Fischnuggets mit Spitzkohl-Stampf

Fischnuggets mit Spitzkohl-Stampf
Fisch & Meeresfrüchte
Fischnuggets mit Spitzkohl-Stampf
Fischnuggets mit Spitzkohl-Stampf

Der Knusper-Seelachs mit Mandel-Cornflakes-Kruste schmeckt großen und kleinen Genießern – und der Kartoffelstampf mit den fein-versteckten Kohlstreifen auch!

Unser Tipp: Statt Spitzkohl schmecken auch Wirsing oder Chinakohl hervorragend dazu.

Fisch & Meeresfrüchte

Cookit Zubehör

Universalmesser, 3D-Rührer, Zerkleinerungsaufsatz, Dampfgareinsatz, Dampfgaraufsatz

Nährwerte

Pro Portion: 1000 kcal | 49 g E | 56 g F | 70 g KH

So wird es gemacht:

  • 1Das Universalmesser einsetzen. Die Mandeln in den Topf einwiegen, den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und die Mandeln (Universalmesser | Stufe 18 | 10 Sek.) grob zerkleinern. Die Zutaten mit dem Spatel nach unten schieben. Die Cornflakes in den Topf einwiegen, den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und die Zutaten (Universalmesser | Stufe 18 | 5 Sek.) zerkleinern. Das Universalmesser entnehmen und mit dem Spatel abstreifen. Die Mandel-Cornflakes-Mischung in einen tiefen Teller umfüllen und beiseitestellen.
  • 2Die Eier, das Salz und das Currypulver in einem separaten tiefen Teller verquirlen und beiseitestellen. Das Weizenmehl in einen tiefen Teller wiegen. Das Seelachsfilet in eine separate Schüssel wiegen, trocken tupfen und in ca. 2 cm große Stücke schneiden. Die Fischstücke nacheinander in Mehl, dann in Ei und zum Schluss in der Mandel-Cornflakes-Mischung wenden. Die panierten Fischnuggets abgedeckt in den Kühlschrank stellen.
  • 3Den Spitzkohl achteln und den Strunk entfernen. Den Zerkleinerungsaufsatz mit der Wendeschneidscheibe, dünne Seite nach oben, einsetzen. Den Deckel schließen und die Spitzkohlspalten (Zerkleinerungsaufsatz | Stufe 6) in feine Streifen schneiden. Den Zerkleinerungsaufsatz entnehmen. Den Spitzkohl umfüllen. Den Zerkleinerungsaufsatz mit der Wendeschneidscheibe, dünne Seite nach oben, einsetzen. Den Deckel schließen und die Frühlingszwiebeln (Zerkleinerungsaufsatz | Stufe 9) in dünne Scheiben schneiden. Den Zerkleinerungsaufsatz entnehmen. Die Frühlingszwiebeln umfüllen. Den Topf ausspülen, abtrocknen und wieder in das Gerät einsetzen.
  • 4Das Automatikprogramm für Dampfgaren (Hohe Dampfintensität) auswählen. 800 ml Wasser in den Topf einwiegen. Den Dampfgareinsatz in den Topf einsetzen. Die Kartoffeln schälen, in grobe Stücke schneiden und in den Dampfgareinsatz einwiegen. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und die Kartoffeln (10 Min.) dämpfen lassen. Den Dampfgaraufsatz auf den Topf setzen. Die Hälfte des gehobelten Spitzkohls in den Dampfgaraufsatz geben. Den Dampfgardeckel auflegen und den Spitzkohl mit den Kartoffeln (15 Min.) weiter dämpfen. Den Dampfgaraufsatz von dem Topf nehmen. Den umgedrehten Dampfgardeckel dabei als Untersetzer verwenden. Den Dampfgareinsatz mithilfe des Spatels entnehmen und beiseitestellen. Das Restwasser abgießen und den Topf wieder in das Gerät einsetzen.
  • 5Das Universalmesser einsetzen. Die Milch und die Butter in den Topf einwiegen. 1 TL Salz, 1/4 TL schwarzen Pfeffer und die Muskatnuss zugeben. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und die Zutaten (Universalmesser | Stufe 2 | 90 °C | 2 Min.) schmelzen lassen. Die gegarten Kartoffeln und den gegarten Spitzkohl in den Topf geben. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und die Zutaten (Universalmesser | Stufe 12 | 10 Sek.) pürieren. Das Universalmesser entnehmen und mit dem Spatel abstreifen. Den Spitzkohl-Stampf umfüllen und warm halten. Den Topf ausspülen, abtrocken und wieder in das Gerät einsetzen.
  • 6Den 3D-Rührer einsetzen. 20 g Butterschmalz in den Topf einwiegen. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und das Butterschmalz (3D-Rührer | Stufe 2 | 150 °C | 3 Min.) erhitzen. Die Frühlingszwiebeln, den restlichen Spitzkohl, 1 TL Salz und 1 TL schwarzen Pfeffer in den Topf geben. Den Deckel schließen, den Messbecher entnehmen und die Zutaten (3D-Rührer | Stufe 3 | 150 °C | 6 Min.) anbraten. Den 3D-Rührer entnehmen und mit dem Spatel abstreifen. Die Zwiebel-Kohl-Mischung umfüllen und warm halten. Den Topf ausspülen, abtrocken und wieder in das Gerät einsetzen.
  • 780 g Butterschmalz in den Topf einwiegen, den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und das Butterschmalz (Ohne Werkzeug | 170 °C | 5 Min.) erhitzen. Die Hälfte der panierten Fischnuggets auf dem Topfboden verteilen. Die Fischnuggets bei offenem Deckel (Ohne Werkzeug | 170 °C | 5 Min.) rundherum goldbraun anbraten. Die Fischnuggets zwischendurch mit dem Spatel wenden. Die Fischnuggets aus dem Topf nehmen und warm halten. Die restlichen panierten Fischnuggets auf dem Topfboden verteilen. Die Fischnuggets bei offenem Deckel (Ohne Werkzeug | 170 °C | 5 Min.) rundherum goldbraun anbraten. Die Fischnuggets zwischendurch mit dem Spatel wenden. Die Fischnuggets mit dem Spitzkohl-Stampf und der Zwiebel-Kohl-Mischung anrichten und servieren.
31 Min.
Vorbereitungszeit
47 Min.
Kochzeit
1 Std. 18 Min.
Gesamtzeit
Leicht
Zutaten für 4 Portionen
  • Für die Fischnuggets

  • 50 g Mandeln, blanchiert
  • 80 g Cornflakes, ungesüßt
  • 2 Eier
  • 1 TL Salz
  • 0,5 TL Currypulver, mild
  • 50 g Weizenmehl, Type 405
  • 600 g Seelachsfilet
  • 100 g Butterschmalz
  • Für das Spitzkohl-Stampf

  • 1 Spitzkohl, ca. 800 g
  • 1 Bund Frühlingszwiebel, ca. 200 g
  • 1000 g Kartoffeln, vorwiegend festkochend
  • 250 g Milch, 3,5 % Fett
  • 70 g Butter
  • 2 TL Salz
  • 1,25 TL schwarzer Pfeffer, aus der Mühle
  • 0,25 TL Muskatnuss, frisch gerieben