Erdbeer-Rhabarber-Hefeschnecken

Erdbeer-Rhabarber-Hefeschnecken Desserts & Backen
Erdbeer-Rhabarber-Hefeschnecken

Diese leckeren Hefeschnecken sind ihren Aufwand wert - fruchtig und süß und perfekt als Nachmittagssnack oder zum Kaffeetrinken geeignet!

Unser Tipp: Statt Haselnüsse können auch andere Nüsse verwendet werden. Bei einer Nuss-Allergie können diese auch durch Mehl ersetzt werden.

Desserts & Backen

Cookit Zubehör

Universalmesser, 3D-Rührer

Besonderes Zubehör

Pinsel, Rührbesen, 2 Backbleche

Nährwerte

Pro Stück: 319 kcal | 6 g E | 15 g F | 40 g KH

So wird es gemacht:

  • 1Das Universalmesser einsetzen. Die Hefe, die Milch und 50 g Zucker in den Topf einwiegen. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und die Zutaten (Universalmesser | Stufe 6 | 37 °C | 4 Min.) erwärmen. Das Automatikprogramm für Teige (Teigprogramm 2: Weiche Teige) auswählen.
  • 2500 g Weizenmehl und 80 g Butter in Stücken einwiegen und 1 Eigelb und 1 Prise Salz zugeben. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und die Zutaten zu einem Teig verkneten. Das Universalmesser entnehmen und das Lebensmittel mit dem Spatel abstreifen.
  • 3Eine große Schüssel mit 1 EL Weizenmehl bestäuben. Den Teig in die Schüssel umfüllen, mit Frischhaltefolie abdecken und 1 Std. gehen lassen, bzw. bis sich der Teig verdoppelt hat. In der Zwischenzeit den Topf und das Universalmesser spülen, abtrocknen und den Topf wieder in das Gerät einsetzen.
  • 4Das Universalmesser einsetzen und die Haselnusskerne in den Topf einwiegen. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und die Haselnüsse (Universalmesser | Stufe 18 | 15 Sek.) zerkleinern.
  • 5Das Automatikprogramm für Teige (Teigprogramm 1: Feste Teige) auswählen. 70 g Butter in Stücken, 100 g Weizenmehl und 50 g Zucker einwiegen und 1 Prise Salz zugeben. Den Deckel schließen und die Zutaten zu Streuseln verkneten. Den Vorgang nach 30 Sek. abbrechen. Das Universalmesser entnehmen und das Lebensmittel mit dem Spatel abstreifen. Den Streuselteig umfüllen und kalt stellen. Den Topf ausspülen, abtrocknen und wieder in das Gerät einsetzen.
  • 6Den 3D-Rührer einsetzen. Den Rhabarber putzen, die Stangen in ca. 1 cm große Würfel schneiden, in eine separate Schüssel einwiegen und beiseitestellen. Die Erdbeeren vom Strunk befreien, je nach Größe vierteln oder achteln, in eine separate Schüssel einwiegen und beiseitestellen.
  • 7Die Sahne mit 1 Eigelb in einem Schälchen mit einem Schneebesen verquirlen und beiseitestellen. Den Backofen je nach Herstellerangaben vorheizen: Heißluft: 170 °C.
  • 880 g Butter in Stücken in den Topf einwiegen. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und die Butter (3D-Rührer | Stufe 4 | 50 °C | 5 Min.) schmelzen lassen. Den 3D-Rührer entnehmen und das Lebensmittel mit dem Spatel abstreifen. Die Butter in eine kleine Schüssel umfüllen.
  • 9Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen. Den Teig auf eine leicht bemehlte Arbeitsfläche geben und zu einem ca. 1,5 cm dicken Rechteck (etwa 40 x 25 cm) ausrollen. Die geschmolzene Butter mit einem Pinsel auf den Teig streichen. Dabei einen Rand von 1 cm frei lassen. 20 g Zucker gleichmäßig darüberstreuen, die Hälfte der Früchte und die Hälfte der Streusel darauf verteilen.
  • 10Den Teig vom unteren Ende her fest aufrollen und die Rolle in ca. 2 cm dicke Scheiben schneiden. Die Scheiben mit der Schnittseite nach oben mit etwas Abstand zueinander auf das Backblech legen und mit der Eigelb-Mischung bestreichen. Die übrigen Früchte und Streusel auf den Scheiben verteilen.
  • 11Die Hefeschnecken wie angegeben backen: Einschubhöhe 3 (mittig) + Einschubhöhe 5 (unten), Heißluft: 170 °C, Backzeit: ca. 25 Min. Die Erdbeer-Rhabarber-Schnecken aus dem Ofen nehmen, auf einem Kuchengitter leicht abkühlen lassen. Nach Belieben mit etwas Puderzucker bestäuben und lauwarm genießen.

Newsletter

Du willst über alle Neuigkeiten zum Cookit informiert werden?

Newsletter bestellen
15 Min.
Vorbereitungszeit
1 Std. 30 Min.
Kochzeit
1 Std. 45 Min.
Gesamtzeit
Leicht
Zutaten für 12 Stück
  • 25 g Hefe, frisch
  • 200 ml Milch
  • 120 g Zucker
  • 600 g Weizenmehl, Type 405
  • 230 g Butter
  • 2 Eigelb
  • 2 Prise Salz
  • 30 g Haselnusskerne
  • 200 g Rhabarber
  • 200 g Erdbeeren
  • 40 ml Sahne
  • Außerdem

  • Puderzucker, zum Bestreuen
  • Weizenmehl, zum Bearbeiten
  • Backpapier