Spaghettini mit Bärlauchpesto und gebratenem Hähnchen

Spaghettini mit Bärlauchpesto und gebratenem Hähnchen Fleisch & Geflügel
Spaghettini mit Bärlauchpesto und gebratenem Hähnchen

Ein perfektes Gericht für den Frühling - lecker und erfrischend, dank feiner Zitronennote.

Unser Tipp: Wer keinen Bärlauch bekommt, kann natürlich auch zu Basilikum greifen. Dann je nach Belieben 2 Knoblauchzehen verwenden.

Fleisch & Geflügel

Cookit Zubehör

Universalmesser, 3D-Rührer

Besonderes Zubehör

Zestenreibe, Saftpresse

Nährwerte

Pro Portion: 872 kcal | 45 g E | 43 g F | 80 g KH

So wird es gemacht:

  • 1In einem separaten Kochtopf reichlich Salzwasser zum Kochen bringen.
  • 2In der Zwischenzeit den 3D-Rührer einsetzen. Die Sonnenblumenkerne und Pinienkerne in den Topf einwiegen. Den Deckel schließen, den Messbecher entnehmen und die Kerne (3D-Rührer | Stufe 2 | 180 °C | 5 Min.) anrösten. Den 3D-Rührer entnehmen, die Kerne umfüllen und abkühlen lassen. Den Topf kalt ausspülen, abtrocknen und wieder in das Gerät einsetzen.
  • 3Das Universalmesser einsetzen und den Parmesan in Stücken in den Topf einwiegen. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und den Parmesan (Universalmesser | Stufe 18 | 15 Sek.) zerkleinern. 1 EL Parmesan abnehmen und beiseitestellen.
  • 4Die Knoblauchzehe schälen und in den Topf geben. Die Zitrone heiß abwaschen, trocknen, die Schale fein abreiben und in den Topf geben. Den Saft auspressen und beiseitestellen. Den Bärlauch in eine separate Schüssel einwiegen, waschen, trocken schütteln, die groben Stiele abschneiden, in grobe Streifen schneiden und zugeben. Die gerösteten Kerne, 1 TL Salz und 1/4 TL Pfeffer zugeben. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und die Zutaten (Universalmesser | Stufe 18 | 10 Sek.) zerkleinern. Die Zutaten mit dem Spatel nach unten schieben.
  • 5Das Olivenöl einwiegen und 2 EL von dem Zitronensaft zugeben. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und die Zutaten (Universalmesser | Stufe 18 | 15 Sek.) zerkleinern. Die Zutaten mit dem Spatel nach unten schieben. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und die Zutaten (Universalmesser | Stufe 18 | 15 Sek.) erneut zerkleinern. Das Universalmesser entnehmen und das Lebensmittel mit dem Spatel abstreifen. Das Pesto umfüllen und beiseitestellen. Den Topf ausspülen, abtrocknen und wieder in das Gerät einsetzen.
  • 6Die Hähnchenbrustfilets trocken tupfen, in ca. 2 cm große Würfel schneiden und in eine separate Schüssel einwiegen. Das Hähnchen mit 1/2 TL Salz, 1/4 TL Pfeffer und Paprikapulver würzen. Die Spaghettini in dem separaten Kochtopf nach Packungsangabe bissfest garen.
  • 7In der Zwischenzeit den 3D-Rührer einsetzen. Das Rapsöl in den Topf einwiegen, den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und das Öl (3D-Rührer | Stufe 2 | 150 °C | 3 Min.) erhitzen. Die Hähnchenwürfel zugeben. Den Deckel schließen, den Messbecher entnehmen und die Hähnchenwürfel (3D-Rührer | Stufe 3 | 150 °C | 6 Min.) anbraten. Den 3D-Rührer entnehmen und das Lebensmittel mit dem Spatel abstreifen.
  • 8Die Spaghettini durch den Dampfgaraufsatz abgießen und in einer Schüssel mit dem Pesto vermengen. Die Spaghettini mit Bärlauchpesto auf Tellern anrichten und mit dem gebratenen Hähnchen und dem geriebenen Parmesan servieren.

Newsletter

Du willst über alle Neuigkeiten zum Cookit informiert werden?

Newsletter bestellen
7 Min.
Vorbereitungszeit
32 Min.
Kochzeit
39 Min.
Gesamtzeit
Leicht
Zutaten für 4 Personen
  • 25 g Sonnenblumenkerne
  • 25 g Pinienkerne
  • 80 g Parmesan, in Stücken
  • 60 g Bärlauch, in groben Streifen
  • 1 Knoblauchzehe
  • 120 g natives Olivenöl extra, zzgl. 2 EL mehr zum Braten
  • Salz
  • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 400 g Hähnchenbrustfilet, in Würfeln
  • 1 TL edelsüßes Paprikapulver
  • 400 g Spaghettini