Hähnchenspieße mit Paprikasalat

Hähnchenspieße mit Paprikasalat
Fleisch & Geflügel
Hähnchenspieße mit Paprikasalat
Hähnchenspieße mit Paprikasalat

Ein leckeres proteinreiches Gericht – nicht nur für diejenigen, die ihren Kohlenhydratkonsum etwas verringern möchten.

Unser Tipp: Wenn du ungerösteten Sesam zu Hause hast, kannst du diesen selbst mit dem Cookit rösten: (3D-Rührer | Stufe 2 | 140 °C | 4 Min.)

Fleisch & Geflügel

Cookit Zubehör

Universalmesser, Dampfgaraufsatz

Besonderes Zubehör

Zestenreibe, Saftpresse, Salatschüssel

Nährwerte

Pro Portion: 488 kcal | 45 g E | 27 g F | 20 g KH

Rezept laden und loskochen

So wird es gemacht:

  • 1Für die Hähnchenspieße die Hähnchenbrustfilets trocken tupfen, in ca. 2 cm große Würfel schneiden und in eine separate Schüssel geben. Die Knoblauchzehe und den Ingwer schälen, in feine Scheiben schneiden und beides, bis auf 2 Scheiben Ingwer, in die Schüssel zu den Hähnchenwürfeln geben. Das Rapsöl, das Sesamöl, den Reisessig, das Paprikapulver, die Chiliflocken sowie den schwarzen Pfeffer in die Schüssel zu den Hähnchenwürfeln geben. Die Zutaten in der Schüssel gut vermengen, abdecken und bis zur Verwendung kalt stellen.
  • 2In der Zwischenzeit den griechischen Joghurt in eine separate Schüssel einwiegen. Die Limette heiß abwaschen, trocknen und die Schale fein abreiben. Den Saft auspressen und beides zum Joghurt geben. Mit dem Paprikapulver, dem Salz und dem schwarzen Pfeffer würzen, den Dip vermengen und kalt stellen.
  • 3Für den Paprikasalat das Universalmesser einsetzen und die Erdnüsse in den Topf einwiegen. Die Knoblauchzehe schälen und mit den 2 beiseitegestellten Ingwerscheiben zugeben. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und die Zutaten (Universalmesser | Stufe 18 | 10 Sek.) zerkleinern. Das Universalmesser entnehmen und das Lebensmittel mit dem Spatel abstreifen. Die zerkleinerten Erdnüsse in eine Salatschüssel umfüllen und beiseitestellen.
  • 4Das Universalmesser einsetzen. Die gelben und roten Paprikaschoten vierteln, entkernen und in den Topf geben. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und die geviertelten Paprikaschoten (Universalmesser | Stufe 10 | 15 Sek.) zerkleinern. Das Universalmesser entnehmen und das Lebensmittel mit dem Spatel abstreifen, die zerkleinerten Paprikaschoten in die Salatschüssel umfüllen. Die Romana Salatherzen in ca. 1 cm breite Streifen schneiden, die Frühlingszwiebeln in Röllchen schneiden, beides in die Salatschüssel geben und beiseitestellen.
  • 5Die marinierten Hähnchenwürfel mit dem Salz würzen und gut vermengen. Die Hähnchenwürfel auf 8 Holzspieße stecken, auf dem Zwischenboden verteilen und mit dem geröstetem Sesam bestreuen. Das Automatikprogramm für Dampfgaren (Hohe Dampfintensität) auswählen und 800 ml Wasser in den Topf einwiegen. Den Dampfgaraufsatz mit dem Zwischenboden auf den Topf setzen, den Dampfgardeckel auflegen und die Zutaten (20 Min.) dämpfen lassen.
  • 6In der Zwischenzeit für den Paprikasalat das Rapsöl, das Sesamöl, den Orangensaft, die Sojasauce, den Honig, den Reisessig, das Salz und den schwarzen Pfeffer in die Salatschüssel geben und den Paprikasalat vermengen. Den Dampfgaraufsatz vom Topf nehmen und beiseitestellen.
  • 7Die Hähnchenspieße mit Paprikasalat und dem Joghurt-Dip auf Tellern anrichten und servieren.

Die Temperatur, bei der Wasser zu kochen beginnt, hängt von der Höhe des Wohnorts über dem Meeresspiegel ab. Um ein Überkochen zu vermeiden solltest du bei manuellen Rezepten darauf achten, bei Kochtemperaturen zwischen 93 °C und 100 °C, die Temperatur dementsprechend anzupassen. Weitere Informationen hierzu findest du in der Cookit Gebrauchsanweisung unter dem Punkt „So gelingt’s“.

20 Min.
Vorbereitungszeit
40 Min.
Kochzeit
1 Std.
Gesamtzeit
Mittel
Zutaten für 4 Portionen
  • Für die Hähnchenspieße

  • 4 Hähnchenbrustfilets, à ca. 150
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Stück Ingwer, ca. 2 cm
  • 1,5 EL Rapsöl
  • 1 EL Sesamöl
  • 1 TL Reisessig
  • 1 TL Paprikapulver, edelsüß
  • 0,25 TL Chiliflocken
  • 0,25 TL schwarzer Pfeffer, aus der Mühle
  • 1 TL Salz
  • 2 EL Sesam, geröstet
  • Für den Dip

  • 150 g griechischer Joghurt
  • 1 Limette, unbehandelt, Bio
  • 0,25 TL Paprikapulver, edelsüß
  • 2 Prise Salz
  • 1 Prise schwarzer Pfeffer, aus der Mühle
  • Für den Paprikasalat

  • 50 g Erdnüsse, mit Chili gewürzt
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 gelbe Paprikaschoten, à ca. 150 g
  • 2 rote Paprikaschoten, à ca. 150 g
  • 2 Romana Salatherzen, à ca. 125 g
  • 3 Frühlingszwiebeln
  • 1,5 EL Rapsöl
  • 2 EL Sesamöl
  • 2 EL Orangensaft
  • 1 EL Sojasauce
  • 1 EL Honig, flüssig
  • 2 TL Reisessig
  • 0,25 TL Salz
  • 2 Prise schwarzer Pfeffer, aus der Mühle
  • Außerdem

  • 8 Holzspieße

Zur Einkaufsliste