Vegane Brownies

Vegane Brownies Desserts & Backen
Vegane Brownies

Saftige und schokoladige Brownies und das ganz ohne Ei.

Unser Tipp: Wer möchte kann die Brownies auch noch mit etwas Rohkakaopulver, Puderzucker oder Nussmus garnieren. Anstelle von Muscovadozucker kannst du auf Kokosblütenzucker oder Rohrohrzucker zurückgreifen.

Desserts & Backen

Cookit Zubehör

Universalmesser

Besonderes Zubehör

Quadratische Backform (23 x 23 cm)

Nährwerte

Pro Pro Stück: 331 kcal | 4 g E | 19 g F | 37 g KH

So wird es gemacht:

  • 1Den Backofen je nach Herstellerangaben auf 160 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Leinsamen mit 80 ml Wasser in eine separate Schüssel einwiegen, vermischen und 15 Min. kalt stellen.
  • 2Das Universalmesser einsetzen. 200 g Zartbitterschokolade in Stücken in den Topf einwiegen. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und die Schokolade (Universalmesser | Stufe 16 | 10 Sek.) zerkleinern. Das Universalmesser entnehmen und das Lebensmittel mit dem Spatel abstreifen. Die Schokolade umfüllen und beiseitestellen.
  • 3Das Universalmesser einsetzen. 200 g Zartbitterschokolade in Stücken in den Topf einwiegen. Den Deckel schließen und die Schokolade ebenfalls (Universalmesser | Stufe 16 | 10 Sek.) zerkleinern. Das Lebensmittel mit dem Spatel nach unten schieben. Die Schokolade (Universalmesser | Stufe 4 | 55 °C | 3 Min.) schmelzen lassen. Das Universalmesser entnehmen und das Lebensmittel mit dem Spatel abstreifen. Die geschmolzene Schokolade zugeben. Den Topf und das Universalmesser spülen und abtrocknen. Den Topf wieder in das Gerät einsetzen.
  • 4Das Universalmesser einsetzen. Den Muscovadozucker und das Kokosöl einwiegen. Die gequollene Leinsamenmischung zugeben. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und die Zutaten (Universalmesser | Stufe 10 | 1 Min.) schaumig schlagen. 70 ml Wasser einwiegen. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und die Zutaten (Universalmesser | Stufe 10 | 15 Sek.) vermengen. Die geschmolzene Schokolade zugeben. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und die Zutaten (Universalmesser | Stufe 10 | 15 Sek.) vermengen. Das Weizenmehl in eine separate Schüssel einwiegen und mit dem Salz und dem Natronpulver vermengen.
  • 5Das Automatikprogramm für Teige (Teigprogramm 3: Flüssige Teige) auswählen. Die Mehlmischung und die zerkleinerte Schokolade zugeben. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und die Zutaten (2 Min.) zu einem Teig vermengen.
  • 6Eine quadratische Backform mit etwas Margarine einfetten und den Teig in die Form füllen. Die Brownies wie angegeben backen: Einschubhöhe 3 (mittig), Ober-/Unterhitze: 160 °C, Backzeit: 20-30 Min.
  • 7Die Brownies aus dem Ofen nehmen, abkühlen lassen und in Stücke geschnitten servieren.

Newsletter

Du willst über alle Neuigkeiten zum Cookit informiert werden?

Newsletter bestellen
40 Min.
Kochzeit
50 Min.
Gesamtzeit
Leicht
Zutaten für 12 Stücke
  • 20 g Leinsamen, gemahlen
  • 150 ml Wasser
  • 400 g Zartbitterschokolade
  • 120 g heller Muscovadozucker
  • 100 g Kokosöl
  • 135 g Weizenmehl, Type 405
  • 0,5 TL Salz
  • 0,25 TL Natronpulver
  • Margarine, zum Fetten der Form