Einfaches Bratapfel-Tiramisu im Glas

Einfaches Bratapfel-Tiramisu im Glas
Desserts & Backen
Einfaches Bratapfel-Tiramisu im Glas
Einfaches Bratapfel-Tiramisu im Glas

Der italienische Dessertklassiker in einer weihnachtlichen Variante – statt Löffelbiskuits und Espresso sorgen hier Spekulatiuskekse und Äpfel für einen gelungenen, süßen Abschluss.

Unser Tipp: Statt der Spekulatiuskekse kannst du auch Karamellkekse oder ganz klassisch Löffelbiskuits verwenden.

Desserts & Backen

Cookit Zubehör

Universalmesser, 3D-Rührer, Zwillings-Rührbesen

Besonderes Zubehör

6 Gläser à 300 ml, Saftpresse, Spritzbeutel

Nährwerte

Pro Portion: 545 kcal | 9 g E | 33 g F | 55 g KH

So wird es gemacht:

  • 1Den 3D-Rührer einsetzen. Die Äpfel entkernen, in ca. 2 cm große Würfel schneiden und in den Topf geben. Den Zucker einwiegen, die Zitrone auspressen und den Saft mit dem Zimtpulver zugeben. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und die Zutaten (3D-Rührer | Stufe 2 | 90 °C | 20 Min.) köcheln lassen. Den 3D-Rührer entnehmen und das Lebensmittel mit dem Spatel abstreifen. Die Äpfel umfüllen und ca. 1 Std. auskühlen lassen. Den Topf ausspülen, abtrocknen und wieder in das Gerät einsetzen.
  • 2Das Universalmesser einsetzen. Die Spekulatiuskekse in den Topf einwiegen. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und die Spekulatius (Universalmesser | Stufe 12 | 10 Sek.) zerkleinern. Das Universalmesser entnehmen. Die Spekulatiuskekse in eine separate Schüssel umfüllen und beiseitestellen.
  • 3Den Zwillings-Rührbesen einsetzen. Die Mascarpone, den Speisequark und den Puderzucker in den Topf einwiegen. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und die Zutaten (Zwillings-Rührbesen | Stufe 4 | 1 Min.) cremig rühren. Den Zwillings-Rührbesen entnehmen und die Mascarponecreme in einen Spritzbeutel ohne Tülle füllen.
  • 4Die Spekulatiuskekse, die Bratapfelwürfel und die Mascarponecreme in Gläser schichten. Das einfache Bratapfel-Tiramisu mit Kakaopulver bestäubt servieren.

Die Temperatur, bei der Wasser zu kochen beginnt, hängt von der Höhe des Wohnorts über dem Meeresspiegel ab. Um ein Überkochen zu vermeiden solltest du bei manuellen Rezepten darauf achten, bei Kochtemperaturen zwischen 93 °C und 100 °C, die Temperatur dementsprechend anzupassen. Weitere Informationen hierzu findest du in der Cookit Gebrauchsanweisung unter dem Punkt „So gelingt’s“.

5 Min.
Vorbereitungszeit
1 Std. 30 Min.
Kochzeit
1 Std. 35 Min.
Gesamtzeit
Leicht
Zutaten für 6 Portionen
  • 4 Äpfel, à ca. 150 g
  • 50 g Zucker
  • 0,5 Zitrone
  • 1 TL Zimtpulver
  • 180 g Spekulatiuskekse
  • 350 g Mascarpone
  • 150 g Speisequark
  • 50 g Puderzucker
  • Außerdem

  • Kakaopulver, zum Bestäuben

Zur Einkaufsliste