Spinatpizza mit Gorgonzola

Spinatpizza mit Gorgonzola
Vegetarisch
Spinatpizza mit Gorgonzola
Spinatpizza mit Gorgonzola

Diese Spinatpizza überzeugt durch frische Zutaten und einen cremigen Gorgonzola-Aufstrich.

Unser Tipp: Sollte dir Gorgonzola zu kräftig sein im Geschmack, kannst du auch Blauschimmelkäse oder Camembert verwenden.

Vegetarisch

Cookit Zubehör

Universalmesser, Dampfgareinsatz

Besonderes Zubehör

Backblech, Teigrolle

Nährwerte

Pro Stück: 548 kcal | 22 g E | 32 g F | 46 g KH

Rezept laden und loskochen

So wird es gemacht:

  • 1Das Universalmesser einsetzen. Das Wasser und die zerbröselte Hefe in den Topf einwiegen und den Zucker zugeben. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und die Zutaten (Universalmesser | Stufe 5 | 37 °C | 3 Min.) erwärmen.
  • 2Das Automatikprogramm für Teige (Teigprogramm 2: Feste Teige) auswählen. Den Hartweizengrieß, das Weizenmehl sowie 15 ml Olivenöl einwiegen und 1 1/2 TL Salz zugeben. Den Deckel schließen und die Zutaten zu einem Teig verkneten. Das Universalmesser entnehmen und mit dem Spatel abstreifen.
  • 3Das Automatikprogramm für Teige (Teig gehen lassen) auswählen. Den Deckel schließen und den Teig (Ohne Werkzeug | 37 °C | 45 Min.) gehen lassen. Dann den Teig umfüllen und beiseitestellen. Den Topf säubern und wieder in das Gerät einsetzen.
  • 42 Liter Wasser in den Topf einwiegen. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und das Wasser (Ohne Werkzeug | 100 °C | 11 Min.) erhitzen. Den Blattspinat einwiegen, den Deckel schließen und den Blattspinat (Ohne Werkzeug | 100 °C | 3 Min.) blanchieren. Den Spinat durch den Dampfgareinsatz abgießen, unter kaltem Wasser abschrecken und beiseitestellen.
  • 5Das Universalmesser einsetzen. Die Knoblauchzehen schälen und in den Topf geben. Die Petersilie waschen, die Blättchen abzupfen und zugeben. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und die Zutaten (Universalmesser | Stufe 18 | 10 Sek.) zerkleinern. Die Zutaten mit dem Spatel nach unten schieben, den Deckel schließen und die Zutaten (Universalmesser | Stufe 18 | 10 Sek.) erneut zerkleinern. Die Zutaten mit dem Spatel nach unten schieben.
  • 655 ml Olivenöl einwiegen, den Deckel schließen, den Messbecher entnehmen und die Zutaten (Universalmesser | Stufe 2 | 130 °C | 4 Min.) andünsten. Die Hälfte der Knoblauch-Petersilien-Mischung entnehmen und beiseitestellen.
  • 7200 g Gorgonzola, den Ricotta, 1/2 TL Salz, den schwarzen Pfeffer und die Muskatnuss zugeben. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und die Zutaten (Universalmesser | Stufe 10 | 10 Sek.) vermengen. Das Universalmesser entnehmen und mit dem Spatel abstreifen.
  • 8Den 220 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Den Teig auf dem Backblech ausrollen und mit der Gorgonzolacreme bestreichen, dann den Spinat darauf verteilen. 1/4 TL Salz, 1 Prise schwarzen Pfeffer und die Chilifocken über die Pizza geben. Die übrigen 100 g Gorgonzola darauf verteilen und die Pizza im heißen Ofen ca. 20 Min. knusprig backen. Die übrige Knoblauch- Petersilien-Mischung daraufgeben, die Spinatpizza mit Gorgonzola in Stücke schneiden und servieren.

Die Temperatur, bei der Wasser zu kochen beginnt, hängt von der Höhe des Wohnorts über dem Meeresspiegel ab. Um ein Überkochen zu vermeiden solltest du bei manuellen Rezepten darauf achten, bei Kochtemperaturen zwischen 93 °C und 100 °C, die Temperatur dementsprechend anzupassen. Weitere Informationen hierzu findest du in der Cookit Gebrauchsanweisung unter dem Punkt „So gelingt’s“.

12 Min.
Vorbereitungszeit
1 Std. 26 Min.
Kochzeit
1 Std. 38 Min.
Gesamtzeit
Leicht
Zutaten für 6 Stücke
  • 200 ml Wasser
  • 20 g frische Hefe
  • 1 Prise Zucker
  • 150 g Hartweizengrieß
  • 200 g Weizenmehl Type 405
  • 70 ml Olivenöl, zum Braten geeignet
  • 2.25 TL Salz
  • 300 g Blattspinat
  • 2 Knoblauchzehen
  • 0.5 Bund Petersilie
  • 300 g Gorgonzola
  • 250 g Ricotta
  • 2 Prisen schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 1 Prise Muskatnuss, frisch gerieben
  • 0.25 TL Chiliflocken

Zur Einkaufsliste