Reisbällchen mit buntem Gemüse und Hüttenkäse

Reisbällchen mit buntem Gemüse und Hüttenkäse Vegetarisch
Reisbällchen mit buntem Gemüse und Hüttenkäse

Diese Reisbällchen sind im Cookit nicht nur schnell gemacht, sie sind auch die perfekte Veggie-Alternative.

Vegetarisch

Cookit Zubehör

Universalmesser, 3D-Rührer, Dampfgareinsatz, Dampfgaraufsatz

Besonderes Zubehör

Pfanne

Nährwerte

Pro Portion: 836 kcal | 31 g E | 44 g F | 84 g KH

So wird es gemacht:

  • 11800 ml Wasser in den Topf einwiegen und den Dampfgareinsatz in den Topf einsetzen. Den Vollkornreis einwiegen, den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und (Ohne Werkzeug | 97 °C | 30 Min.) garen. Ggf. die Packungsangabe vom Reis beachten.
  • 21 Knoblauchzehe schälen. Oregano waschen, trocken schütteln und die Blättchen abzupfen. Den Dampfgareinsatz mithilfe des Spatels entnehmen und beiseitestellen. Den Topf ausspülen, abtrocknen und wieder in das Gerät einsetzen.
  • 3Das Universalmesser einsetzen. Knoblauchzehe und Oregano in den Topf geben. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und (Universalmesser | Stufe 17 | 10 Sek.) zerkleinern. Mit dem Spatel nach unten schieben und getrocknete Tomaten einwiegen. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und (Universalmesser | Stufe 17 | 10 Sek.) zerkleinern. Mit dem Spatel nach unten schieben und Hüttenkäse, Feta in groben Stücken, Tomatenmark, 2 EL Olivenöl und je 1 Prise Salz und Pfeffer in den Topf geben. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und (Universalmesser | Stufe 12 | 30 Sek.) vermengen. Das Universalmesser entnehmen. Das Lebensmittel mit dem Spatel abstreifen. Den Dip in eine Schüssel umfüllen und kaltstellen. Den Topf und das Universalmesser spülen und abtrocknen. Den Topf wieder in das Gerät einsetzen.
  • 4Das Universalmesser einsetzen. 1 Schalotte schälen, vierteln und mit 1 geschälten Knoblauchzehe in den Topf geben. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und Schalotten und Knoblauch (Universalmesser | Stufe 16 | 10 Sek.) zerkleinern. 60 gemahlene Mandeln, 80 g Paniermehl, Paprikapulver, Rosmarin, 1 Ei und den gegarten Reis in den Topf geben. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und alle Zutaten (Universalmesser | Stufe 7 | 30 Sek.) vermengen. Mit dem Spatel nach unten schieben und Vorgang wiederholen. Das Universalmesser entnehmen und das Lebensmittel mit dem Spatel abstreifen. Die Reismasse in eine Schüssel umfüllen und beiseitestellen. Den Topf ausspülen und abtrocknen und wieder in das Gerät einsetzen.
  • 5Karotten schälen und in Stifte schneiden. Blumenkohl, Zucchini, Paprikaschote und Zuckerschoten in mundgerechte Stücke schneiden. Das Automatikprogramm für Dampfgaren (Hohe Dampfintensität) auswählen. 800 ml Wasser in den Topf einwiegen. Den Dampfgaraufsatz auf den Topf setzen, das Gemüse darin verteilen und mit Salz und Pfeffer würzen. Mit 2 EL Olivenöl beträufeln. 3 Thymianzweige darauf verteilen. Den Deckel des Dampfgaraufsatzes auflegen und (15 Min.) garen.
  • 6Inzwischen auf einem tiefen Teller 1 Ei verquirlen, auf einen zweiten Teller Mehl ­geben und auf einem dritten 40 g Paniermehl mit 20 g gemahlenen Mandeln vermengen. Aus der Reismasse mit angefeuchteten Händen kleine Bällchen formen, diese erst im Mehl, dann im Ei und zum Schluss im Mandel-Panier­mehl wenden. Reichlich Rapsöl in einer Pfanne erhitzen und die Reisbällchen darin goldbraun ausbacken. Reisbällchen mit Gemüse und Hüttenkäse-Dip servieren.

Newsletter

Du willst über alle Neuigkeiten zum Cookit informiert werden?

Newsletter bestellen
15 Min.
Vorbereitungszeit
1 Std. 30 Min.
Kochzeit
1 Std. 45 Min.
Gesamtzeit
Leicht
Zutaten für 4 Personen
  • 200 g Vollkornreis
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Stängel Oregano, frisch
  • 50 g getrocknete Tomaten, in Öl
  • 200 g Hüttenkäse
  • 100 g Feta
  • 1 TL Tomatenmark
  • 4 EL natives Olivenöl extra
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer, aus der Mühle
  • 1 Schalotte
  • 100 g gemahlene Mandelkerne
  • 100 g Paniermehl
  • 0.5 TL Paprikapulver, edelsüß
  • 0.5 TL Rosmarin, getrocknet
  • 2 Eier
  • 200 g Karotte
  • 250 g Blumenkohl
  • 1 Zucchini
  • 1 rote Paprikaschote
  • 100 g Zuckerschoten
  • 3 Stängel Thymian, frisch
  • 2 EL Weizenmehl, Type 405
  • Rapsöl zum Ausbacken