Lasagne-Eintopf

Lasagne-Eintopf
Fleisch & Geflügel
Lasagne-Eintopf
Lasagne-Eintopf

Der italienische Liebling mit Hackfleisch, Tomaten, Gemüse und Nudeln als herzhafter Lieblings-Eintopf.

Unser Tipp: Du kannst auch Kirschtomaten aus der Dose statt der stückigen Tomaten verwenden. Sie haben etwas mehr Struktur und schmecken herrlich aromatisch.

Fleisch & Geflügel

Cookit Zubehör

Universalmesser, 3D-Rührer

Besonderes Zubehör

Küchentuch

Nährwerte

Pro Portion: 556 kcal | 34 g E | 26 g F | 42 g KH

So wird es gemacht:

  • 1Das Universalmesser einsetzen. Den Parmesan in Stücken in den Topf einwiegen, den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und den Käse (Universalmesser | Stufe 18 | 20 Sek.) zerkleinern. Das Universalmesser entnehmen und mit dem Spatel abstreifen, den zerkleinerten Parmesan umfüllen und beiseitestellen.
  • 2Das Universalmesser einsetzen. Die Zwiebel, die Knoblauchzehen und die Karotten schälen, die Zwiebel halbieren, die Karotten und den Staudensellerie in ca. 2 cm große Stücke schneiden und alles in den Topf geben, den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und die Zutaten (Universalmesser | Stufe 14 | 15 Sek.) zerkleinern. Das Universalmesser entnehmen und mit dem Spatel abstreifen. Das zerkleinerte Gemüse umfüllen und den Topf mit einem Küchentuch auswischen.
  • 3Das Olivenöl in den Topf geben, den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und das Öl (Ohne Werkzeug | 180 °C | 4 Min. 30 Sek.) erhitzen. Das Rinderhackfleisch einwiegen, mit dem Spatel verteilen und bei offenem Deckel (Ohne Werkzeug | 180 °C | 5 Min.) anbraten. Zwischendurch das Hackfleisch mit dem Spatel umrühren und zerteilen. Die Zutaten mit dem Spatel an den Topfrand schieben.
  • 4Den 3D-Rührer einsetzen und darauf achten, dass er einrastet. Das zerkleinerte Gemüse, das Tomatenmark, die italienischen Kräuter, das Salz und den schwarzen Pfeffer in den Topf geben, die stückigen Tomaten aus der Dose und die Gemüsebrühe einwiegen, den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und die Zutaten (3D-Rührer | Stufe 4 | 97 °C | 7 Min.) köcheln lassen. Die Lasagneplatten in Stücken einwiegen, den Deckel schließen und die Zutaten (3D-Rührer | Stufe 4 | 97 °C | 7 Min.) weiter köcheln lassen.
  • 5Den 3D-Rührer entnehmen und mit dem Spatel abstreifen. Den Lasagne-Eintopf mit Crème fraîche und geriebenem Parmesan anrichten, mit ein paar Oreganoblättchen garnieren und servieren.

Die Temperatur, bei der Wasser zu kochen beginnt, hängt von der Höhe des Wohnorts über dem Meeresspiegel ab. Um ein Überkochen zu vermeiden solltest du bei manuellen Rezepten darauf achten, bei Kochtemperaturen zwischen 93 °C und 100 °C, die Temperatur dementsprechend anzupassen. Weitere Informationen hierzu findest du in der Cookit Gebrauchsanweisung unter dem Punkt „So gelingt’s“.

5 Min.
Vorbereitungszeit
27 Min.
Kochzeit
32 Min.
Gesamtzeit
Leicht
Zutaten für 4 Portionen
  • 1 Zwiebel, ca. 80 g
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Karotten, à 150 g
  • 3 Stange Staudensellerie, ca. 250 g
  • 3 EL Olivenöl, zum Braten geeignet
  • 500 g Rinderhackfleisch
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1 TL italienische Kräuter, getrocknet
  • 1 TL Salz
  • 0,5 TL schwarzer Pfeffer, aus der Mühle
  • 800 g Tomaten, stückig, aus der Dose
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 150 g Lasagneplatten, alternativ breite Bandnudeln
  • Außerdem

  • 80 g Parmesan, zum Bestreuen
  • Crème fraîche, zum Garnieren
  • Oreganoblättchen, frisch, zum Garnieren

Zur Einkaufsliste