Rehschnitzel auf Kartoffelrösti mit Pfifferlingen und Preiselbeersauce

Rehschnitzel auf Kartoffelrösti mit Pfifferlingen und Preiselbeersauce Fleisch & Geflügel
Rehschnitzel auf Kartoffelrösti mit Pfifferlingen und Preiselbeersauce

Ein Gericht für den perfekten Winterabend - goldbraun gebratene Röstis mit zarten Rehschnitzeln und einer fruchtigen Preiselbeersauce.

Fleisch & Geflügel

Cookit Zubehör

Universalmesser, 3D-Rührer, Zerkleinerungsaufsatz

Besonderes Zubehör

Rost, Backblech, 2 Pfannen

Nährwerte

Pro Portion: 880 kcal | 42 g E | 53 g F | 63 g KH

So wird es gemacht:

  • 11,5 Liter Wasser in den Topf einwiegen. 700 g ungeschälte Kartoffeln einwiegen. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und die Kartoffeln (Ohne Werkzeug | 98 °C | 30 Min.) garen.
  • 2In der Zwischenzeit 300 g Kartoffeln schälen und beiseitelegen. Die Zwiebel schälen und halbieren. Die Schalotten schälen. Den Thymian waschen, trocken schütteln und die Blättchen abzupfen. Die Petersilie waschen, trocken schütteln, die Blättchen abzupfen und fein hacken. Die Pfifferlinge putzen. Das Gemüse und die Kräuter beiseitelegen.
  • 3Die gekochten Kartoffeln abgießen, abschrecken, pellen und beiseitestellen. Den Topf ausspülen und abtrocknen. Den Topf wieder in das Gerät einsetzen.
  • 4Den Zerkleinerungsaufsatz mit der Wenderaspelscheibe, grobe Seite nach oben, einsetzen. Den Deckel schließen und die rohen Kartoffeln (Zerkleinerungsaufsatz | Stufe 6) grob raspeln. Den Zerkleinerungsaufsatz entnehmen. Die geraspelten Kartoffeln auf ein Küchentuch geben, einwickeln, fest ausdrücken und in eine große Schüssel geben.
  • 5Den Zerkleinerungsaufsatz mit der Wenderaspelscheibe, grobe Seite nach oben einsetzen. Den Deckel schließen und die gekochten Kartoffeln und Zwiebeln (Zerkleinerungsaufsatz | Stufe 6) grob raspeln. Den Zerkleinerungsaufsatz entnehmen. Die Kartoffel-Zwiebel-Mischung zu den Kartoffelraspeln in die Schüssel umfüllen, mit 1 TL Salz und 1/4 TL Pfeffer würzen und kräftig mit dem Spatel mischen.
  • 6Den Backofen je nach Herstellerangaben vorheizen: Ober-/Unterhitze: 100 °C.
  • 7In 2 Pfannen je 20 ml Rapsöl erhitzen erhitzen. 1/4 der Kartoffelmasse in jede Pfanne geben, leicht andrücken und von beiden Seiten je 5 Min. goldbraun ausbacken. Aus der Masse nacheinander 2 weitere Röstis in je 20 ml Rapsöl ausbacken. Die Röstis auf einem Rost im Ofen wie angegeben warm halten: Einschubhöhe 3 (mittig), Ober-/Unterhitze: 100 °C. Den Topf ausspülen und abtrocknen. Den Topf wieder in das Gerät einsetzen.
  • 8Das Universalmesser einsetzen. Die geschälten Schalotten in den Topf geben. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und die Schalotten (Universalmesser | Stufe 14 | 10 Sek.) zerkleinern. Das Universalmesser entnehmen und das Lebensmittel mit dem Spatel abstreifen. Die Schalotten umfüllen.
  • 930 ml Rapsöl in den Topf geben. Das Öl bei offenem Deckel (Ohne Werkzeug | 150 °C | 4 Min.) erhitzen. Die Pfifferlinge in den Topf geben und bei offenem Deckel (Ohne Werkzeug | 150 °C | 2 Min.) anbraten, zwischendurch mit dem Spatel umrühren. Die zerkleinerten Schalotten mit den Thymianblättchen hinzugeben. Die Zutaten bei offenem Deckel (Ohne Werkzeug | 150 °C | 4 Min.) anbraten, zwischendurch mit dem Spatel umrühren. 1 EL Butter und die gehackte Petersilie in den Topf geben, mit dem Spatel vermengen und die Pfifferlinge umfüllen.
  • 10Die Rehschnitzel mit 1 TL Salz und 1/4 TL Pfeffer würzen. 40 ml Rapsöl in den Topf einwiegen und bei offenem Deckel (Ohne Werkzeug | 200 °C | 5 Min.) erhitzen. Die Rehschnitzel portionsweise bei offenem Deckel (Ohne Werkzeug | 200 °C | individuell) jeweils 1-2 Min. von jeder Seite anbraten. Die Rehschnitzel mit 1 EL Butter auf ein Backblech geben und mit den Röstis im Ofen warm halten.
  • 11Den Zwillings-Rührbesen einsetzen. Den Wildfond in den Topf einwiegen. Den Deckel schließen, den Messbecher entnehmen und den Bratensatz (Zwillings-Rührbesen | Stufe 2 | 100 °C | 5 Min.) etwas einreduzieren lassen. Die Preiselbeeren und Crème frâiche einwiegen. 1/4 TL Salz und 1/4 TL Pfeffer hinzufügen. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und die Sauce (Zwillings-Rührbesen | Stufe 4 | 30 Sek.) verrühren. Den Zwillings-Rührbesen entnehmen.
  • 12Die Rösti mit den Pfifferlingen, den Rehschnitzeln und der Preiselbeersauce anrichten und servieren.

Newsletter

Du willst über alle Neuigkeiten zum Cookit informiert werden?

Newsletter bestellen
Leicht
Zutaten für 4 Portionen
  • 1000 g Kartoffeln
  • 1 Zwiebel
  • 2 Schalotten
  • 3 Zweig Thymian
  • 0,5 Bund Petersilie
  • 400 g Pfifferlinge
  • 2,25 TL Salz
  • 0,75 TL Pfeffer
  • 150 ml Rapsöl
  • 2 EL Butter
  • 12 Rehschnitzel, à 50 - 60 g, aus der Nuss
  • 200 ml Wildfond
  • 100 g Preiselbeeren, aus dem Glas
  • 50 g Crème fraîche