Bouillabaisse mit Sauce Rouille

Bouillabaisse mit Sauce Rouille Fisch & Meeresfrüchte
Bouillabaisse mit Sauce Rouille

Keine Bouillabaisse ohne  Sauce Rouille. Dazu ein frisches Baguette - und du fühlst dich wie in Frankreich.

Unser Tipp: Mit knusprigem Knoblauchbrot servieren.

Fisch & Meeresfrüchte

Besonderes Zubehör

feines Sieb

Nährwerte

Pro Portion : 709 kcal | 28 g E | 57 g F | 21 g KH

Rezept laden und loskochen

Newsletter

Du willst über alle Neuigkeiten zum Cookit informiert werden?

Newsletter bestellen
15 Min.
Vorbereitungszeit
1 Std. 17 Min.
Kochzeit
1 Std. 32 Min.
Gesamtzeit
Leicht
Zutaten für 4 Portionen
  • Für die Sauce Rouille

  • 2 Knoblauchzehen
  • 125 ml Erdnussöl
  • 125 ml Olivenöl
  • 2 Eigelb
  • 1 TL Senf
  • 2 TL Paprikapulver
  • Für die Bouillabaisse

  • 500 g weiße Fischfilets, gemischt z.B. Meeräsche, Skorpionfisch, Conger, Kabeljau, Flunder
  • 400 Kartoffeln
  • 120 g Zwiebeln
  • 60 g Lauch, weiße Enden
  • 3 EL Olivenöl
  • 400 g Tomaten, stückig, aus der Dose
  • 1 EL Tomatenmark
  • 50 ml Weißwein, trocken
  • 0,5 TL Salz
  • 0,5 TL Safran
  • 1 Lorbeerblatt
  • Außerdem

  • Knoblauchbrot zum Servieren