Schnelle Apfeltarte

Schnelle Apfeltarte
Desserts & Backen
Schnelle Apfeltarte
Schnelle Apfeltarte

Mit nur wenig Aufwand entsteht ein winterliches, super leckeres Dessert!

Unser Tipp: Aus den Blätterteigresten beispielsweise mit kleinen Ausstechförmchen Figuren ausstechen, auf die Äpfel legen und mitbacken. Die Tarte schmeckt lauwarm mit Vanilleeis oder auch halbfest geschlagener Sahne.

Desserts & Backen

Cookit Zubehör

Universalmesser, Zwillings-Rührbesen, Zerkleinerungsaufsatz

Besonderes Zubehör

Tarteform (ø 26 cm)

Nährwerte

Pro Stück: 291 kcal | 4 g E | 20 g F | 24 g KH

So wird es gemacht:

  • 1Den Backofen je nach Herstellerangaben vorheizen: Ober-/Unterhitze: 180 °C.
  • 2Eine Tarteform (Ø 26 cm) mit ca. 1 TL Butter fetten. Den Blätterteig entrollen und die Tarteform damit auskleiden, dabei einen Rand bilden. Den überschüssigen Teig mit einem scharfen Messer abschneiden. Den Boden mit einer Gabel einige Male einstechen.
  • 3Das Universalmesser einsetzen. Die Pistazienkerne in den Topf einwiegen. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und die Pistazien (Universalmesser | Stufe 16 | 10 Sek.) zerkleinern. Das Universalmesser entnehmen. Die zerkleinerten Pistazien umfüllen und beiseitestellen.
  • 4Den Zerkleinerungsaufsatz mit der Wendeschneidscheibe, dicke Seite nach oben, einsetzen. 4 Äpfel schälen, vierteln und entkernen. Den Deckel schließen und die Äpfel (Zerkleinerungsaufsatz | Stufe 6) in Scheiben schneiden. Den Zerkleinerungsaufsatz entnehmen und die Apfelscheiben auf dem Tarteboden verteilen. 1/2 Zitrone auspressen und den Saft über die Apfelscheiben gießen.
  • 5Den Zwillings-Rührbesen einsetzen. Die Sahne, Calvados und Zucker in den Topf einwiegen, sowie 2 Eier, 1 EL Vanillezucker und 1 TL Zimtpulver zugeben. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und den Guss (Zwillings-Rührbesen | Stufe 3 | 1 Min.) verquirlen. Den Zwillings-Rührbesen entnehmen.
  • 6Den Guss über die Apfelscheiben gießen. Die Tarte mit 1 EL Vanillezucker und den Pistazienkernen bestreuen. Die Tarte wie angegeben backen: Einschubhöhe 3 (mittig), Ober-/Unterhitze: 180 °C, Backzeit: 45-50 Min.
  • 7Die Tarte aus dem Ofen nehmen und nach Belieben lauwarm oder vollständig abgekühlt servieren.

Die Temperatur, bei der Wasser zu kochen beginnt, hängt von der Höhe des Wohnorts über dem Meeresspiegel ab. Um ein Überkochen zu vermeiden solltest du bei manuellen Rezepten darauf achten, bei Kochtemperaturen zwischen 93 °C und 100 °C, die Temperatur dementsprechend anzupassen. Weitere Informationen hierzu findest du in der Cookit Gebrauchsanweisung unter dem Punkt „So gelingt’s“.

5 Min.
Vorbereitungszeit
1 Std.
Kochzeit
1 Std. 5 Min.
Gesamtzeit
Leicht
Zutaten für 10 Stücke
  • 1 TL Butter, zum Fetten der Form
  • 275 g Blätterteig, Kühlregal
  • 50 g Pistazienkerne
  • 4 Apfel
  • 0,5 Zitrone
  • 200 ml Sahne
  • 30 ml Calvados
  • 50 g Zucker
  • 2 Eier
  • 2 EL Vanillezucker
  • 1 TL Zimtpulver

Zur Einkaufsliste