Erbsen-Risotto mit Knoblauch-Garnelen

Erbsen-Risotto mit Knoblauch-Garnelen
Fisch & Meeresfrüchte
Erbsen-Risotto mit Knoblauch-Garnelen
Erbsen-Risotto mit Knoblauch-Garnelen

Super cremig und extra schnell mit würzigen Garnelen.

Unser Tipp: Die Garnelen können mit etwas Zitronensaft beträufelt werden – schmeckt herrlich frisch.

Fisch & Meeresfrüchte

Cookit Zubehör

Universalmesser, 3D-Rührer, Zerkleinerungsaufsatz

Nährwerte

Pro Portion: 783 kcal | 45 g E | 30 g F | 88 g KH

So wird es gemacht:

  • 1Den Parmesan in eine separate Schüssel einwiegen. Den Zerkleinerungsaufsatz mit der Wenderaspelscheibe, feine Seite nach oben, einsetzen. Den Deckel schließen und den Parmesan (Zerkleinerungsaufsatz | Stufe 9) fein reiben. Den Zerkleinerungsaufsatz entnehmen und den geriebenen Parmesan umfüllen.
  • 2Das Universalmesser einsetzen. Die Petersilie waschen, trocken schütteln, die Blättchen abzupfen und in den Topf geben. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und die Petersilie (Universalmesser | Stufe 18 | 10 Sek.) zerkleinern. Das Universalmesser entnehmen und das Lebensmittel mit dem Spatel abstreifen. Die zerkleinerte Petersilie umfüllen und beiseitestellen.
  • 3Das Universalmesser einsetzen. Die Zwiebeln schälen, halbieren und in den Topf geben. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und die Zwiebeln (Universalmesser | Stufe 14 | 10 Sek.) zerkleinern. Das Universalmesser entnehmen und das Lebensmittel mit dem Spatel abstreifen.
  • 4Den 3D-Rührer einsetzen und darauf achten, dass er einrastet. Die Zutaten mit dem Spatel nach unten schieben. 20 ml Rapsöl einwiegen, den Deckel schließen, den Messbecher entnehmen und die Zwiebeln (3D-Rührer | Stufe 2 | 130 °C | 3 Min.) andünsten.
  • 5Den Risottoreis einwiegen, den Deckel schließen und den Reis (3D-Rührer | Stufe 2 | 130 °C | 1 Min.) glasig dünsten. 150 ml Gemüsefond einwiegen, den Deckel schließen und die Zutaten (3D-Rührer | Stufe 2 | 98 °C | 2 Min.) köcheln lassen. 850 ml Gemüsefond einwiegen, den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und die Zutaten (3D-Rührer | Stufe 1 | 98 °C | 18 Min.) weiter köcheln lassen.
  • 6Die Erbsen einwiegen und den geriebenen Parmesan sowie die Butter zugeben. Den Deckel schließen und die Zutaten (3D-Rührer | Stufe 2 | 90 °C | 5 Min.) verrühren. Den 3D-Rührer entnehmen und das Lebensmittel mit dem Spatel abstreifen. Das Risotto umfüllen, mit 1 TL Salz und 1/2 TL schwarzem Pfeffer abschmecken und warm stellen. Den Topf ausspülen, abtrocknen und wieder in das Gerät einsetzen.
  • 7Die Knoblauchzehen schälen und in dünne Scheiben schneiden. 30 ml Rapsöl in einwiegen und bei offenem Deckel (Ohne Werkzeug | 150 °C | 4 Min.) erhitzen. Die Garnelen einwiegen und bei offenem Deckel (Ohne Werkzeug | 150 °C | 3 Min.) anbraten. Dabei vorsichtig mit dem Spatel wenden. Den Knoblauch, die Hälfte der Petersilie und 1/2 TL Salz zugeben. Die Zutaten bei offenem Deckel (Ohne Werkzeug | 150 °C | 1 Min.) weiterbraten. Dabei mit dem Spatel wenden.
  • 8Das Erbsen-Risotto mit den Knoblauch-Garnelen anrichten und mit der übrigen Petersilie bestreut servieren.

Die Temperatur, bei der Wasser zu kochen beginnt, hängt von der Höhe des Wohnorts über dem Meeresspiegel ab. Um ein Überkochen zu vermeiden solltest du bei manuellen Rezepten darauf achten, bei Kochtemperaturen zwischen 93 °C und 100 °C, die Temperatur dementsprechend anzupassen. Weitere Informationen hierzu findest du in der Cookit Gebrauchsanweisung unter dem Punkt „So gelingt’s“.

5 Min.
Vorbereitungszeit
35 Min.
Kochzeit
40 Min.
Gesamtzeit
Mittel
Zutaten für 4 Portionen
  • 80 g Parmesan
  • 1 Petersilie, frisch
  • 2 Zwiebeln
  • 50 ml Rapsöl
  • 300 g Risottoreis
  • 1000 ml Gemüsefond
  • 400 g Erbsen, TK
  • 1 TL Butter, kalt
  • 1.5 TL Salz
  • 0.5 TL schwarzer Pfeffer, aus der Mühle
  • 2 Knoblauchzehen
  • 500 g Garnelen, küchenfertig

Zur Einkaufsliste