Hot-Dog-Bites

Hot-Dog-Bites
Fleisch & Geflügel
Hot-Dog-Bites
Hot-Dog-Bites

Diese Mini-Version des dänischen Klassikers ist ideal für Kinderhände und alle, denen Würstchen, Gürkchen oder Saucen beim Original gerne mal aus dem Brötchen flutschen.

Unser Tipp: Mini-Wiener gibt es auch in der vegetarischen Variante, du kannst die Würstchen aus Schweinefleisch damit 1:1 ersetzen.

Fleisch & Geflügel

Cookit Zubehör

Universalmesser

Besonderes Zubehör

2 Backbleche; Teigrolle; Pinsel

Nährwerte

Pro Stück: 143 kcal | 4 g E | 9 g F | 11 g KH

So wird es gemacht:

  • 1Für die Sauce das Universalmesser einsetzen. Die rote Zwiebel schälen, halbieren und in den Topf geben. Die Gewürzgurken halbieren und zugeben, den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und die Zutaten (Universalmesser | Stufe 14 | 10 Sek.) zerkleinern. Die Mayonnaise in den Topf einwiegen. Ketchup, Senf, 1 TL Salz und schwarzen Pfeffer zugeben. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und die Zutaten (Universalmesser | Stufe 12 | 30 Sek.) vermengen. Das Universalmesser entnehmen und das Lebensmittel mit dem Spatel abstreifen. Die Sauce umfüllen und kalt stellen. Den Topf und das Universalmesser spülen, abtrocknen und den Topf wieder in das Gerät einsetzen.
  • 2Für die Bites das Automatikprogramm für Teige (Teigprogramm 2: Weiche Teige) auswählen. Das Universalmesser einsetzen. Weizenmehl, Butter, zerbröselte Hefe und Milch in den Topf einwiegen. 1 Ei, Zucker und 1 TL Salz zugeben. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und die Zutaten zu einem Teig verkneten. Das Universalmesser entnehmen und das Lebensmittel mit dem Spatel abstreifen.
  • 3Das Automatikprogramm für Teige (Teig gehen lassen) auswählen. Den Deckel schließen und den Teig (Ohne Werkzeug | 37 °C | 45 Min.) gehen lassen. In der Zwischenzeit zwei Backbleche mit Backpapier auslegen. Den Backofen je nach Herstellerangaben vorheizen: Heißluft: 180 °C.
  • 41 Ei in einer separaten Schüssel verquirlen. Die Mini-Wiener Würstchen abgießen und abtropfen lassen. Den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben, in 25 gleichgroße Stücke teilen und zu Kugeln formen. Die Teigkugeln auf einer bemehlten Arbeitsfläche jeweils rechteckig (ca. 10 x 2 cm) ausrollen, je 1 Würstchen an die schmale Kante legen und aufrollen. Die Bites auf den Backblechen verteilen und mit dem verquirlten Ei bestreichen.
  • 5Die Bites wie angegeben backen: Einschubhöhe 2 (unteres Drittel) + Einschubhöhe 4 (oberes Drittel), Heißluft: 180 °C, Backzeit: ca. 20 Min. Die Hot-Dog-Bites aus dem Backofen nehmen, mit etwas Dill garnieren und mit der Sauce servieren.

Die Temperatur, bei der Wasser zu kochen beginnt, hängt von der Höhe des Wohnorts über dem Meeresspiegel ab. Um ein Überkochen zu vermeiden solltest du bei manuellen Rezepten darauf achten, bei Kochtemperaturen zwischen 93 °C und 100 °C, die Temperatur dementsprechend anzupassen. Weitere Informationen hierzu findest du in der Cookit Gebrauchsanweisung unter dem Punkt „So gelingt’s“.

27 Min.
Vorbereitungszeit
1 Std. 20 Min.
Kochzeit
1 Std. 47 Min.
Gesamtzeit
Mittel
Zutaten für 25 Stücke
  • Für die Sauce

  • 1 rote Zwiebel, ca. 60 g
  • 4 Gewürzgurken, aus dem Glas, ca. 80 g
  • 150 g Mayonnaise
  • 3 EL Ketchup
  • 2 TL Senf, mittelscharf
  • 1 TL Salz
  • 1 TL schwarzer Pfeffer, aus der Mühle
  • Für die Bites

  • 300 g Weizenmehl, Type 550
  • 25 g Butter, weich
  • 20 g Hefe, frisch
  • 150 ml Milch, 3,5%
  • 1 Ei
  • 1 TL Zucker
  • 1 TL Salz
  • 260 g Mini-Wiener Würstchen, aus dem Glas, Abtropfgewicht
  • Außerdem

  • Backpapier
  • 1 Ei, zum Bestreichen
  • Mehl, für die Arbeitsfläche
  • Dill, frisch, gehackt, zum Garnieren

Zur Einkaufsliste