 °C | 3 Min.) steif schlagen. Den Zwillings-Rührbesen entnehmen, den Eischnee umfüllen und beiseitestellen. Den Topf und den Zwillings-Rührbesen spülen und abtrocknen. Den Topf wieder in das Gerät einsetzen.
  • 3Die Mandeln in eine separate Schüssel einwiegen und beiseitestellen. Das Automatikprogramm für Teige (Teigprogramm 3: Flüssige Teige) auswählen und das Universalmesser einsetzen. Dinkelmehl, Margarine in Stücken und restlichen Zucker einwiegen. Eigelb, Backpulver, Vanillezucker und 1 Prise Salz zugeben. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und die Zutaten (2 Min.) zu einem Teig vermengen. Das Universalmesser entnehmen und das Lebensmittel mit dem Spatel abstreifen.
  • 4Die Hälfte vom Teig in die Springform geben, die Hälfte vom Eischnee daraufstreichen und mit der Hälfte der Mandeln bestreuen. Den Boden auf mittlerer Einschubhöhe bei 180 °C Ober-/Unterhitze ca. 20 Min. backen. Dann aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
  • 5Die Springform erneut mit Backpapier auslegen. Den restlichen Teig in die Springform geben, den Rest vom Eischnee daraufstreichen und mit den restlichen Mandeln bestreuen. Den Boden ebenfalls auf mittlerer Einschubhöhe bei 180 °C Ober-/Unterhitze ca. 20 Min. backen. Dann aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
  • 6In der Zwischenzeit den Topf ausspülen und abtrocknen. Die Sauerkirschen in eine separate Schüssel einwiegen, abtropfen lassen und den Saft auffangen. Den Zwillings-Rührbesen einsetzen, dann nacheinander Sahne und Sahnesteif einwiegen und 2 TL Vanillezucker zugeben. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und die Sahne (Zwillings-Rührbesen | Stufe 4 | 2 Min.) aufschlagen. Die Sahne beim Aufschlagen beobachten und die Zeit dementsprechend anpassen. Den Zwillings-Rührbesen entnehmen, die Sahne umfüllen und kalt stellen.
  • 7Den Topf und den Zwillings-Rührbesen spülen, abtrocknen und beides wieder in das Gerät einsetzen. Den Formrand oder einen Tortenring um einen der beiden Böden legen und die abgetropften Kirschen darauf verteilen.
  • 8250 ml Kirschsaft in den Topf einwiegen. Den Tortenguss und 1 EL Zucker zugeben. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und den Saft (Zwillings-Rührbesen | Stufe 2 | 100 °C | 5 Min.) köcheln lassen. Den Zwillings-Rührbesen entnehmen und eine Gelierprobe machen, dann den Guss über die Kirschen geben und ca. 15 Min. kühl stellen.
  • 9Die Sahne auf der abgekühlten Kirschschicht verteilen und verstreichen. Den zweiten Boden daraufsetzen und mit Puderzucker bestäuben. Den Tortenring lösen und die Friesen-Torte servieren.

Newsletter

Du willst über alle Neuigkeiten zum Cookit informiert werden?

Newsletter bestellen
15 Min.
Vorbereitungszeit
1 Std. 35 Min.
Kochzeit
1 Std. 50 Min.
Gesamtzeit
Leicht
Zutaten für 14 Stücke
  • Fett für die Form
  • 4 Eiweiß
  • 4 Eigelb
  • 300 g Zucker
  • 150 g Margarine
  • 4 TL Vanillezucker
  • 150 g Dinkelmehl
  • 2 TL Backpulver
  • 50 g gehackte Mandeln
  • 720 g Sauerkirschen
  • 3 TL roter Tortenguss
  • 500 g Schlagsahne
  • 20 g Sahnesteif
  • ca. 1 TL Puderzucker
  • 2 Prisen Salz