Rote-Bete-Latte

Rote-Bete-Latte
Getränke
Rote-Bete-Latte
Rote-Bete-Latte

Auch bekannt als "Pink Milk" ist dieses Trend-Getränk nicht nur hübsch anzusehen, sondern schmeckt und nährt dich mit frischer Roter Bete, Ingwer und ayurvedischen Gewürzen.

Unser Tipp: Für die fixe Variante kannst du den Drink auch mit 150 ml Rote-Bete-Saft oder vorgegarten Knollen zubereiten. Alternative zum Rote-Bete-Pulver: Den Drink mit etwas Kakaopulver bestäuben. Kleiner Geheimtipp, wenn du auf die rote Farbe nicht verzichten möchtest: In der Babyabteilung im Drogeriemarkt gibt es gefriergetrocknete Erdbeeren zu kaufen. Diese lassen sich im CookIt hervorragend mit dem Universalmesser zerkleinern und können zum Garnieren verwendet werden.

Getränke

Cookit Zubehör

Universalmesser

Besonderes Zubehör

Feines Sieb oder Passiertuch

Nährwerte

Pro Portion: 100 kcal | 2 g E | 3 g F | 14 g KH

So wird es gemacht:

  • 1Für die Rote-Bete-Latte das Universalmesser einsetzen. Die Rote Bete und das Stück Ingwer schälen, in ca. 2 cm große Stücke schneiden und beides in den Topf geben. 500 ml Mandeldrink einwiegen, das Kardamompulver, das Vanillepulver und den Zimt zugeben.
  • 2Den Agavendicksaft einwiegen, den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und die Zutaten (Universalmesser | Stufe 5 | 95 °C | 25 Min.) köcheln lassen. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und die Zutaten (Universalmesser | Stufe 14 | 15 Sek.) pürieren. Das Universalmesser entnehmen und das Lebensmittel mit dem Spatel abstreifen. Den Rote-Bete-Mix durch ein feines Sieb oder Passiertuch in einen Kochtopf passieren und warm halten. Den Topf ausspülen und wieder in das Gerät einsetzen.
  • 3Den Zwillings-Rührbesen einsetzen. Die restlichen 500 ml Mandeldrink in den Topf einwiegen, den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und die Zutaten (Zwillings-Rührbesen | Stufe 5 | 90 °C | 4 Min.) erwärmen. Den Zwillings-Rührbesen entnehmen und den Drink in 4 Gläser (à ca. 250 ml) füllen und mit dem Rote-Bete-Mix auffüllen.
  • 4Für die Garnitur die Rote-Bete-Latte mit etwas Rote-Bete-Pulver garniert servieren.

Die Temperatur, bei der Wasser zu kochen beginnt, hängt von der Höhe des Wohnorts über dem Meeresspiegel ab. Um ein Überkochen zu vermeiden solltest du bei manuellen Rezepten darauf achten, bei Kochtemperaturen zwischen 93 °C und 100 °C, die Temperatur dementsprechend anzupassen. Weitere Informationen hierzu findest du in der Cookit Gebrauchsanweisung unter dem Punkt „So gelingt’s“.

Schreibe einen Kommentar und gewinne!

Unter allen eingegangenen Reviews verlosen wir zwischen dem 2. November und dem 15. Dezember jede Woche 5 Scheibensets mit jeweils einer Asia-Gemüse-, feinen Reib- und einer SuperCut Scheibe im Wert von 66 € für den Cookit.

Hier geht's zu den Teilnahmebedingungen
11 Min.
Vorbereitungszeit
27 Min.
Kochzeit
38 Min.
Gesamtzeit
Leicht
Zutaten für 4 Portionen
  • 4 Rote Bete, frisch, klein, à ca. 80 g
  • 1 Stück Ingwer, frisch, walnussgroß
  • 1000 ml Mandeldrink, Barista, alternativ jede
  • 0,25 TL Kardamompulver
  • 0,5 TL Vanillepulver
  • 0,5 TL Zimt, gemahlen
  • 60 ml Agavendicksaft
  • Außerdem

  • Rote Bete Pulver zum Garnieren

Zur Einkaufsliste