Glutenfreie Prosciutto Pizza mit Leinsamenboden

Glutenfreie Prosciutto Pizza mit Leinsamenboden
Fleisch & Geflügel
Glutenfreie Prosciutto Pizza mit Leinsamenboden
Glutenfreie Prosciutto Pizza mit Leinsamenboden

Leckere, glutenfreie Pizza ganz ohne Mehl - mit frischem Rucola und würzigem Schinken!

Fleisch & Geflügel

Cookit Zubehör

Universalmesser

Besonderes Zubehör

Schüsseln, Backpapier, Teigrolle

Nährwerte

Pro Portion: 989 kcal | 49 g E | 77 g F | 38 g KH

Rezept laden und loskochen

So wird es gemacht:

  • 1Das Universalmesser einsetzen. Den Parmesan in den Topf einwiegen. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und den Parmesan (Universalmesser | Stufe 18 | 15 Sek.) zerkleinern. Das Universalmesser entnehmen und das Lebensmittel mit dem Spatel abstreifen. Den Parmesan umfüllen und beiseitestellen.
  • 2Das Automatikprogramm für Teige (Teigprogramm 3: Flüssige Teige) auswählen. Das Universalmesser einsetzen. Leinsamen, Chiasamen, Backpulver, Wasser und Olivenöl einwiegen. Die Eier, 1/2 TL Salz und Oregano zugeben. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und die Zutaten (30 Sek.) zu einem Teig vermengen. Das Universalmesser entnehmen und das Lebensmittel mit dem Spatel abstreifen. Den Deckel schließen und den Teig (Ohne Werkzeug | 10 Min.) quellen lassen.
  • 3Inzwischen den Backofen je nach Herstellerangaben auf 180 °C Umluft vorheizen. Den Teig in 4 Portionen teilen, je 2 Portionen zwischen 2 Bögen Backpapier ca. 3 mm dünn ausrollen und auf ein Backblech ziehen. Die Böden wie angegeben vorbacken: Einschubhöhe 2 (unteres Drittel) + 4 (oberes Drittel), Umluft: 180 °C, Backzeit: 15 Min.
  • 4In der Zwischenzeit den Schmand in eine separate Schüssel einwiegen, die italienischen Kräuter sowie 1/2 TL Salz zugeben und glatt rühren. Die Kirschtomaten halbieren und in eine separate Schüssel einwiegen. Den Teig aus dem Ofen nehmen, mit der Schmandcreme bestreichen, mit den Tomaten belegen und mit Parmesan bestreuen.
  • 5Den Teig wie angegeben backen: Einschubhöhe 2 (unteres Drittel) + 4 (oberes Drittel), Umluft: 180 °C, Backzeit: 10 Min.
  • 6In der Zwischenzeit den Schinken und den Rucola in eine separate Schüssel einwiegen. Die fertigen Pizzen aus dem Backofen nehmen, mit dem Schinken und dem Rucola belegen und sofort servieren.

Die Temperatur, bei der Wasser zu kochen beginnt, hängt von der Höhe des Wohnorts über dem Meeresspiegel ab. Um ein Überkochen zu vermeiden solltest du bei manuellen Rezepten darauf achten, bei Kochtemperaturen zwischen 93 °C und 100 °C, die Temperatur dementsprechend anzupassen. Weitere Informationen hierzu findest du in der Cookit Gebrauchsanweisung unter dem Punkt „So gelingt’s“.

10 Min.
Vorbereitungszeit
35 Min.
Kochzeit
45 Min.
Gesamtzeit
Leicht
Zutaten für 4 Portionen
  • 80 g Parmesan
  • 360 g Leinsamen, geschrotet
  • 60 g Chiasamen
  • 20 g Backpulver
  • 150 ml Wasser
  • 20 ml natives Olivenöl extra
  • 6 Eier
  • 1 TL Salz
  • 2 TL Oregano, getrocknet
  • 240 g Schmand
  • 2 TL italienische Kräuter, getrocknet
  • 200 g Kirschtomaten
  • 160 g Schinken, luftgetrocknet
  • 100 g Rucola

Zur Einkaufsliste