Dominosteine

Dominosteine Desserts & Backen
Dominosteine

Dieser Weihnachtsklassiker darf in keiner Keksdose fehlen.

Unser Tipp: Anstelle von Pistazien kannst du die Dominosteine auch mit anderen zerkleinerten Nusskernen oder z. B. Walnusshälften garnieren.

Desserts & Backen

Cookit Zubehör

Universalmesser

Besonderes Zubehör

Backblech

Nährwerte

Pro Stück: 59 kcal | 1 g E | 3 g F | 8 g KH

So wird es gemacht:

  • 1Den Backofen je nach Herstellerangaben vorheizen: Ober-/Unterhitze: 180 °C.
  • 2Das Universalmesser einsetzen und die Pistazienkerne einwiegen. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und Pistazien (Universalmesser | Stufe 18 | 15 Sek.) zerkleinern. Das Universalmesser entnehmen. Die gehackten Pistazien umfüllen und beiseitestellen.
  • 3Das Universalmesser einsetzen. 50 g Zartbitterkuvertüre in Stücken einwiegen. Honig, 25 g Butter und den Zucker einwiegen. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und die Zutaten (Universalmesser | Stufe 5 | 60 °C | 4 Min.) schmelzen lassen.
  • 4Das Automatikprogramm für Teige (Teigprogramm 2: Weiche Teige) auswählen. Mehl, Backpulver, Zimt, Nelke und Ei zugeben. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und die Zutaten zu einem Teig verkneten. Das Universalmesser entnehmen. Das Lebensmittel mit dem Spatel abstreifen.
  • 5Den Teig entnehmen und auf einem Backpapier zu einem dünnen Rechteck ausrollen. Den Teig mit dem Backpapier auf ein Backblech legen und wie angegeben backen: Einschubhöhe 3 (mittig), Ober-/Unterhitze: 180 °C, Backzeit: 10 Min.
  • 6Den Topf und das Universalmesser spülen und abtrocknen. Den Topf wieder in das Gerät einsetzen. Die Teigplatte nach Ende der Backzeit aus dem Ofen nehmen, auf ein großes Brett stürzen und in der Mitte halbieren.
  • 7Das Johannisbeergelee in eine separate Schüssel einwiegen und mit 1 TL Rum verrühren. Die Hälfte des Gelees auf eine Teilplattenhälfte streichen.
  • 8Das Marzipan zwischen zwei Backpapierbögen auf die Größe einer Teigplattenhälfte ausrollen. Die Marzipanmasse auf die mit Gelee bestrichene Teigplatte legen. Marzipan mit dem übrigen Gelee bestreichen, die andere Teigplatte drauflegen, leicht andrücken und in (2 x 2 cm) Würfel schneiden.
  • 9Das Universalmesser einsetzen. 400 g Zartbitterkuvertüre in Stücke brechen und einwiegen. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und (Universalmesser | Stufe 18 | 15 Sek.) zerkleinern.
  • 1030 g Butter zugeben, den Deckel schließen und die Kuvertüre (Universalmesser | Stufe 5 | 50 °C | 5 Min.) schmelzen lassen. Das Universalmesser entnehmen. Das Lebensmittel mit dem Spatel abstreifen.
  • 11Die Dominosteine auf einem Kuchengitter verteilen und gleichmäßig mit der Kuvertüre überziehen. Mit den zerkleinerten Pistazienkernen garnieren und komplett auskühlen lassen.

Newsletter

Du willst über alle Neuigkeiten zum Cookit informiert werden?

Newsletter bestellen
3 Min.
Vorbereitungszeit
3 Std. 10 Min.
Kochzeit
3 Std. 13 Min.
Gesamtzeit
Leicht
Zutaten für 90 Stück
  • 50 g Pistazienkerne
  • 450 g Zartbitterkuvertüre
  • 100 g Honig
  • 55 g Butter
  • 50 g Zucker
  • 250 g Weizenmehl, Type 405, zzgl. etwas mehr zum Bearbeiten
  • 2 TL Backpulver
  • 0,5 TL Zimtpulver
  • 1 Msp. Nelkenpulver
  • 1 Ei
  • 150 g Johannisbeergelee
  • 1 TL Rum
  • 100 g Marzipanrohmasse