Erdbeer-Carpaccio mit Zitroneneis

Erdbeer-Carpaccio mit Zitroneneis
Desserts & Backen
Erdbeer-Carpaccio mit Zitroneneis
Erdbeer-Carpaccio mit Zitroneneis

Diese Dessert-Kombination aus süßlichen Erdbeeren und fruchtiger Zitronennote ist einfach ein Genuss.

Unser Tipp: Wer Zeit sparen möchte, kann das Eis einen Tag zuvor zubereiten. Mit dem Eiweiß kannst du tolle Baisers auf Vorrat zubereiten.

Desserts & Backen

Cookit Zubehör

Universalmesser, Zwillings-Rührbesen, Zerkleinerungsaufsatz

Besonderes Zubehör

Eisbehälter, Saftpresse, Zitrusreibe

Nährwerte

Pro Portion: 619 kcal | 10 g E | 45 g F | 43 g KH

Rezept laden und loskochen

So wird es gemacht:

  • 1Die Zitronen heiß abwaschen, trocknen, die Schale fein abreiben, den Saft auspressen und beides beiseitestellen.
  • 2Den Zwillings-Rührbesen einsetzen und die Sahne in den Topf einwiegen. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und die Sahne (Zwillings-Rührbesen | Stufe 4 | 3 Min.) aufschlagen. Die Sahne beim Aufschlagen beobachten und die Zeit dementsprechend anpassen. Den Zwillings-Rührbesen entnehmen, die Sahne umfüllen und kalt stellen.
  • 3Den Zwillings-Rührbesen einsetzen. Den Puderzucker in ein separates Gefäß einwiegen. Die Eigelb in den Topf geben. Den Deckel schließen, den Messbecher entnehmen und das Eigelb (Zwillings-Rührbesen | Stufe 4 | 3 Min.) schaumig schlagen. Währenddessen den Puderzucker durch die Einfüllöffnung einrieseln lassen.
  • 4Die geschlagene Sahne zugeben den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und die Sahne (Zwillings-Rührbesen | Stufe 3 | 10 Sek.) unter den Eigelb-Puderzucker-Schaum heben.
  • 5Den Zitronensaft zugeben den Deckel schließen und die Zutaten (Zwillings-Rührbesen | Stufe 3 | 20 Sek.) vermengen. Den Zwillings-Rührbesen entnehmen, die Creme in einen Eisbehälter umfüllen und für 3 Std. einfrieren. Das Eis mehrmals zwischendurch mit einer Gabel umrühren. Den Topf ausspülen, abtrocknen und wieder in das Gerät einsetzen.
  • 6Die Erdbeeren vom Stielansatz befreien und in eine separate Schüssel einwiegen. Den Zerkleinerungsaufsatz mit der Wendeschneidscheibe, dicke Seite nach oben, einsetzen. Den Deckel schließen und die Erdbeeren (Zerkleinerungsaufsatz | Stufe 6) in Scheiben schneiden. Den Zerkleinerungsaufsatz entnehmen, die Erdbeeren umfüllen und beiseitetellen. Den Topf ausspülen, abtrocknen und wieder in das Gerät einsetzen.
  • 7Das Universalmesser einsetzen und die Pistazienkerne in den Topf einwiegen. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und die Pistazien (Universalmesser | Stufe 18 | 20 Sek.) zerkleinern. Den Deckel schließen, den Messbecher entnehmen und die Pistazien (Universalmeser | Stufe 2 | 180 °C | 8 Min.) anrösten. Das Universalmesser entnehmen, das Lebensmittel mit dem Spatel abstreifen und die zerkleinerten Pistazien umfüllen.
  • 8Die Erdbeerscheiben im Kreis schuppenförmig auf kalte Teller verteilen und die gerösteten Pistazien über das Erdbeer-Carpaccio streuen. In die Mitte des Erdbeer-Carpaccios je eine Kugel Zitroneneis geben. Anschließend den Zitronenabrieb über dem Dessert verteilen und servieren.

Die Temperatur, bei der Wasser zu kochen beginnt, hängt von der Höhe des Wohnorts über dem Meeresspiegel ab. Um ein Überkochen zu vermeiden solltest du bei manuellen Rezepten darauf achten, bei Kochtemperaturen zwischen 93 °C und 100 °C, die Temperatur dementsprechend anzupassen. Weitere Informationen hierzu findest du in der Cookit Gebrauchsanweisung unter dem Punkt „So gelingt’s“.

10 Min.
Vorbereitungszeit
3 Std. 25 Min.
Kochzeit
3 Std. 35 Min.
Gesamtzeit
Leicht
Zutaten für 4 Portionen
  • 2 Zitronen, unbehandelt, Bio
  • 400 ml Sahne
  • 100 g Puderzucker
  • 4 Eigelb
  • 500 g Erdbeeren
  • 50 g Pistazienkerne

Zur Einkaufsliste