Senf-Honig-Hähnchen mit Stampf und Wirsing im Cookit

Senf-Honig-Hähnchen mit Stampf und Wirsing im Cookit Fleisch & Geflügel
Senf-Honig-Hähnchen mit Stampf und Wirsing im Cookit

Zart gegartes Hähnchen auf einem deftigem Bett aus Pastinaken-Kartoffel-Stampf und einer cremigen Wirsing-Sauce. 

Unser Tipp: Am besten das Hähnchen zwei Stunden oder über Nacht marinieren damit der Geschmack gut einziehen kann.

Fleisch & Geflügel

Cookit Zubehör

Universalmesser, Zwillings-Rührbesen, Dampfgareinsatz, Dampfgaraufsatz

Nährwerte

Pro Portion: 638 kcal | 50 g E | 29 g F | 43 g KH

So wird es gemacht:

  • 1Das Universalmesser einsetzen. Die Schalotten schälen, halbieren und 2 Hälften in den Topf geben. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und die Schalotten (Universalmesser | Stufe 14 | 10 Sek.) zerkleinern. Das Lebensmittel mit dem Spatel nach unten schieben.
  • 2Den Honig und Senf einwiegen. Eine Zitrone waschen und abtrocknen. Die Schale von 1/2 Zitrone fein abreiben, den Saft auspressen und beides in den Topf geben. Das Rapsöl zugeben sowie mit Salz und Pfeffer würzen. Den Deckel schließen und die Zutaten (Universalmesser | Stufe 14 | 10 Sek.) vermengen. Das Universalmesser entnehmen und das Lebensmittel mit dem Spatel abstreifen.
  • 3Die Hähnchenbrustfilets trocken tupfen. Das Hähnchen in den Topf geben und mit der Marinade mischen. Den Zwischenboden des Dampfgaraufsatzes mit passendem Backpapier auslegen. Dabei einige Luftschlitze freilassen. Das Fleisch mit der Marinade auf dem Backpapier verteilen und mit dem Deckel verschließen und für 15 Min. marinieren lassen.
  • 4In der Zwischenzeit den Topf und das Universalmesser spülen und abtrocknen. Den Topf wieder in das Gerät einsetzen.
  • 5Das Automatikprogramm für Dampfgaren (Hohe Dampfintensität) auswählen. 1000 ml Wasser in den Topf einwiegen. Den Dampfgareinsatz in den Topf einsetzen. Die Pastinaken schälen in ca. 2 cm große Stücke schneiden und in den Dampfgareinsatz einwiegen. Die Kartoffeln schälen in ca. 2 cm große Stücke schneiden und in den Dampfgareinsatz einwiegen. Den Dampfgaraufsatz auf den Topf setzen. Den Wirsing in Streifen schneiden und in den Dampfgaraufsatz legen. Den Zwischenboden einsetzen, den Deckel auflegen und die Zutaten (30 Min.) dämpfen lassen.
  • 6Den Dampfgaraufsatz beiseitestellen und das Hähnchen warm halten. Den Dampfgareinsatz mithilfe des Spatels aus dem Topf nehmen. Den Topf ausspülen, abtrocknen und wieder in das Gerät einsetzen.
  • 7Das Universalmesser einsetzen und die Milch einwiegen, sowie die Butter und Salz in den Topf geben. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und (Universalmesser | Stufe 5 | 95 °C | 3 Min) erhitzen. Die gegarten Kartoffeln und Pastinaken zugeben. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und die Zutaten (Universalmesser | Stufe 16 | 25 Sek.) pürieren. Das Universalmesser entnehmen und das Lebensmittel mit dem Spatel abstreifen. Das Püree umfüllen und warm stellen.
  • 8Den Topf und das Universalmesser spülen und abtrocknen. Den Topf wieder in das Gerät einsetzen.
  • 9Das Universalmesser einsetzen und die Schalotte in den Topf geben. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und die Schalotte (Universalmesser l Stufe 14 | 10 Sek.) zerkleinern. Mit dem Spatel nach unten schieben. Das Universalmesser entnehmen und das Lebensmittel mit dem Spatel abstreifen.
  • 10Den Zwillings-Rührbesen einsetzen und die Butter einwiegen. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und die Butter (Zwillings-Rührbesen | Stufe 3 | 100 °C | 2 Min.) schmelzen lassen. Das Mehl einwiegen und den Deckel schließen, den Messbecher entnehmen und die Zutaten (Zwillings-Rührbesen | Stufe 3 | 120 °C | 3 Min.) anschwitzen. Die Zutaten mit dem Spatel nach unten schieben. Die Milch einwiegen und den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und die Zutaten (Zwillings-Rührbesen | Stufe 4 | 95 °C | 6 Min.) köcheln lassen. Die Sahne, den Gorgonzola einwiegen und mit Salz und schwarzem Pfeffer würzen. Den Deckel schließen und die Zutaten (Zwillings-Rührbesen | Stufe 3 | 98 °C | 3 Min.) erhitzen. Den Zwillings-Rührbesen entnehmen.
  • 11Den Wirsing zur Sauce in den Topf geben und beides mit dem Spatel vermischen. Das Wirsinggemüse mit dem Stampf und dem Hähnchen servieren.

Newsletter

Du willst über alle Neuigkeiten zum Cookit informiert werden?

Newsletter bestellen
15 Min.
Vorlaufzeit
30 Min.
Vorbereitungszeit
1 Std.
Kochzeit
1 Std. 30 Min.
Gesamtzeit
Leicht
Zutaten für 4 Personen
  • Für die Marinade

  • 2 Schalotten
  • 40 g Honig, flüssig
  • 40 g Senf, mittelscharf
  • 3 EL Rapsöl
  • 0.5 Zitrone, unbehandelt, Bio
  • 2 EL Salz
  • 0.5 TL schwarzer Pfeffer, aus der Mühle
  • 4 Hähnchenbrustfilets
  • Für den Stampf

  • 200 g Pastinaken
  • 600 g Kartoffeln
  • 80 ml Milch
  • 10 g Butter
  • 0.5 TL Salz
  • Für die Wirsing-Sauce

  • 500 g Wirsing
  • 250 ml Milch
  • 20 g Butter
  • 2 EL Weizenmehl, Type 405
  • 300 ml Sahne
  • 50 g Gorgonzola
  • 0.5 TL Salz
  • 0.25 TL schwarzer Pfeffer, aus der Mühle