Luftige Baisers

Luftige Baisers Desserts & Backen
Luftige Baisers

Das Basisrezept zum süßen Schaumgebäck - außen knusprig, innen leicht!

Desserts & Backen

Cookit Zubehör

Zwillings-Rührbesen

Besonderes Zubehör

Backpapier, Backblech

Nährwerte

Pro Stück: 22 kcal | 1 g E | 11 g F | 4 g KH

So wird es gemacht:

  • 1Den Zwillings-Rührbesen einsetzen. Die Eiweiße und das Weinsteinbackpulver in den Topf geben. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und das Eiweiß (Zwillings-Rührbesen | Stufe 5 | 37 °C | 5 Min.) aufschlagen.
  • 2Den Puderzucker in eine separate Schüssel einwiegen. Den Deckel schließen, den Messbecher entnehmen und das Eiweiß weiter (Zwillings-Rührbesen | Stufe 5 | 37 °C | 5 Min.) aufschlagen, dabei alle 10 Sekunden 1 EL Puderzucker durch die Einfüllöffnung einrieseln lassen. Den abgesetzten Puderzucker mit dem Spatel runterschieben, den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und (Zwillings-Rührbesen | Stufe 5 | 37 °C | 1 Min.) unterrühren. Den Zwillings-Rührbesen entnehmen.
  • 3Den Backofen je nach Herstellerangaben vorheizen: Ober-/Unterhitze: 110 °C. Ein Blech mit Backpapier belegen. Eischnee in einen Spritzbeutel mit kleiner Sterntülle füllen und gleichmäßige Tupfen auf das Backblech spritzen.
  • 4Die Baisers wie angegeben backen: Einschubhöhe 3 (mittig), Ober-/Unterhitze 110° C, Backzeit: 1,5 Std. Den Backofen ausschalten und die Baisertupfen noch etwa 10 Min. darin ruhen lassen. Die Baisers herausnehmen und über Nacht trocknen lassen.

Newsletter

Du willst über alle Neuigkeiten zum Cookit informiert werden?

Newsletter bestellen
8 Std.
Vorlaufzeit
5 Min.
Vorbereitungszeit
1 Std. 45 Min.
Kochzeit
1 Std. 50 Min.
Gesamtzeit
Leicht
Zutaten für 40 Stück
  • 4 Eiweiß
  • 1 TL Weinsteinbackpulver
  • 200 g Puderzucker