Detox-Müsli mit Haferkleie und Beeren

Detox-Müsli mit Haferkleie und Beeren Desserts & Backen
Detox-Müsli mit Haferkleie und Beeren

Das gesunde Powerfrühstück, welches dich auf einen erfolgreichen Tag vorbereitet!

Unser Tipp: Du kannst das Müsli bis zu 3 Tage im Kühlschrank lagern. Erst kurz vor dem Servieren mit den Kernen und den Beeren oder beliebigem Obst garnieren. Pro Portion kannst du ca. 60-70 g Obst oder Beeren einplanen.

Desserts & Backen

Cookit Zubehör

Universalmesser, 3D-Rührer

Besonderes Zubehör

Schüsseln oder Schraubgläser

Nährwerte

Pro Portion: 544 kcal | 20 g E | 32 g F | 50 g KH

So wird es gemacht:

  • 1Das Universalmesser einsetzen. Die Mandelkerne, Walnusskerne und Kürbiskerne in den Topf einwiegen. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und die Kerne (Universalmesser | Stufe 16 | 10 Sek.) zerkleinern. Das Universalmesser entnehmen und das Lebensmittel mit dem Spatel abstreifen. Die Kernemischung umfüllen und beiseitestellen.
  • 2Den 3D-Rührer einsetzen. Die Haferkleie, Leinsamenschrot, Mandelmilch, Wasser und Ahornsirup in den Topf einwiegen. Das Salz und Zimtpulver zugeben, den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und die Zutaten (3D-Rührer | Stufe 4 | 95 °C | 10 Min.) vermengen. Den 3D-Rührer entnehmen und das Lebensmittel mit dem Spatel abstreifen.
  • 3Das Detox-Müsli direkt mit Kernen und Beeren garniert servieren oder in Schraubgläsern im Kühlschrank kalt stellen.

Newsletter

Du willst über alle Neuigkeiten zum Cookit informiert werden?

Newsletter bestellen
18 Min.
Kochzeit
18 Min.
Gesamtzeit
Leicht
Zutaten für 4 Portionen
  • 60 g Mandelkerne
  • 40 g Walnusskerne
  • 40 g Kürbiskerne
  • 200 g Haferkleie
  • 40 g Leinsamenschrot
  • 800 ml Mandelmilch
  • 200 ml Wasser
  • 40 g Ahornsirup
  • 0,25 TL Salz
  • 1 TL Zimtpulver
  • Beeren, zum Garnieren