Eischwerteig

Eischwerteig
Desserts & Backen
Eischwerteig wird in einer Kuchenform verstrichen.
Eischwerteig

Eischwerteig ist eine Variante des Rührteigs. Seine Besonderheit? Die Menge von Mehl, Zucker und Butter richtet sich nach dem Gewicht der Eier. Praktisch, oder? So hast du immer ein passendes Rezept für deinen Kuchen parat.

Unser Tipp: Der Rührteig wird auch Eischwerteig genannt, da man an der Anzahl der Eier die Menge der anderen Zutaten anpasst. Für einen Eischwerteig mit 6 Eiern würde man je 300 g Weizenmehl, Zucker und Butter verwenden.

Desserts & Backen

Cookit Zubehör

Universalmesser

Besonderes Zubehör

Springform ( Ø 26 cm )

Nährwerte

Pro 100 g: 402 kcal | 5 g E | 43 g F | 402 g KH

Rezept laden und loskochen

3 Min.
Vorbereitungszeit
2 Min.
Kochzeit
5 Min.
Gesamtzeit
Leicht
Zutaten für 800g
  • 200 g Weizenmehl
  • 200 g Zucker
  • 200 g Butter, weich
  • 4 Eier
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • etwas abgeriebene Zitronenschale
  • Außerdem

  • Butter für die Form
  • etwas Weizenmehl zum Ausstäuben

Zur Einkaufsliste