Spinatrouladen mit Bärlauchstampf und gedünsteten Möhren

Spinatrouladen mit Bärlauchstampf und gedünsteten Möhren Fleisch & Geflügel
Spinatrouladen mit Bärlauchstampf und gedünsteten Möhren

Köstliche geschmorte Rouladen mit würzigem Bärlauchstampf und karamellisierten Möhren. 

Unser Tipp: Das Bärlauchpesto könnt ihr selbst herstellen oder kaufen. Mit letzterem könnt ihr dieses leckere Gericht das ganze Jahr über zubereiten.

Fleisch & Geflügel

Cookit Zubehör

Universalmesser, 3D-Rührer, Zwillings-Rührbesen, Dampfgareinsatz, Dampfgaraufsatz

Besonderes Zubehör

Fleischklopfer, Bräter mit Deckel

Nährwerte

Pro Portion: 862 kcal | 56 g E | 45 g F | 61 g KH

So wird es gemacht:

  • 1Vom Blattspinat die harten Stiele entfernen und die Blätter in grobe Streifen schneiden. Das Universalmesser einsetzen. Die Zwiebel schälen, halbieren und in den Topf geben. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und die Zwiebel (Universalmesser | Stufe 14 | 10 Sek.) zerkleinern. Das Universalmesser entnehmen und das Lebensmittel mit dem Spatel abstreifen.
  • 2Den 3D-Rührer einsetzen und die Zutat mit dem Spatel nach unten schieben. Das Rapsöl zugeben, den Deckel schließen, den Messbecher entnehmen und die Zwiebel (3D-Rührer | Stufe 2 | 130 °C | 4 Min.) glasig dünsten. Den Spinat sowie 1/2 TL Salz, 1/4 TL Pfeffer und 1 Msp. Muskat zugeben. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und die Zutaten (3D-Rührer | Stufe 2 | 130 °C | 5 Min.) dünsten. Zwischendurch mit dem Spatel nach unten schieben. Den 3D-Rührer entnehmen und das Lebensmittel mit dem Spatel abstreifen. Den Spinat umfüllen und abkühlen lassen. Den Topf ausspülen, abtrocknen und wieder in das Gerät einsetzen.
  • 3Die Schweinerouladen dünn plattieren und mit 1/4 TL Salz und 1/4 TL Pfeffer würzen. Die Rouladen mit je 1/2 TL Senf bestreichen und mit je 1 Scheibe Schwarzwälder Schinken belegen. Den Spinat darauf verteilen, die Seiten über die Füllung klappen, die Fleischstücke zu Rouladen aufrollen und mit Holzspießchen verschließen. Den Backofen je nach Herstellerangaben auf 150 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • 4Das Butterschmalz in den Topf einwiegen. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und das Butterschmalz (Ohne Werkzeug | 200 °C | 5 Min.) erhitzen. Die Rouladen bei offenem Deckel (Ohne Werkzeug | 200 °C | 5 Min.) rundherum braun anbraten und mit einigen Prisen Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen.
  • 5Den Weißwein einwiegen, den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und den Weißwein (Ohne Werkzeug | 100 °C | 2 Min.) köcheln lassen. Den Fond einwiegen, den Deckel schließen und den Fond (Ohne Werkzeug | 100 °C | 4 Min.) aufkochen lassen.
  • 6Die Rouladen entnehmen, in einen Bräter geben, mit dem Fond übergießen und den Deckel auflegen. Die Rouladen im Ofen wie angegeben schmoren: Bräter auf dem Rost, Einschubhöhe 2 (unteres Drittel), Ober-/Unterhitze: 150 °C, Backzeit: ca. 35 Min.
  • 7In der Zwischenzeit den Topf ausspülen und abtrocknen. Das Automatikprogramm für Dampfgaren (Hohe Dampfintensität) auswählen und 800 ml Wasser in den Topf einwiegen. Den Dampfgareinsatz in den Topf einsetzen. Die Kartoffeln schälen, vierteln und in den Dampfgareinsatz einwiegen. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und die Kartoffeln (10 Min.) dämpfen lassen.
  • 8Die Karotten putzen, schälen, ca. 2 cm vom Grün stehen lassen, längs halbieren und in den Dampfgaraufsatz einwiegen. Den Deckel entnehmen und den Dampfgaraufsatz auf den Topf setzen. Den Dampfgardeckel auflegen und die Zutaten (8 Min.) dämpfen lassen. Den Dampfgaraufsatz von dem Topf nehmen und den Dampfgareinsatz mithilfe des Spatels entnehmen.
  • 9Die Karotten mit 1 EL Butter, 1/2 TL Salz, 1/4 TL Pfeffer und 1 EL Honig vermengen und warm halten. In der Zwischenzeit den Topf ausspülen, abtrocknen und wieder in das Gerät einsetzen. Das Universalmesser einsetzen und die Butter und das Bärlauchpesto in den Topf einwiegen. Die Kartoffeln, 1/2 TL Salz, 1/4 TL Pfeffer und 1 Msp. Muskat zugeben. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und die Zutaten (Universalmesser | Stufe 12 | 10 Sek.) zu einem Stampf verarbeiten. Das Universalmesser entnehmen und das Lebensmittel mit dem Spatel abstreifen. Den Bärlauchstampf umfüllen und warm halten. Den Topf ausspülen, abtrocknen und wieder in das Gerät einsetzen.
  • 10Den Zwillings-Rührbesen einsetzen. Den Bräter aus dem Ofen nehmen, die Rouladen entnehmen und abgedeckt ruhen lassen. Die Sauce in den Topf geben und die Crème fraîche einwiegen. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und die Sauce (Zwillings-Rührbesen | Stufe 4 | 100 °C | 3 Min.) verrühren. Den Zwilllings-Rührbesen entnehmen und die Rouladen zugeben. Den Deckel schließen und die Rouladen (Ohne Werkzeug | 85 °C | 3 Min.) erwärmen.
  • 11Die Rouladen mit Stampf und gedünsteten Möhren auf Tellern anrichten und servieren.

Newsletter

Du willst über alle Neuigkeiten zum Cookit informiert werden?

Newsletter bestellen
20 Min.
Vorbereitungszeit
1 Std. 10 Min.
Kochzeit
1 Std. 30 Min.
Gesamtzeit
Leicht
Zutaten für 4 Portionen
  • 300 g Blattspinat
  • 1 Zwiebel
  • 1 EL Rapsöl
  • 1.75 TL Salz
  • 1 TL schwarzer Pfeffer, aus der Mühle
  • 2 Msp. Muskatnuss, frisch gerieben
  • 4 Schweinerouladen, à etwa 180 g
  • 2 TL Senf
  • 4 Stück Schwarzwälder Schinken, in dünnen Scheiben
  • 20 g Butterschmalz
  • Paprikapulver, rosenscharf
  • 50 ml Weißwein
  • 400 ml Fleischfond
  • 700 g Kartoffeln, mehligkochend
  • 1000 g Karotten, Bund
  • 60 g Butter
  • 1 EL Honig
  • 20 g Bärlauchpesto
  • 100 g Crème fraîche
  • Außerdem

  • 1 EL Butter